Familie
Von: mum-2 (abgemeldet), 27.3.2011 20:41 Uhr
Hallo,
nach meiner ersten Absage und erfolgten Widerspruch habe ich nun meine Mutter-Kind-Kur bewilligt bekommen. Laut meiner Krankenkasse (TK) sucht die AWO Sano die entsprechende Kurklinik aus. Kann mir jemand sagen, ob ich da ein Mitspracherecht habe und ob ich auch andere Kliniken in Anspruch nehmen kann (also nicht nur die der AWO Sano)?
Kann mir jemand eine Klinik an der Ostsee oder der Nordsee empfehlen? Fahre mit 2 Kindern im Alter von fast 3 und 7 Jahren (diese nur als Begleitperson). Die Kleine hat oft Pseudo-Krupp, so dass ihr der Klimawechsel sicher gut tun wird. Leider genehmigt die Krankenkasse bei ihr keine Behandlung. Meine Hauptindikation ist Erschöpfung.
Danke bereits jetzt für eure Antworten und lg,
Mum-2



  1. Antwort von Ѕіmѕү Μоnе 2
    Re: Wer kann mir eine Mutter-Kind-Kur Klinik empfe
    Hallo Kann mir jemand eine Klinik an der Ostsee oder der Nordsee empfehlen?
    Andere Leute waren von der Ostseeklinik Königshörn auf Rügen total begeistert.

    Empfohlen wurde hier auch schon mal eine Kurklinik in Grömitz an der Ostsee.

    Viele Grüße
    2 Kommentare
    • Re^2: Wer kann mir eine Mutter-Kind-Kur Klinik emp

      Hallo Kann mir jemand eine Klinik an der Ostsee oder der Nordsee empfehlen?
      Andere Leute waren von der Ostseeklinik Königshörn auf Rügen
      total begeistert.

      Ja, zum Beispiel ich. Vor knapp 3 Jahren war ich dort mit meiner damals 3jährigen Tochter und werde sicherlich nächstes Jahr wieder hinfahren, sobald ich wieder darf. Nie vergesse ich unsere Ankunft am Bahnhof.. die Zugtüren gingen auf und Männerhände streckten sich unserem Gepäck entgegen mit den Worten: "Ab hier beginnt Ihre Kur.. lassen Sie es sich gut gehen und denken mal nur an sich!" Und das haben wir bis zum letzten Tag gemacht.

      Für alles Weitere empfehle ich einen Blick auf die Homepage der Betreiberfamilie Jäcker www.ostseeklinik.de.

      Es ist dort nichts, was nicht super ist, daher fange ich hier jetzt gar nicht mit dem Schwärmen an. Herr Jäcker unterstützt auch bei allem organisatorischen Kram mit seiner Familie.

      Und das wichtigste überhaupt: Keine Krankenkasse kann von dir verlangen, dass du eines ihrer Häuser auswählst. Du hast die freie Wahl, sofern die Indikation, wegen der du in die Kur fährst, dort behandelbar ist. Bei allgemeiner Erschöpfung ist sie das, und m. E. auch Pseudo-Krupp und alles rund um Atemwegsinfekte.

      Ich bin mir auch nicht sicher, ob man deinem anderen Kind verwehren kann, als Behandlungskind mitzufahren. Letztlich kann man so etwas aber auch immer noch spontan vor Ort entscheiden. Meine Tochter z. B. hat - obwohl nur als Begleitkind vorgesehen - dann doch das ein oder andere mitmachen können, weil der Arzt bei der Eingangsuntersuchung meinte, das würde ihr bestimmt gut tun. Das wurde in der Klinik völlig entspannt gehandhabt.

      Auch kann ich dir das Mütter-Forum auf der Homepage empfehlen, in dem du viele Infos erhältst. Unzählige Wiederholungstäterinnen sprechen dort eine klare Sprache.

      Blöd ist allerdings, dass die Kurtermine schon weit im Voraus ausgebucht sind. Der Klinik eilt ein extrem guter Ruf voraus; entsprechend gefragt sind eben die Plätze.

      Und ganz zum Abschluss: Nein, ich bekomme keine Verkaufsprovision oder sonst etwas, weil ich hier so von der Klinik schwärme. Ich habe - als eine unter vielen weitere Begeisterten - einfach nur megagute Erfahrungen gemacht und weiß, dass der Erholungseffekt eines solchen Aufenthalt eben extrem von der Klinik abhängt. Schau dir die Galerien an mit den lachenden Müttern und strahlenden Kindern. Das ist nicht gestellt...

      Viele Grüße
      Kirsten
    • von Ιngе2 5
      Re^3: Wer kann mir eine Mutter-Kind-Kur Klinik emp
      ich kann mich Kirsten nur anschließen: In der Kurklinik Königshörn auf Rügen ist alles genau so, wie sie es beschrieben hat - und noch viel, viel mehr. Meine Kinder und ich werden den wunderbaren Aufenthalt nie vergessen. Leider darf ich ja jetzt nicht mehr hin....

      Das absolute Highlight neben der unerschöpflichen Liebenswürdigkeit aller Mitarbeiter ist übrigens der Ausflug nach Hiddensee und die Abschiedsfeier! Ich hätte nie gedacht, dass eine reine "Frauenparty" so viel Spaß machen kann.
      Ach, eigentlich war einfach alles toll.

      Viele Grüße
      Inge
  2. Antwort von Үνіѕа 1
    Re: Wer kann mir eine Mutter-Kind-Kur Klinik empfe
    Hallo,

    Klappholttal auf Sylt. Sehr schöne Lage, direkt zwischen den Dünen. Nicht sehr groß, aber ganz engagiert. Viel Angebot auch schon für Kleine und viel Inhalation ist bei der Lage inklusive.

    Ich glaube da ist Paritätische Wohlfahrtsverband zuständig - ob die AWO Sano auch Plätze dort hat kann ich nicht sagen.

    Es grüßt Yvisa