Garten & Pflanzen
Von: Lіѕа (abgemeldet), 31.8.2004 10:38 Uhr
Hallo ihr Pflanzenliebhaber!

Welche Kletterpflanzen wachsen ernorm schnell und wie schnell?
Danke schon mal im Voraus!
Viele grüße von Lisa



  1. Antwort von Gаndаlf 0
    Re: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
    Hallo Lisa,
    Welche Kletterpflanzen wachsen ernorm schnell und wie schnell?
    da gibt es einige:
    Glycinie
    Knöterich
    Waldrebe
    Wein

    Wie schnell sie wachsen hängt u.a. davon ab, wieviel Sonne sie kriegen, wie gut der Boden und die Wasserversorgeung ist.

    Gandalf
    • Antwort von Lаntаnоѕ 0
      Re: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
      Hallo Lisa,

      ein- oder mehrjährig? Lage - Sonne, Schatten? Was soll begrünt werden?
      Bodenbeschaffenheit?

      Generell: Prunkwinde, Hopfen, Baumwürger, Knöterich, Pfeifenwinde,
      Wald-Clematis, Geißblatt

      Gruß
      Lantanos
      5 Kommentare
      • von Lіѕа (abgemeldet) 0
        Re^2: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
        Hallo Lantanos und Gandalf,

        es geht um ein Kunstprojekt, das noch nicht ausgereift ist. Ich bin nur schon mal auf der Suche, nach etwas Grünem, das sehr schnell wächst und wuchert. Wahrscheinlich geht es eher mit Schattengewächsen, da ab Mitte September doch nicht mehr soviel Sonne ist...
        Immerhin habe ich jetzt ein paar Namen, da kann ich mich dann selbst noch schlauer machen.
        Vielen dank euch beiden, falls euch noch was einfällt, nur zu!
        Lisa [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      • von Gаndаlf 0
        Re^3: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
        Hi Lisa,
        Wahrscheinlich geht es eher
        mit Schattengewächsen, da ab Mitte September doch nicht mehr
        soviel Sonne ist...
        Die Sachen, die Dir bisher genannt wurden sind nicht immergrün!
        Im Winter wachsen die überhaupt nicht und die im Sommer gewachsenen Teile sind im Winter kahl.
        Wenn es immergrün sein muß, kommt ev. Efeu in Frage, aber das wächst bei weitem nicht so schnell wie die eben genannten.

        Als sommergrüne, allerdings einjährige Pflanz fällt mir gerade noch die Feuerbohne ein, die wunderbar blüht.

        Gandalf
      • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
        Re^3: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
        Hallo Lisa,

        lass mich die Prunkwinde in diesem Zusammenhang nochmal unterstreichen. Nicht die schöneren hellblau blühenden Sorten, die kommen nicht so barbarisch wie die eher kitschig rosaroten - die keimen egalwech, sowie der Boden mehr als 15 Grad hat, und legen los wies kommt.

        Wenn Du uns von Deinen letzten Projekten berichtest, für die Du hier recherchiert hast, will ich im Gegenzug schauen, ob ich nicht noch einen Gratisumschlag Windensamen für Dich finde. (Aber nicht zu früh drauf freuen, ich weiß nicht, wo ich den Kram vergraben habe...)

        Schöne Grüße



        MM
      • von Lіѕа (abgemeldet) 0
        Re^4: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
        Hallo MM,

        das ist ja wirklich lieb von dir. Sind Windensamen nich so kleine rund bis zylinderformige Kügelchen, wie Mäusekötel nur rund? Denn die habe ich selbst in Massen. Sind die Blüten davon wie Trompeten? Oder sind das Wicken und deren Samen? Jetzt bin ich durcheinander... Die wachsen tatsächlich sehr schnell.
        Efeu dauert zu lange, es geht mir eigentlich um Wochen, nicht um Jahre.
        Wie sieht das mit Hopfen aus, der wächst doch schön hoch, wächste der auch schnell?
        Ich werde alles wahrscheinlich in meinem Atelier einpflanzen, deshalb wird es wärmer sein, denn der Winter naht.

        Dank dir und den anderen allen für euere hilfe!
        Seid herzlich gegrüßt
        von Lisa [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
        Re^5: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
        Hallo Lisa, Sind Windensamen nich so
        kleine rund bis zylinderformige Kügelchen, wie Mäusekötel nur
        rund? Denn die habe ich selbst in Massen. Sind die Blüten
        davon wie Trompeten?
        Ja, das sind die Samen der Prunkwinde. Es gibt davon viele Varietäten, eine "jugendstil"-Version mit sehr großen hellblauen Blüten, die aber wenig wuchskräftig ist. Die schwungvoll wachsenden spielen meistens in Rosa, aber auch da gibts schönere Blautöne. Wie sieht das mit Hopfen aus, der wächst doch schön hoch,
        wächst der auch schnell?
        Ja, schon: Der Hopfen dürfte diejenige Pflanze Mitteleuropas sein, die am schnellsten wächst: Er macht etwa acht Meter in der Zeit von der ersten Maiwoche bis Peter und Paul (Ende Juni). Wenn ich mich richtig erinnere, wurde in der Versuchsanstalt Straß bei Tettnang ein Wachstum von 15 Zentimeter in einer Nacht gemessen... Ist aber eine ausdauernde Pflanze, die etwa zwei Jahre braucht, bis sie voll da ist. Hopfen dürfte kaum für Kübelkultur geeignet sein, er braucht ziemlich Wurzelraum und ist sehr attraktiv für alle möglichen Insekten und Pilzerkrankungen, also in geschlossenen Räumen wohl nicht zu halten. Aber wenn Du mal ein großes Außenprojekt hast, hommage à Christo?

        Schöne Grüße




        MM
    • Antwort von Соnrаd Μ. (abgemeldet) 0
      Re: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
      Hallo ihr Pflanzenliebhaber!

      Welche Kletterpflanzen wachsen ernorm schnell und wie schnell?
      Danke schon mal im Voraus!
      Viele grüße von Lisa
      Hallo !

      Wichtig ist aber erstmal, dass sie richtig Wurzeln gebildet haben. Das dauert bei den meisten dieser Pflanzen zwei bis drei Jahre. Erst dann geht es richtig aufwärts.

      mfgConrad
      • Antwort von Gаbі Ρ. 0
        Re: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
        Hallo ihr Pflanzenliebhaber!

        Welche Kletterpflanzen wachsen ernorm schnell und wie schnell?
        Danke schon mal im Voraus!
        Viele grüße von Lisa
        Hallo Lisa!
        Knöterich - stellt auch keine hohen Ansprüche an den Boden.
        Wie schnell er wächst kann ich Dir nicht sagen (in cm).
        Ab dem Frühjahr kann man ihn allerdings andauernd schneiden wenn er in Form bleiben soll!

        Gruß Gabi
        • Antwort von Ν.Lеіnung 0
          Re: Schnellwachsende Kletterpflanzen?
          Hallo ihr Pflanzenliebhaber!

          Welche Kletterpflanzen wachsen ernorm schnell und wie schnell?
          Danke schon mal im Voraus!
          Viele grüße von Lisa
          Hallo Lisa,

          Efeu ist immergrün - ca. 50 cm bis 1 Meter pro Jahr
          Knöterich verliert einen Teil der Blätter im Winter, schafft aber 3 bis 4 Meter pro Jahr.

          Gruß Norbert