Garten & Pflanzen
Von: Ѕүlνіа, 16.4.2001 23:07 Uhr
Hallo!
Unser Problem ist, daß seit wenigen Jahren verschiedene
Nacktschneckenarten unseren Garten heimsuchen und alle
vorhandenen Blumen abfressen - selbst vor Tagetes und
Sonnenblumen haben sie nicht Halt gemacht. Da wir auf Gift
verzichtet haben und es auch weiterhin tun wollen, sind wir bis
jetzt mit Bierfallen und Einsammeln mit Taschenlampe gegen sie
vorgerückt, aber auf Dauer kann dies keine Lösung sein.
Und da vor einigen Tagen die ersten Exemplare aufgetaucht sind,
brauchen wir jetzt Deinen Tip, welche (Schnecken-resistenen)
Blumen wir pflanzen sollten oder wie wir die Schnecken aus
unserem Garten vertreiben können.

Danke!
Sylvia



  1. Antwort von Νіеlѕ (abgemeldet) 5
    Re: Welche Pflanzen sind resistent gegen Schnecken
    Hallo, selbst vor Tagetes und
    Sonnenblumen haben sie nicht Halt gemacht.
    "Selbst"...? Entschuldige, dass ich da etwas lachen muss.:-)) Tagetes werden normalerweise als Lockpflanzen fuer Schnecken eingesetzt, um sie von anderen Kulturen fernzuhalten. jetzt mit Bierfallen
    die exakte Rechnung kenne ich nicht, aber Bierfallen toeten ungefaehr 50 Prozent der Schnecken und locken 200 Prozent an. Du holst also mehr Schnecken als du vernichtest. Ausserdem ist der Betrieb teuer ("Bitte einen Kasten Bier fuer mich und einen fuer die Schnecken..."). Bierfallen solltest du nur innerhalb eines Schneckenzaunes (s.u.) aufstellen. und Einsammeln mit Taschenlampe gegen sie
    vorgerückt, aber auf Dauer kann dies keine Lösung sein.
    Einsammeln ist schon gut, ist aber beim derzeitigen Wetter ein Fass ohne Boden. Und da vor einigen Tagen die ersten Exemplare aufgetaucht
    sind,
    brauchen wir jetzt Deinen Tip, welche (Schnecken-resistenen)
    Blumen wir pflanzen sollten oder wie wir die Schnecken aus
    unserem Garten vertreiben können.
    Blumen mit harter Blattstruktur, mit viel Haaren auf den Blaettern, Dornen etc werden weniger begangen (zB Zierdisteln). Wenn die Beete nicht zu gross sind, kannst du auch einen Schneckenzaun kaufen (ein oben umgebogenes Blech das in den Boden gesteckt wird und von den Schnecken nicht ueberklettert werden kann). Im Innern des Zaunes sammelst du dann die Viecher ab oder stellst Bierfallen auf.
    Moeglich ist auch der Einsatz von Tagetes als Lockpflanzen um sie dann dort konzentriert zu bekaempfen.
    Es gibt aber auch ein Schneckenkorn auf Eisenchloridbasis oder so, welches sehr gut umweltvertraeglich sein soll. Ich glaube, kuerzlich wurde in diesem Forum mal dazu was geschrieben.

    Gruss, Niels (der ab und an mit dem Messer durch den Garten geht)
    15 Kommentare
    • von е.с. 0
      mörderschnecken aus dem all...
      hi niels,

      ich bevorzuge den spaten. da muß man sich nicht soviel bücken.
      irgendwann bin ich umgestiegen auf erbarmungsloses herumtrampeln
      auf diesem glitschigen schwarzen teppich, der bei dämmerung aus
      den gräben hervorkriecht als alles zerstörende schleimige
      masse...
      und das, obwohl ich jedes lebewesen achte...
      ein horrorfilm ist nichts dagegen.
      vielleicht hat der frost diesen winter über sie etwas dezimiert.
      aber sie haben keine natürlichen feinde hier, they come from
      outer space...
      frohes metzeln & gruß,
      frank Gruss, Niels (der ab und an mit dem Messer durch den Garten
      geht)
    • von Νіеlѕ (abgemeldet) 1
      Re: mörderschnecken aus dem all...
      Hallo Leidensbruder, ich bevorzuge den spaten. da muß man sich nicht soviel bücken.
      Aber bedenke die chirurgische Praezision, die notwendig ist, um zarte,junge Gemuesepflaenzchen von der Hoellenbrut zu befreien. irgendwann bin ich umgestiegen auf erbarmungsloses
      herumtrampeln
      Hiiilfe, meine Pflaenzchen.... auf diesem glitschigen schwarzen teppich,
      viel schlimmer sind die kleinen, die sich in einem weissen Gewand tarnen und im Schutz sprossender Blaettchen dieselben verzehren... der bei dämmerung
      aus
      den gräben hervorkriecht als alles zerstörende schleimige
      masse...
      niedere Kreaturen, hervorgespien aus den finsteren Schluenden der Erde... und das, obwohl ich jedes lebewesen achte...
      ein horrorfilm ist nichts dagegen.
      vielleicht hat der frost diesen winter über sie etwas
      dezimiert.
      Frost? Hier in Karlsruhe? Die Frosttage kannst du an den Fingern einer Hand abzaehlen... einer amputierten Hand aber sie haben keine natürlichen feinde hier, they come from
      outer space...
      aber viele, viele andere lichtscheue Monster, die im Untergrund ihr Unwesen treiben...

