Garten und Pflanzen
Von: nic77 (abgemeldet), 2.4.2006 22:48 Uhr
wir bekommen nächste woche unseren mutterboden. momentan haben wir allerdings noch einige unkräuter (z.b löwenzahn) und gräser im garten. gestern hab ich den kompletten garten mit essig besprüht und hoffe, dass dies hilft.

muss man sämtliche unkräuter entfernen (was kaum möglich ist) oder gehen die auch selbst ein, wenn man sie mit einer 10-15 cm dicken schicht aus gesiebter muttererde bedeckt?

kann ich, nachdem der mutterboden drauf ist, noch etwas tun, damit kein unkraut durchkommt? der mutterboden soll nämlich erst etwa 4 wochen liegen, bis der rasen gesät wird.



  1. Antwort von BelRia 0
    Re: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
    wir bekommen nächste woche unseren mutterboden. momentan haben
    wir allerdings noch einige unkräuter (z.b löwenzahn) und
    gräser im garten. gestern hab ich den kompletten garten mit
    essig besprüht und hoffe, dass dies hilft.
    Hm, der 1. April war am Samstag. Kann sich doch nur um einen Scherz handeln !!
    muss man sämtliche unkräuter entfernen (was kaum möglich ist)
    Ausstechen, jedes Würzelchen entfernen, dauert aber ist machbar. oder gehen die auch selbst ein, wenn man sie mit einer 10-15
    cm dicken schicht aus gesiebter muttererde bedeckt?
    Nein, dass Unkraut kommt durch den Mutterboden durch. kann ich, nachdem der mutterboden drauf ist, noch etwas tun,
    damit kein unkraut durchkommt?
    Ja, statt Mutterboden würde ich Beton nehmen, macht weniger arbeit, muss nie gemäht werden und noch besser- es kommen NIE mehr Unkräuter durch.

    Ob Beton billiger als Mutterboden ist - kann ich allerdings nicht sagen - praktischer auf alle fälle.

    BelRia
    2 Kommentare
    • Re^2: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
      Ob Beton billiger als Mutterboden ist - kann ich allerdings
      nicht sagen - praktischer auf alle fälle.
      1 cbm Oberboden: ca. 14,00 €
      1 cbm Beton (B 15) ca. 65,00-70,00 €
    • von BelRia 0
      Re^3: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
      Da nie mehr gemäht werden muss, sich keine Ihhhh-Tiere einnisten und das Unkraut mühe hat durch den Beton zu kommen, hebt sich der Preis des teureren Beton mit den Jahren, auf *gg*

      Mfg. BelRia <<< soviel Zeit muss sein [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  2. Antwort von Niels (abgemeldet) 0
    Re: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
    Hallo,

    du kannst natürlich so etwas wie RoundUp nehmen. Damit bekommst du das Unkraut zunächst mal in den Griff. Aber es werden neue Samen zufliegen und dann ist es wieder da. Wenn du einen Englischen Rasen willst, dann musst du obendrein mindestens einmal wöchentlich (besser zweimal) den Rasen mähen. Aber nicht mit einem 0-8-15-Mäher sondern mit einem Rasenschneider (handbetrieben oder elekrtisch). Und du musst jedes Unkräutchen zupfen. Der ganze Aufwand lohnt i.a. nicht. Nimm ein gewisses Maß an Unkraut einfach hin.

    Gruß, Niels
    • Antwort von Conrad M. (abgemeldet) 0
      Re: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
      wir bekommen nächste woche unseren mutterboden. momentan haben
      wir allerdings noch einige unkräuter (z.b löwenzahn) und
      gräser im garten. gestern hab ich den kompletten garten mit
      essig besprüht und hoffe, dass dies hilft.
      Himmel! Mit Essig besprüht! Wer hat Dir denn den Tip gegeben?
      muss man sämtliche unkräuter entfernen (was kaum möglich ist)
      oder gehen die auch selbst ein, wenn man sie mit einer 10-15
      cm dicken schicht aus gesiebter muttererde bedeckt?
      Sie gehen nicht ein, sie kommen durch.

