Fremdsprachen
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 28.4.2003 20:03 Uhr
Hallöchen,

Regina Halmichs Gegnerin hatte beim Boxkampf am Samstag das Wort "bitch" auf Ihrer Hose.
Welche Bedeutungen hat denn dieses Wort ? "Schlampe" und was noch ?

fragt sich und Euch Martin



  1. Antwort von Wоlfgаng 1
    Re: engl.: 'bitch'
    Hallo Martin,

    bitch:
    wörtlich: "Hündin"
    übertragen: "Hure", "Nutte"
    weiter übertragen: "Zicke", "Schlampe", "Miststück", also alles, was man so gerne sagt ...

    Grüße
    Wolfgang
    3 Kommentare
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^2: engl.: 'bitch'
      "Schlampe", "Miststück",

      Hallo Wolfgang,

      erst mal danke. Kann sich die Bedeutung "Miststück" auch auf so etwas beziehen wie "boxt/handelt nicht fair" oder etwa auch auf "brutal" ? Meine Vermutung mag damit zusammenhängen, dass ich generell sehr selten Boxkämpfe sehe und Frauen vor Samstagabend noch nie beim Boxen zugeschaut habe. Vielleicht war der "bitch"-Schriftzug an ihrer Hose ja auch nur die Idee eines PR-Menschen ähnlich den Playboy-Fotos, die R. Halmich machen liess.

      Gruß von Martin
    • von Саr 0
      Re^3: engl.: 'bitch'
      Hallo Martin! "Schlampe", "Miststück",

      Hallo Wolfgang,

      erst mal danke. Kann sich die Bedeutung "Miststück" auch auf
      so etwas beziehen wie "boxt/handelt nicht fair" oder etwa auch
      auf "brutal" ? Meine Vermutung mag damit zusammenhängen, dass
      ich generell sehr selten Boxkämpfe sehe und Frauen vor
      Samstagabend noch nie beim Boxen zugeschaut habe. Vielleicht
      war der "bitch"-Schriftzug an ihrer Hose ja auch nur die Idee
      eines PR-Menschen ähnlich den Playboy-Fotos, die R. Halmich
      machen liess.
      Es gibt doch auch Mädchen, die mit T-Shirts rumlaufen, auf denen "Zicke" steht. Um aufzufallen und wohl auch zu provozieren, das dürfte es auch hier sein, vermute ich. Bei dir hat es ja funktioniert. ;)

      MfG,
      Car
    • von Dіldа (abgemeldet) 0
      bitch (as) witch can
      Hallo, Martin,
      Hallo, Loide,
      you say "son of a bitch" auf jeden Fall in der Bedoitung von "Sohn einer Hure" (was schaman ein Kompliment ist, oder? Ist ja hoide versichbert!) und spanisch "hijo de puta". Sicherlich gibt es in allen Sprachen dieses "Schimpfwort". Polnisch übergens "Kurva jego matsch" (meine Aussprachschreibweise): "Hure deine Mutter!".
      Aber bloß nicht öffentlich laut sagen! Die sind da "alle" streng kathverlogisch!

      Czesc, moin, manni

      Wommer nichma ne Liste zusammenstellen solcher vermeindlichen "Namen"?
      Z.B "Vater eines Hurensohnes"?

      Ws will sie CasCcan-mäßig nur von vorneherein zum Asudruck bringen, daß sie "ganz gemein" wird/werden kann?
  2. Antwort von Frіtz Ruррrісһt 0
    Re: engl.: 'bitch'
    Hallöchen, Martin!

    Die eigentliche, ursprüngliche Bedeutung ist "Hündin".
    Dann gibts eben "Schlampe" und vielleicht noch andere sexuell gefärbte Schimpfwörter für Frauen.
    Und dann etwas allgemeiner "Miststück".

    Fritz
    • Antwort von Rоlf 0
      Re: engl.: 'bitch'
      Hi Martin,

      "stop bitching" heisst z.B. auch gegenüber einer Frau: "Sei nicht so zickig", insofern ist der Zickentshirt-Vergleich sehr gut.

      bye
      Rolf
      • Antwort von Μuсkе 0
        Re: engl.: 'bitch'
        Hallo Martin,

        das deutsche Wort wäre "Bache".

