Fremdsprachen
Von: Νіnquеlоtе, 3.6.2002 13:05 Uhr
Hallo liebe WWWlerInnen,

eine Freundin von mir arbeitet an einem Kunstprojekt, in dem es u.a. um die Konnotierung von Schlangen, Kröten und Spinnen mit Weiblichkeit geht; auf dem sprachlichen Level auch auffindbar im grammatikalischen Geschlecht.
Interessant ist nun die Frage, welches Geschlecht diese drei Viecher nun in anderen Sprachen haben.
Es wäre klasse, wenn ihr kurz zu den euch bekannten Sprachen angeben könntet, wie es dort aussieht. Der/die/das? Bzw.: Existieren in der jeweiligen Sprache überhaupt verschiedene grammatikalische Geschlechter? (siehe Englisch)

Schönen Dank im voraus und besten Gruß,
Christiane



  1. Antwort von еklаѕtіс (abgemeldet) 0
    Re: Spinne/Kröte/Schlange - in versch. Sprachen?
    Halle Ninquelote,

    Afrikaans

    die slang (weiblich)
    die padda (weiblich) Kroete
    die spinnekop (weilblich) Spinne

    Zum Artikel im Afrikaansen an sich:
    es gibt zwei Geschlechter (maennl + weibl), aber der Artikel ist immer "die" .

    Tot siens, Elke
    • Antwort von Rеnаtо 0
      italienisch und französisch
      Hallo!

      Auf Italienisch sind alle drei männlich:
      il ragno (m.)
      il rospo (m.)
      il serpente (m.)

      Auf Französisch sieht es so aus:
      une araignée (f.)
      un crapaud (m.)
      un serpent (m.)

      Gruss
      Renato
      • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
        Spanisch
        Hallo Christiane,

        im Spanischen sieht das so aus:

        la araña (die Spinne)
        el sapo (der Kröte)
        la serpiente (die Schlange)

        Gruss
        Ilka
        1 Kommentare
        • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
          Re: Spanisch
          Hallo Christiane,

          im Spanischen sieht das so aus:

          la araña (die Spinne)
          el sapo (der Kröte)
          Man könnte hier auch Schildkröte nehmen: la tortuga (wbl) la serpiente (die Schlange)

          Gruss
          Ilka
      • Antwort von Ѕtеfаn Ρоlt 0
        Re: Spinne/Kröte/Schlange - in versch. Sprachen?
        Hallo Christiane!
        Hier mein Beitrag, den ich mir aus dem Gedächtnis und herumliegenden Wörterbüchern zusammengekramt habe:

        Russisch:
        змея (f) zmeja ("z" = weiches "s")
        паук (m) pauk
        жаба (f) zhaba ("zh" = weiches "sch")

        Luxemburgisch:
        Schlaang (f)
        Mouk (f)
        Spann (f)

        Madagassisch (kennt allgemein keine Geschlechter):
        hala
        ankalan-damira
        bibilava

        Ansonsten hilft Dir http://www.yourdictionary.com/languages.html sicherlich weiter.

        Gruß,
        Stefan
        2 Kommentare
        • Was anderes - kleine Frage zu den Zeichen
          Hallo Stefan,

          dir noch einmal einen einzelnen Dank für deine Beitrag! Und eine Frage: Wie hast du das Kyrillisch zur Darstellung gebracht? Verschiedene Versuche meinerseits, griechische Zeichen heil ins Forum hinüberzuretten (mit HTML-Tags oder via Copy-and-paste) sind hoffnungslos gescheitert. Verrätst du mir den Trick?

          Danke und einen schönen Gruß,
          Christiane
        • Re: Was anderes - kleine Frage zu den Zeichen
          Nochmal hallo Christiane!
          Es gibt da verschiedene Arten der Darstellung (und zugegeben: mein Computer mag die ein oder andere von Zeit zu Zeit nicht...).
          Normalerweise mach ich das mit dem Russischen so: Ich gehe in Word auf Einfügen/Symbol und klick mir die einzelnen Buchstaben zusammen, die ich später hier einfüge. Man kann auch die Tastatur kurz auf Russisch-Kyrillisch (bzw. Griechisch) umstellen und schreiben.
          Copy-and-Paste funktioniert eigentlich auch (von Homepages), wie z.B. bei den neugriechischen Wörtern (von http://www.in.gr/dictionary/lookup.asp):
          αράχνη (f), φρύνος (m) und φίδι (n)
          Dann bleibt nur die Frage, welche Kodierungen die einzelnen Forumsleser installiert haben (ich habe so ziemlich alle laufen und deshalb auch mit asiatischen oder arabischen Seiten keine Darstellungsprobleme). Wenn man keine Kyrillisch-Kodierung installiert hat, gibt's halt Probleme mit der Darstellung von russisschen Wörtern...
          Notfalls kann man dann noch auf die Unicode-Nummern zurückgreifen, die bei jeder Kodierung lesbar sind bzw. sein sollten.
          Hoffen wir einmal, daß mindestens eine der Methoden auch bei Dir funktioniert... ;-)

          Gruß,
          Stefan
      • Antwort von ΚΙΜ DΑΜΜЕRЅ 0
        Re: Spinne/Kröte/Schlange - in Koreanisch
        Hi,

        Koreanisch ist wie Englisch: keine diederdas.