      Gruss, Niels
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 1
      *LOL*
      ich hab es mir schon immer gedacht.... *umgugg*...
      und... sie sind unter uns ....
      *lachwech*
      hey ihr beiden, endlich hab ich mal über schnecken LACHEN können :-))) THX!!!!!!!!!!!
      mal noch nen tip an euch, auch wenn ich mich unter eventuell hier sich tummelnden 'tierschützern' jetzt höllisch unbeliebt mache *gg*... HÖCHST befriedigend ist das geräusch einer sich durch eine FETTE glibschige ALIEN-SCHNECKE schneidenden gartenschere...... hui!!!! ja! höllenbrut!
      .
      wer von euch war jetzt aus KA? da sitz ich auch grad... hast du dieses jahr hier schon diese KILLERSCHNAKEN gesehn??? die sind RIESIG mutiert und einfach höllen-aggressiv, in verbund mit heerscharen von ausgehungerten zecken.. ARGHS!!!!
      *lachmichwech* ich hör jetzt besser auf, da will jemand hilfe gegen schnecken keine selbsthilfegruppe paranoider schneckenkiller *lach*
      .
      jungs und mädels: dennoch nen schönen sommer... irgendwannmal

      und noch ein PRAKTISCHER tip zum schluss:
      die einzige chance, wenigstens irgendwas abzubekommen ist, sooooo viiiiiiiiiel zu pflanzen dass man bei regelmässiger kontrolle gelegentlich eine pflanze verteidigen kann.
      ansonsten, auch nicht schlecht: scharfkantige grosse blumentöppe unten abschneiden und um einzelne gefärdete pflanzen (zucchini) stecken.

      na denn... viel glück!!! dieses jahr wird hölle werden, schnecken- und sonstiges-ungeziefer-mässig
      claudia
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      noch was vergessen...
      resistente pflanzen?
      gibt es übrigens nicht
      je stachliger umso unwahrscheinlicher
      grundsätzlich sagt mir meine erfahrung, dass schnecken bei entsprechender witterung ALLES fressen, was grün ist. und wenn in büchern 10 x was anderes drinsteht!!!
      das mit den tagetes zum anlocken funzt wunderbar... nur: man lockt so viele an, dass - wenn die tagetes weg sind und somit die nahrung aus - die schnecken dann aufs nachbarbeet zum weiter-fressen schleimen.
      sorry, dass ich dir da nicht mehr hoffnung machen kann
      claudia
    • von е.с. 0
      Re: *LOL*
      hi claudia, hey ihr beiden, endlich hab ich mal über schnecken LACHEN
      können :-))) THX!!!!!!!!!!!

      wieso lachen? das ist schleimigster ernst. HÖCHST befriedigend ist das geräusch einer sich durch eine
      FETTE glibschige ALIEN-SCHNECKE :schneidenden
      gartenschere......
      hui!!!! ja! höllenbrut!
      wie niedlich. eine schnecke? spring mal mit festem schuhwerk auf
      ein wimmelndes frisch geschlüpftes schleimloch voller äh-bähs.
      DAS ist ein geräusch!