      Und - hast Du heute einen tollen Rasen ohne Unkraut, so ist er morgen wieder voll. Unkraut wird nicht beseitigt und bleibt dann für ewig weg. Die Unkräuter kommen durch die Luft angesegelt. Und wenn Du ein Grundstück voller Unkräuter hattest, dann bleibt das auch so. kann ich, nachdem der mutterboden drauf ist, noch etwas tun,
      damit kein unkraut durchkommt? der mutterboden soll nämlich
      erst etwa 4 wochen liegen, bis der rasen gesät wird.
      Wie gesagt, das Kraut mommt nicht nur von unten!

      Da helfen nur harte Sachen und keine Biotipps vom Nachbarn.

      mfgConrad
      • Antwort von nic77 (abgemeldet) 0
        Re: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
        das mit dem essig sollte kein scherz sein. ich hab mehrere gärten gesehen, bevor und nachdem sie mit essig besprüht wurden und das unkraut ist weg.

        wenn man sein hirn ein bischen anstrengen würde, würde man begreifen, dass essig fast die selbe wirkung hat wie rindenmulch. kommt durch rindenmulch unkraut durch? nein!
        12 Kommentare
        • von Holger 3
          Essig in den Garten
          Moin Nic77! das mit dem essig sollte kein scherz sein. ich hab mehrere
          gärten gesehen, bevor und nachdem sie mit essig besprüht
          wurden und das unkraut ist weg.
          man sollte aber auch noch etwas Öl, Salz und Pfeffer dazugeben. Dann noch eine Gabel und ran an den leckeren Löwenzahn frisch im Garten, besser geht es doch nicht ;-) wenn man sein hirn ein bischen anstrengen würde, würde man
          begreifen, dass essig fast die selbe wirkung hat wie
          rindenmulch. kommt durch rindenmulch unkraut durch? nein!
          Und wenn der kluge Mensch noch weiter denkt fällt ihm auf, dass Rindenmulch viel billiger ist als Essig und folglich wird er seinen nächsten Sauerbraten in Rindenmulch einlegen.

          Ciao, Holger
        • von Conrad M. (abgemeldet) 0
          Re^2: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
          begreifen, dass essig fast die selbe wirkung hat wie
          rindenmulch. kommt durch rindenmulch unkraut durch? nein!
          Junge, Junge, Unkraut kommt durch 10 cm dickes Asphalt!
        • von nic77 (abgemeldet) 0
          Re^3: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
          ja, aber eben nicht durch rindenmulch.

          und nur zur info: habe den garten am freitag mit essig (30 liter für 200 qm) besprüht und der großteil des unkrauts ist jetzt schon futsch. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
        • von Conrad M. (abgemeldet) 0
          Re^4: unkraut; mutterboden; rasen anlegen

          und nur zur info: habe den garten am freitag mit essig (30
          liter für 200 qm) besprüht und der großteil des unkrauts ist
          jetzt schon futsch.




          Und wo geblieben? Vom Essig geschluckt oder aufgelöst?

          Essig kann man nehmen, voll konzentriert, für Pflasterfugen. Dann dauert es vier Wochen, bis es braun ist und dann wächst es voll wieder durch.

          Essig beseitigt nur die grünen Blätter und Triebe, niemals die Wurzeln.
        • von BelRia 0
          Re^5: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
          Essig beseitigt nur die grünen Blätter und Triebe, niemals die
          Wurzeln.
          Da muss ich dir widersprechen. Essig direkt auf die Pflanze gegeben, wird bis in die Wurzelspitze aufgesogen und die Pflanze stirbt ab.

          Selber schon gemacht, Wirkung war prima und immer wieder zu empfehlen, weil auch erheblich billiger als teures Gift und nicht schädlich für den Boden und die Umwelt.

          Besprüht, kann ich nicht sagen. Auf den Gedanken bin ich noch nicht gekommen, weil mir der Gedanke zu einem sterilen Garten fehlt.

          Gruß BelRia
        • von Conrad M. (abgemeldet) 0
          Re^6: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
          Selber schon gemacht, Wirkung war prima und immer wieder zu
          empfehlen, weil auch erheblich billiger als teures Gift und
          nicht schädlich für den Boden und die Umwelt.