        Hier noch der Lexikoneintrag.

        The American Heritage® Dictionary of the English Language: Fourth Edition. 2000.

        bitch

        PRONUNCIATION: bch
        NOUN: 1. A female canine animal, especially a dog. 2. Offensive a. A woman considered to be spiteful or overbearing. b. A lewd woman. c. A man considered to be weak or contemptible. 3. Slang A complaint. 4. Slang Something very unpleasant or difficult.
        VERB: Inflected forms: bitched, bitch·ing, bitch·es
        Slang
        INTRANSITIVE VERB: To complain; grumble.
        TRANSITIVE VERB: To botch; bungle. Often used with up.
        ETYMOLOGY: Middle English bicche, from Old English bicce.

        Gruß Mucke
        9 Kommentare
        • von Uѕсһі (abgemeldet) 0
          Bache????
          Hallo Mucke,
          das deutsche Wort wäre "Bache".
          Wie kommst du denn darauf? Eine Bache ist ein weibliches Wildschwein und heißt auf Englisch m.W. "sow".
          Bitch im ursprünglichen Sinn ist nur die Hündin.

          Gruß
          Uschi
        • von Μuсkе 1
          Re: Bache????
          Hallo Uschi,

          die Bache ist unter anderem ein "weibliches Wildschwein". Es kann aber auch genausogut das Schwarzwildweibchen sein, als auch Weibchen im gemeinen. Ich bleibe trotzdem bei meiner Meinung, daß "Bache" und "bitch" etymologisch im Zusammenhang stehen. ;)

          Gruß Mucke [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
        • Bitch/Bache - Etymologie
          Hallo Mucke, hallo Uschi

          zur Etymologie von "bitch" hier eine ausführliche Zusammenstellung:

          http://www.roxanne.org/~maeve/bitch.html
          http://kpearson.faculty.tcnj.edu/Dictionary/bitch.htm

          Ich habe keinen Hinweis darauf gefunden, dass das dt. Wort "Bache" mit diesem Wortstamm zu tun hat.

          Im Lexer steht allerdings, dass mhd. bache auch "Schinken, geräucherte Speckseite" bedeuten kann, bachen-swîn ein "Schwein, dassen Schinken u. Speckseiten geräuchert werden".
          Ist das nun etymologisch eher mit dem "backen" verwandt oder mit der "(Arsch-)Backe" (Verzeihung)?

          Wolfgang
        • von Μuсkе 0
          Re: Bitch/Bache - Etymologie
          Hallo Wolfgang,

          vielen Dank für Deine ausführliche Recherche.

          Vielleicht handelt es sich in der Tat nur um eine Ähnlichkeit der Worte.

          Der Link war allerdings sehr interessant. Gibt es das nur für das eine Wort oder kann man dieses Lexikon online benutzen und es ggf. in unsere Linkliste aufnehmen.

          Gruß Mucke [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
        • von Есkаrd (abgemeldet) 0
          Re: Bitch/Bache - Etymologie
          Ich habe keinen Hinweis darauf gefunden, dass das dt. Wort
          "Bache" mit diesem Wortstamm zu tun hat.
          Hallo, Wolfgang,
          schätze auch, bitch hat mit Bache ebensoviel zu tun wie mit Bachelor :)
          (SCNR)
          Eckard.
        • von Uѕсһі (abgemeldet) 1
          Jägerlatein?
          Hallo Mucke, die Bache ist unter anderem ein "weibliches Wildschwein". Es
          kann aber auch genausogut das Schwarzwildweibchen sein, als
          auch Weibchen im gemeinen. Ich bleibe trotzdem bei meiner
          Meinung, daß "Bache" und "bitch" etymologisch im Zusammenhang
          stehen. ;)
          Sorry, aber Schwarzwild = Wildschwein. Der Jäger nennt Wildschweine Schwarzwild.
          Und ich bleibe auch dabei, dass sich der Begriff Bache nur und ausschließlich auf die weiblichen Wildschweine bezieht und sonst nix.

