Garten & Pflanzen
Von: Κеrmіt-Dаѕ Frоѕсһwеіb, 11.7.2011 14:15 Uhr
Tach und Hallo,

wir haben zum Nachbarn ein ungenutztes Beet von ca. 80 bis 100cm Breite. Dort würde ich gern eine Hecke pflanzen. Was würdet Ihr mir empfehlen? Durch den daneben befindlichen Carport ist es nun ein Nord/West Beet und direkte Sonne ist dort Mangelware. Was auch ganz gut sein kann, dann verbrennt wenigstens nichts.

Zuerst dachte ich an Kirschlorbeer, weil diese Pflanze einen Jahreszuwachs von ca. 20cm hat. Gibt es etwas besseres?

Dann sollte es eine Pflanzenart sein, die nicht in die Breite wächst - weil nur 80 cm vorhanden sind.

Ich habe in meinem Garten ca. sechs bis sieben Jahre alte Koniferen. Kann man die noch verpflanzen? Die Koniferen sind ca. 2 Meter hoch
Nicht, dass ich mir die Mühe mache und dann gehen die doch ein..

Was habt ihr im Garten oder würdet ihr hier nehmen?

Gruss und Dank von Kermit



  1. Antwort von Κаі Оlνеrmаnn 0
    Re: Idee gesucht für Hecke zum Nachbarn
    Hallo! alles was nur 80cm breit werden darf aber höher als das sein soll wirste schneiden müssen...

    Vorschläge: Hainbuche = passt immer :-) , Liguster, irgendwas, was natürlich im Wald in der Strauchschicht vorkommt...

    andere Idee: Efeu oder wilden Wein über was wachsen lassen, das könnte das Schneiden sparen... - Windenknöterich oder anderes schnellwachsendes macht IMHO mehr arbeit, als es am Anfang spart...

    Koniferen verpflanzen: was sind das für welche? (bei 2m in 6 Jahren wachsen die wohl nicht so schnell?) = wenn Du einen grossen(!) Wurzelballen mit ausbuddelst, kann das schon gehen...
    bei Fichten musst Du auf ein weites(!) Flachwurzelsystem achten, bei Tannen wird die Pfahlwurzel in dem Alter schon schwierig...

    aber die werden gross (breit und hoch) = willste/kannste die dort haben?

    cu kai
    • Antwort von Frеtwа 0
      Re: Idee gesucht für Hecke zum Nachbarn
      was auch zu empfehlen wäre, ist, entweder Weissdorn (Crataegus monogyna) oder Eibe (Taxus Baccata) Die Frage ist natürlich, welchen Zweck die Hecke erfüllen soll...

      Wenn die Nur zur Optischen Trennung gedacht ist, ist Liguster schon eine gute Idee, als Sichtschutz würde ich die Eibe Vorziehen.

      Die Alte Lebensbaumhecke würde ich (Wenn es wirklich eine Langsamwachsende Sorte ist, und danach klingt es) nicht verpflanzen, das vertragen nur die Robusteren, schnellwachsenden Sorten.
      1 Kommentare
      • Re^2: Idee gesucht für Hecke zum Nachbarn
        Hallo!

        Eibe ist gut, ja habe ich vergessen und ist SEHR schattenverträglich, ABER: ungeschnittene Eiben werden einige Meter breit!! (schnitt ist aber unproblematisch)

        WICHTIG: Eiben sind giftig!!!! - nix für wo Kinder, Pferde oder sonst unbelehrbare "Vegetationsbeisser" leben :-)) - und zwar bei Dir UND beim Nachbarn!!

        Liguster: ich selbst hab ne Ligusterhecke und die ist absolut blickdicht! (allerdings steht sie mit der Vorderseite in der Sonne, im "Fast-Schatten" mag Liguster etwas lichter wachsen, kann sein...

        Liguster macht in Mengen gefuttert auch Bauchweh, das ist dann aber eher lehrsam als gefährlich :-) und die Vogelwelt freuts...

        cu kai
    • Nachtrag
      Hallo nochmal,

      eine Eibe habe ich auf der anderen Seite des Grundstücks.

      Die Koniferen werden jedes Jahr in Form geschnitten, deshalb sind die "nur" 2 Meter hoch. Als ich die Pflanzen kaufte, waren die nicht einmal 30cm hoch. Ein Stamm hat mittlerweile einen Durchmesser von ca. 12cm

      Habe mal ein Bild von den Pflanzen im WWW gesucht, damit wir nicht aneinander vorbeireden, was ich verpflanzen möchte. Das sind nicht meine Pflanzen sondern nur ein Beispiel. http://bild0.qimage.de/koniferen-hecke-foto-bild-502...

      An Liguster habe ich auch schon gedacht. Doch wie hoch werden die? Bis die 180 cm sind ist mein ungeliebter Nachbar verstorben ;-)

      Gruss und Dank von Kermit
      1 Kommentare
      • Re: Nachtrag
        Hallo!

        meine Ligisterhecke ist am höheren Ende 3,50m hoch oder so und auch nur weil sie geschnitten wird...

        wir schneiden jedes Jahr mind. 1/2m runter = die Jahrestriebe, die die Hecke jährlich macht...

        cu kai