          Und wo gemacht? Im Balkonkasten? Jedes Unkraut einzeln betupft?

          mfgConrad
        • von BelRia 0
          Re^7: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
          Selber schon gemacht, Wirkung war prima und immer wieder zu
          empfehlen, weil auch erheblich billiger als teures Gift und
          nicht schädlich für den Boden und die Umwelt.
          Und wo gemacht? Im Balkonkasten? Jedes Unkraut einzeln
          betupft?
          Betupft und gegossen sind bei mir zweierlei. Stell dir vor, andere haben auch einen Garten.

          Da die Pflanze abstirbt muss sie nicht gezupft werden *gg*

          Mfg. BelRia
        • von BelRia 0
          Re^4: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
          begreifen, dass essig fast die selbe wirkung hat wie
          rindenmulch. kommt durch rindenmulch unkraut durch? nein!
          Junge, Junge, Unkraut kommt durch 10 cm dickes Asphalt!
          ja, aber eben nicht durch rindenmulch.
          Aber ganz sicher und davon ganz viel. Bevor du Rindenmulch aufträgst müssen die Flächen von Unkräutern gesäubert sein. Sonst ist die Wirkung gleich Null.
          und nur zur info: habe den garten am freitag mit essig (30
          liter für 200 qm) besprüht und der großteil des unkrauts ist
          jetzt schon futsch.
          Was denn für Essig ?? Tröste dich, es kommt wieder *gg*

          Aber wie gesagt, möchtest du einen unkräuterfreien Garten haben, empfehle ich dir eine dicke Betondecke. Als hingucker kannst sie ja grün anstreichen !!

          Gruß BelRia
        • von Conrad M. (abgemeldet) 0
          Re^2: unkraut; mutterboden; rasen anlegen

          wenn man sein hirn ein bischen anstrengen würde, würde man
          begreifen, dass essig fast die selbe wirkung hat wie
          rindenmulch. kommt durch rindenmulch unkraut durch? nein!
          Wir strengen unser Hirn ja gewaltig an, aber wenn Essig, dann gleich hundertliterweise. Ganz sicher nicht mit Besprühen.

          Wir haben alle seit Jahren selbst Gärten.
        • von BelRia 0
          Re^2: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
          das mit dem essig sollte kein scherz sein. ich hab mehrere
          gärten gesehen, bevor und nachdem sie mit essig besprüht
          wurden und das unkraut ist weg.
          Du meinst sicher, dass der Gärtner bewusst jeder Pflanze ein Essigguss verpasst hat, dann kommt dein Gedanke, Löwenzahn vernichten zu wollen, dem Nahe. Dauert aber ein paar Tage bis auch der letzte Tropfen in der hintersten Löwenzahnwurzel angekommen ist.

          Aber lass dir gesagt sein, die nächsten Mutanten kommen bestimmt. Größer und mit dickern Wurzeln.

          Ich selber habe Löwenzahn mit Essigessenz pro Pflanze behandelt und sie waren weg. Von einem Garten besprühen habe ich noch nichts gehört oder gelesen und auch noch nicht ausprobiert.

          Himbeerkriecher hatte ich mal mit Essigessenz begossen, die Wirkung war gleich Null. wenn man sein hirn ein bischen anstrengen würde, würde man
          begreifen, dass essig fast die selbe wirkung hat wie
          rindenmulch.
          Ja, wo hast du denn das her - nenne mal eine Quelle zum nachlesen, würde mich auch interessieren. kommt durch rindenmulch unkraut durch? nein!
          Ja und davon ganz viel.

          Gruß BelRia
        • von Hardy 1
          Re^2: unkraut; mutterboden; rasen anlegen
          wenn man sein hirn ein bischen anstrengen würde, würde man
          begreifen, dass essig fast die selbe wirkung hat wie
          rindenmulch. kommt durch rindenmulch unkraut durch? nein!
          O doch. Unser Giersch schafft das problemlos.

          Wenn du halbwegs Schutz gegen Unkräuter VON UNTEN haben möchtest, bleibt wohl, neben der Betonvariante, nur den alten Boden mit Wurzelschutzflies auslegen und darauf den neuen Boden.

          Hast du bei der Bestellung des neuen Bodens bedacht, diesen desinfizieren zu lassen?
        • von Fritz Schmid (abgemeldet) 0
          Re^2: Kann es nicht verkneifen grins
          Hast wohl beim "Essigsprühen" keine Maske getragen.

          Hirn auch weg ?

          Gruss

          F.
          a.d.Uw.



          Mod. bitte löschen