Fremdsprachen
Von: interpat, 1.4.2004 21:27 Uhr
Hallo Experten,

ist es Zufall oder hat es Methode, dass das a in Wüstennamen überproportional häufig auftritt? Hängt das mit der arabischen (zwei a!) Sprache zusammen? Allen voran die größte Wüste unserer Erde:

Sahara (Nord-Afrika, arabisch?)

dann kenn ich noch

Kalahari (Südafrika)
Takla Makan (China)
Karakum (Turkmenistan)
Atacama (Nordchile / Peru)
An Nafud (Saudi-Arabien)
Rub Al Khali (Saudi-Arabien / Jemen)
Dahna (Saudi-Arabien)
Thar (Indien)
Tanami (Nord-Australien)
Chihuahuan (Mexiko / USA)
Namib (Namibia, im Süd-Westen Afrikas)

ohne a kenn ich nur

Gobi (Mongolei / China)
Lut (Iran)
Kysylkum (Usbekistan / Kasachstan)
Negev (Israel)

Müsste Durst also in Darstrara umbenannt werden? ;-)
Hat die arabische Übersetzung für Durst was damit zu tun?

Gruß
Pat



  1. Antwort von datafox (abgemeldet) 1
    Re: das a in Wüstennamen
    Hängt das mit der arabischen
    (zwei a!) Sprache zusammen?
    im arabischen gibt es nur drei wirkliche vokale, a, u, i - und schwa. experten mögen mich korrigieren :-)

    aber nicht alle deiner namen waren arabisch.

    gruß
    datafox
    • Antwort von Markus 0
      Re: das a in Wüstennamen
      Hallo Pat.

      Deine Beobachtung ist richtig, beschränkt sich m.E. aber nicht nur auf Wüstennamen, sondern auch auf andere Namen.
      Das 'a' ist im arabischen, vorder- und mittel-asiatschen Raum der häufigste Vokal.
      Wenn man z.B. in die indische Literatur schaut, sind 50% aller Vokale
      ein 'a'.

      Ich denke, dass es daran liegt, dass das 'a' der simpelste Laut ist, den ein Mensch erzeugen kann; quasi menschheitsgeschichtlich der erste Laut. Nicht umsonst steht das 'A' im Alphabet ganz vorne.

      Salam (= Friede, 2 x a, 100%),
      Allahu-akbar (= Gott ist groß, 4 x a, 80%)
      Markus

      P.S.:
      3 Witze, dazu irgendwie passend:
      Was heißt auf arabisch 'Scherz'? -> 'Allemalachn'
      Was heißt auf arabisch 'Echo'? -> 'Machmahall'
      Was heißt auf arabisch 'Glatze'? -> 'Dawarnhaarda' [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      3 Kommentare
      • von datafox (abgemeldet) 0
        Re^2: das a in Wüstennamen
        hi, Nicht umsonst steht
        das 'A' im Alphabet ganz vorne.
        ohne korinthen zu kacken: der erste buchstabe des alphabets ist das stimmansatz-knacken (alef) und kein A.

        anonsten stimmt es natürlich. hör einmal zu, wenn araber sprechen. da gibts tatsächlich nur a, i und u. besonders sehr viele a, ja.

        gruß
        datafox
      • von Markus 0
        Re^3: das a in Wüstennamen
        Hallo datafox,
        die Korinthen brauchtest du wirklich nicht zu kacken.
        Bei unserem Alphabet und auch im griechischen Alphabet ist der erste Buchstaben nach wie vor das 'A', und kein 'Stimmansatzknacken'.
        Und der arabische Laut 'A' entspricht eben diesem unseren 'A', der eben wie gesagt an erster Stelle steht. hi, Nicht umsonst steht
        das 'A' im Alphabet ganz vorne.
        ohne korinthen zu kacken: der erste buchstabe des alphabets
        ist das stimmansatz-knacken (alef) und kein A.

        datafox
      • von Kristin Hackenberg (abgemeldet) 1
        Re^4: das a in Wüstennamen
        Tach, Und der arabische Laut 'A' entspricht eben diesem unseren 'A',
        der eben wie gesagt an erster Stelle steht.
        Sorry, stimmt net. Der erste arabische Buchstabe ist das "Alif", und das Alif ist im dem Sinne nicht der in den Namen verwendetet Vokal "a". Im uebrigen gibt es im Arabischen keine Vokale - nur mal so am Rande. Es gibt als Buchstaben nur Konsonaten. Diese Konsonaten werden entsprechend gekennzeichnet, sodass klar wird, wie der Konsonant gesprochen wird. Es ergeben sich lautbar daraus "a", "i" und "u".
        Dass "a" scheinbar der meist-gebrauchte Vokal zu sein scheint, liegt schlicht und ergreifend daran, dass im heutigen Schriftarabisch Konsonaten nicht mehr gekennzeichnet werden. Als arabisch-sprechende Person erkennt man entweder das Wort oder belautet den Konsonant automatisch mit "a".

        Hoffe damit massenweise Korinthen zugesteuert zu haben ... :o)

        Gruessla,

        s Kris.