Fotografie
Von: SH, 26.8.1999 13:55 Uhr
Ich nehme täglich ca. 3 Stunden auf VHS auf. Am Abend lasse ich die Sachen im Suchlauf durchlaufen und überspiele machmal Teile auf ein anderes Band. Am nächsten Tag wird das Band wieder neu aufgenommen.
(Für alle Neugierige: Ich führe ein Videoarchiv mit TV-Beiträgen über eine bestimmte Person und muss mich dazu durch tonnenweise Schrott wühlen, den ich mir wirklich nicht bei Normaltempo antun will)

Problem: Bis jetzt habe ich keinen Videorecorder gefunden, der das länger als 7-8 Monate durchhält. Spätestens dann sind die Videoköpfe durchgeschliffen. Egal ob teures Modell oder Billigangebot.

Frage: Wo finde ich einen robusten Videorecorder ohne viele Kinkerlitzchen, der eine solche Belastung u.U. länger verträgt? Gibt es Alternativen zu VHS?

Gruß
Stefan



  1. Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
    Re: Profi-Videorekorder
    wie wärs mit hd-recording?
    1 Kommentare
    • von Uwe Beis 0
      Re^2: Profi-Videorekorder
      wie wärs mit hd-recording?
      ATI bringt jetzt ein Karte mit MPEG2(!!) En(!!)coder für ca. 400,-DM 'raus - das müßte doch ein Genuß sein!

      Uwe
  2. Antwort von Joachim Ring 0
    Re: Profi-Videorekorder
    Ich nehme täglich ca. 3 Stunden auf VHS
    auf. Am Abend lasse ich die Sachen im
    Suchlauf durchlaufen und überspiele
    machmal Teile auf ein anderes Band. Am
    nächsten Tag wird das Band wieder neu
    aufgenommen.
    vielleicht wuerde ein haefigerer wechsel des aufnahmebandes und vielleicht die benutzung von besserem bandmaterial helfen???

    <snip> Problem: Bis jetzt habe ich keinen
    Videorecorder gefunden, der das länger
    als 7-8 Monate durchhält. Spätestens dann
    sind die Videoköpfe durchgeschliffen.
    Egal ob teures Modell oder Billigangebot.
    also ich hab frueher oefter an so nem semiprofessionellen vhs schnittplatz gearbeitet, da wird auch gecued bis zum erbrechen.
    wenn da alle paar monate neue koepfe faellig gewesen waeren, haette der eigentuemer sehr schnell abgewunken (der platz war immer gut belegt...) Frage: Wo finde ich einen robusten
    Videorecorder ohne viele Kinkerlitzchen,
    der eine solche Belastung u.U. länger
    verträgt? Gibt es Alternativen zu VHS?
    u-matic, die alternative aus ihrem funkhaus. das wird dann aber _richtig_ teuer, so im bereich von zig kilomark...

    Joachim Gruß
    Stefan