      (anmerkung zur vermeidung rechtlicher folgen: ich spreche nur
      und ausschließlich von der spanischen nacktschnecke, welche ohne
      visum sich unerlaubt vermehrt und außer mir keine natürlichen
      feinde hat.
      anderes schneckengetier gehört dem natürlichen kreislauf an und
      ist eine freude für vögel und igel.
      auch stellt der begriff "spanisch" keine klassifizierung oder
      diffamierung im ethischen, politischen oder religiösen bereich
      dar.
      diese monstren heißen nun mal so und scheiden bitterstoffe aus,
      die nichtmal igel mögen. und ich töte sie alle.) selbsthilfegruppe paranoider schneckenkiller
      in spätestens zwei monaten brauch ich das. ich melde mich dann.
      lektüre vorneweg:"der schneckenforscher" von patricia highsmith.



      die einzige chance, wenigstens irgendwas abzubekommen ist,
      sooooo viiiiiiiiiel zu pflanzen dass man bei :regelmässiger
      kontrolle gelegentlich eine pflanze verteidigen kann.
      richtig. und dreimal täglich töten gehen.

      aaargh,
      frank
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^2: trotzdem *LOL*...*gggg*
      WARUNUNG: die lektüre dieses postings geschieht auf eigene gefahr, die verfasserin garantiert nicht für unbeschadetes, nicht-traumatisierendes lesen und distanziert sich hiermit von jeglicher verantwortung

      hi frank
      wieso lachen? das ist schleimigster ernst.
      na sicher, meinst das weiss ich nicht?!?!? irgendwie werd ich den verdacht nämlich nicht los, dass diese wabblig-glibbrige kreuchende schneckenbrut mehr zu essen abkriegt im garten als ich... nur... *g* ... humor ist wenn man trotzdem lacht *ggg*... jedenfalls hat es für mich jetzt ein erheiterndes element, in schleimigquatschigem getier zu stehen, derweil von in der dämmerung erwachenden bluthungrigen gierigen schnaken und gnitzen zerfressen werdend, wenn ich dran denke, dass es nur psycho-aktive schleimende aliens sind, die ihren mörderisch schleimigen plan, die erde endgültig zuzuschleimen und alle nahrungsgrundlagen der menschheit zu vernichten, gnadenlos durchsetzen- äh durchfressen....... *lachwech*... hilfääää! wo ist meine gummizelllleee??? schneggenfrei,verstehtsich HÖCHST befriedigend ist das geräusch einer sich durch eine
      FETTE glibschige ALIEN-SCHNECKE :schneidenden
      gartenschere......
      hui!!!! ja! höllenbrut!
      wie niedlich. eine schnecke? spring mal mit festem schuhwerk
      auf
      ein wimmelndes frisch geschlüpftes schleimloch voller äh-bähs.
      DAS ist ein geräusch!
      jo...... kenn ich *schüttelwürg*
      aber nur eine??? vergisses! *bitter auflach*... nein, ich geniesse je...den ein...zel..nen schnitt *aaaaah* und wenn es STUNDEN dauert und ich danach gleich wieder von vorne beginne...
      auch nicht zu verachten ist die beobachtung des aus einer zerschnittenen schnecke herausquellendem schwärzlichkotzbräunlichem mega-schleimes
      (anmerkung zur vermeidung rechtlicher folgen: ich spreche nur
      und ausschließlich von der spanischen nacktschnecke, welche
      ohne
      visum sich unerlaubt vermehrt und außer mir keine natürlichen
      feinde hat.
      anderes schneckengetier gehört dem natürlichen kreislauf an
      und
      ist eine freude für vögel und igel.
      auch stellt der begriff "spanisch" keine klassifizierung oder
      diffamierung im ethischen, politischen oder religiösen bereich
      dar.
      diese monstren heißen nun mal so und scheiden bitterstoffe
      aus,
      die nichtmal igel mögen. und ich töte sie alle.)
      ich schliesse mich uneingeschränkt den worten meines vor-schreibers an selbsthilfegruppe paranoider schneckenkiller
      in spätestens zwei monaten brauch ich das. ich melde mich
      dann.
      okay.. ich richt schon mal meine schneckenfarbige couch her *g*.... aber denk dran... so was ist teuer. eine schneckenkonfrontationstherapiestd. bei mir gibts nicht unter 5 kg schneckenkorn *lach lektüre vorneweg:"der schneckenforscher" von patricia
      highsmith.
      weiterführend empfehlen wir:
      die leiden des jungen S.
      fräulein claudias gespür für schnecken
      die meuterei im schneckengarten
      der herr der schnecken
      per anhalter durch die schneckengalaxie


      die einzige chance, wenigstens irgendwas abzubekommen ist,
      sooooo viiiiiiiiiel zu pflanzen dass man bei :regelmässiger
      kontrolle gelegentlich eine pflanze verteidigen kann.
      richtig. und dreimal täglich töten gehen.
      MINIMUM!!!

      jau, issoweit *g*.... die schneckenparanoia beginnt.. willkommen in der neuen vegetationsperiode :-)
      wetz die messer, frank!!!! sporn deine stiefel!!!