          Gruß
          Uschi
        • von Μuсkе 0
          Re: Jägerlatein?
          Hallo Uschi,

          ich stelle doch gar nicht in Abrede, daß man den Begriff "Bache" heutzutage nur mit Wildschweinen in Verbindung bringen muß. Aber war das vor 500 Jahren notwendigerweise genauso?

          Allerdings interessiert mich der etymologische Hintergrund des Wortes "Bache".

          Im Alt- bzw. Mittelenglischen heißt es biche oder bicche. Gibt es da nun einen Zusammenhang oder nicht?

          Ich habe gerade keinen Kluge o.ä. zur Hand.

          Gruß Mucke
        • von Κubі 1
          Bache:
          Hallo Mucke,
          Allerdings interessiert mich der etymologische Hintergrund des
          Wortes "Bache".
          Laut Pfeifer aus ahd. "bahho" (Rücken, Schinken, Speckseite), der später erst auf das geschlachtete, dann auch auf das lebende Wildschwein übertragen wird. Mit dem Bedeutungswechsel tritt auch der Genuswechsel ein.

          Verwandt sind u.a. englisch "back" und "bacon" (letzteres über das Französische).

          Gruß Kubi
        • von Μuсkе 0
          Re: Bache:
          Hallo Kubi,

          das leuchtet mir jetzt ein. Mmh, manchmal scheine ich mich doch in Sackgassen zu verbeißen. Schön ist es, daß man sehr dezidiert wieder auf den richtigen Weg gebracht wird.

          Gruß Mucke
      • Antwort von Еdіtһ Νеbеl 0
        Re: engl.: 'bitch'
        Hallo Martin,

        mit "Schlampe" im Sinn von sexuell wenig wählerischem Frauenzimmer würde ich
        "bitch" nicht übersetzen. Dafür gibt's Wörter wie "slut". Ich kenne bitch nur im
        Sinne von "Zicke, Kneifzange, Hexe, Biest".

        Ich vermute, dass "bitch" deshalb gern mit "Schlampe" gleichgesetzt wird, weil
        wir den "son of a bitch" mit "Hurensohn" übersetzen. Wo's doch eher ein
        "Hundesohn" ist.

        LG
        Edith
        1 Kommentare
        • von Μүrіаm (abgemeldet) 1
          Re^2: engl.: 'bitch'
          mit "Schlampe" im Sinn von sexuell wenig wählerischem
          Frauenzimmer würde ich
          "bitch" nicht übersetzen. Dafür gibt's Wörter wie "slut". Ich
          kenne bitch nur im
          Sinne von "Zicke, Kneifzange, Hexe, Biest".
          Da sind die Übergänge aber meist fliessend, so nach dem Motto:

          1. Ich baggere eine Frau an und
          2. sie lässt mich abblitzen ("What a bitch!") = ist zickig, und
          3. zieht einen anderen vor ("stupid bitch!") = ist daher eine Schlampe.

          Laut Lexikon hat "bitch" als Schimpfwort die beiden verschiedenen Bedeutungen "Zicke" und "Schlampe". "Zicke" würde ich als modernere, leicht abgeschwächte Version sehen. Man kann (z.B. an Regina Halmichs Shorts-Aufschrift) ja auch eine Entwicklung sehen, in der ein Wort wie "bitch" abgeschwächt und sozusagen gesellschaftsfähig wird. Man erinnere sich an das Lied "Bitch" von Meredith Brooks, wo "bitch" als eine von vielen Facetten des weiblichen Charakters dargestellt wird.

          Nach einer Weile entwickelt so ein Wort dann andere Konnotationen, so z.B. für "bitch":

          1. weibl. Hund
          2. promiskuitive Frau (paart sich mit jedem, so wie ein Tier)
          3. zickige Frau (nachdem Promiskuivität mittlerweile weniger schlimm ist, also Bedeutung: paart sich mit jedem ausser mir)
          4. selbstbewusste Frau, die auch mal zickig ist

          Gruß,

          Myriam