        -Kim
        • Antwort von dіllаһ (abgemeldet) 0
          Finnisch
          Finnisch
          Schlange: käärme
          Kröte: rupisammakko
          Spinne: hämähäkki
          - kein grammtikalisches Geschlecht -

          dillah
          • Antwort von Αndrеаѕ 0
            Chinesisch (Mandarin)
            Hallo Christiane!

            Schlange: shé
            Kröte: chánchú
            Spinne: zhízhú

            Artikel, Geschlecht, Deklination und Konjugation gibt es nicht.

            Gruß, Andreas
            • Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
              Re: Spinne/Kröte/Schlange auf hebräisch.
              schlange nachasch נחש männlich.
              spinne akawisch עכביש männlich.
              kröte karpada קרפדה weiblich.

              alles auf der letzten silbe betont.
              es gibt 2 geschlechter.

              sieht also hier prozentmäßig schlecht aus für diese theorie ;-)

              daß die schlange das symbol für das "böse sexuelle in der frau" ist wird ja oft mit der bibelstelle "belegt". allerdings nur von leuten, die das niemals gelesen haben :)

              lehitraot.
              • Antwort von Vlаdо 0
                Serbokroatisch, Latein
                Serbokroatisch:

                Schlange: zmija (w.)
                Kröte: zaba (w., mit einem "Häkchen" über dem z)
                Spinne: pauk (m.)


                Latein:
                Schlange: serpens (w.), anguis (m.)
                Kröte: bufo (m.) [interessant: Frosch (m.) = rana (w.)]
                Spinne: aranea (w.)

                Grüße,
                Vlado
                • Antwort von Κubі 0
                  Japanisch
                  Hallo Ninquelote,

                  auf Japanisch heißt es:

                  Schlange - hebi
                  Kröte - gama
                  Spinne - kumo

                  grammatisches Geschlecht gibt's nicht.

                  Gruß Kubi
                  • Ungarisch
                    Hallo Christiane,
                    auf ungarisch ist der Artikel "a". Grammatikalsich gibt es kein Geschlecht.
                    die Schlange: a kígyó
                    die Kröte: a béka
                    die Spinne: a pok
                    Schöne Grüße
                    Sabine
                    • Antwort von Βіrgіt (abgemeldet) 0
                      Auf norwegisch
                      Hallo Christiane!

                      Mein Beitrag auf norwegisch:

                      Spinne: edderkopp (weiblich)
                      Kröte: padde (weiblich)
                      Schlange: slange (weiblich)

                      Der Artikel ist allerdings in der Umgangssprache (inzwischen)
                      bei allen weiblichen Worten auch männllich. Also "en padde",
                      eigentlich heißt der weibliche Artikel "ei". Es wird aber nur
                      noch zwischen Neutrum und maskulin unterschieden.

                      Viel Spaß bei dem Projekt,-hört sich interessant an! Gibt es was
                      im Internet zu sehen??

                      Grüße,
                      Birgit [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
                      1 Kommentare
                      • Re: Auf norwegisch
                        Hallo Birgit,

                        danke schön!

                        Dieses spezielle Projekt steckt noch in der Anfangsphase. Ob das, was es dann mal werden wird, dann in irgendeiner Form online dargestellt werden wird, steht noch in den Sternen.

                        Schlangen - Spinnen - Kröten - Weiblichkeit - Sexualität - Tod - Computer und Kommunikation - Nähe - Distanz etc. etc. tauchen bei meiner Freundin allerdings schon seit Jahren immer wieder auf.
                        Eine multimediale Installation von ihr bestand unter anderem aus einem Terrarium mit einer lebenden Milchschlange (wunderschönes Tier - ist im übrigen ihr Haustier und wird artgerecht gehalten!) und einem auf eine große Leinwand projizierten Video, daß Natalie (so hat ihre Tochter die Schlange getauft) dabei zeigt, wie sie eine junge Maus frißt.

                        Nicht jedermanns Geschmack - und bestimmt auch nicht jedermanns Verständnis von Kunst.

                        Ein Bild aus diesem Video findet sich innerhalb des einzigen Projektes, das momentan online ist: http://www.diemystikerin.de Die Videoinstallation mit Schlange findet sich hier: http://www.diemystikerin.de/hauptseite/vernicht.html

                        Schönen Gruß,
                        Christiane
                    • Antwort von Νіnquеlоtе 0
                      Und da ich....
                      ... ja nicht nur zu einem Beitrag dankeschön sagen möchte, hier noch einmal ein Danke an alle! Diesmal sogar im Thread. Schön, daß noch Beiträge gekommen sind, obwohl das Posting schon "etwas älter" war.
                      • Antwort von Rеіnһаrd Lеmр (abgemeldet) 0
                        Re: Spinne/Kröte/Schlange - in versch. Sprachen?
                        Bitte schön:

                        Spinne - spindel

                        Kröte - groda

                        Schlange - orm

                        Med vänliga hälsningar

                        /Reinhard