      *in lauerstellung verharrend*.. claudia
      aaargh,
      frank
    • von е.с. 0
      Re^3: trotzdem *LOL*...*gggg*
      hi claudia,

      harhar.

      ich hab das thema mal erweitert.
      s.o. unter "angst und schrecken".

      man soll ja bekanntlich über neurosen und panikattacken mit
      seinen lieben sprechen.

      dann ist die gefahr einer psychose etwas gemildert.
      ich seh mich schon mit der motorsäge riesenschnecken zer...
      nein, ernsthaft. ich weiß, daß sie da sind. ich spüre sie. sie
      kommen...bald.
      vielen dank, daß du mit mir darüber geredet hast.

      gruß,
      frank
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^4: trotzdem *LOL*...*gggg*
      hi frank,
      ja, es tut unheimlich gut, so offen darüber reden zu können *seufz*
      *LOOOOOOOOL*
      ich rede weiter................ siehe weiter oben
      *g*
      bis denne, claudia
    • von е.с. 0
      Re^2: mörderschnecken aus dem all...
      Hallo Niels, ich bevorzuge den spaten. da muß man sich nicht soviel
      bücken. Aber bedenke die chirurgische Praezision, die notwendig ist,
      um zarte,junge Gemuesepflaenzchen von der Hoellenbrut zu
      befreien.
      da ist natürlich fernöstliche präzision gefordert, eben:
      millimetergenaues töten. irgendwann bin ich umgestiegen auf erbarmungsloses
      herumtrampeln
      Hiiilfe, meine Pflaenzchen....
      ...sind ja schon wegefressen. da kann man ganz in ruhe amok
      laufen.

      ich krieg jetzt schon glasige augen und dieses zittern im
      rückenmark, wenn ich daran denke, daß es bald wieder losgeht.

      kämpferische grüße,
      frank, der schneckenflüsterer
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      oh ihr grausamen schneckenkiller alle ...
      hi frank,

      falls du mit deinem hund schon die erforderliche kommunikation aufgebaut hast (damit er nicht wieder etwas missversteht), könntest du dir ja ein paar enten zulegen - und zwar die mit dem aufrechten gang (wie die heissen, ist mir gerade entfallen). diese viecherln schnabulieren die schnecken mit echtem genuss und brauchen nicht unbedingt eine grössere wasserfläche.

      ysopp und wermuthkraut halten angeblich auch die schnecken fern.

      ein bekannter schwört auf bretter mit aufgeklebten reisszwecken, viel billiger als ein schneckenzaun und fast genauso wirksam (angeblich) ....
    • von Νіеlѕ (abgemeldet) 0
      Re: oh ihr grausamen schneckenkiller alle ...
      Hallo, könntest du dir ja ein paar enten zulegen - und zwar die mit
      dem aufrechten gang
      du meinst die mit den grossen ungeschickten Patschefuessen??
      Uaehhh! Meine Pflaenzchen....


      Gruss, Niels
    • von е.с. 0
      Re: oh ihr grausamen schneckenkiller alle ...
      hallihallo antennaria, falls du mit deinem hund schon die erforderliche kommunikation
      aufgebaut hast (damit er nicht wieder etwas missversteht)
      hehe. was hierhergehört, darf auch hier sein. da gibts keine
      probleme. sie hat eben nur gern eine höfliche persönliche
      vorstellung der neuen mitbewohner.


      könntest du dir ja ein paar enten zulegen - und zwar die mit
      dem aufrechten gang (wie die heissen, ist mir gerade
      entfallen). diese viecherln schnabulieren die schnecken mit
      echtem genuss und brauchen nicht unbedingt eine grössere
      wasserfläche.
      ja, wie heissen sie denn? und nehmen sie auch die schwarzen,
      bitteren aus dem all? die will ja niemand...
      ich hätt ja lieber gänse, aber hier sind viel marder, eulen und
      neuerdings auch füchse, da trau ich mich nicht an freilaufendes
      federvieh. ysopp und wermuthkraut halten angeblich auch die schnecken
      fern.
      ...da müßte ich ja hunderte von metern die gräben bepflanzen... ein bekannter schwört auf bretter mit aufgeklebten
      reisszwecken, viel billiger als ein schneckenzaun und fast
      genauso wirksam (angeblich) ....
      könnte gehen, aber nur in relativ kleinem gartenland. ich pflanz
      gern hier und dort was in die gegend.
      aber ich hab mir auch schon mal bretter unter die stiefel
      gebunden, zum schneckenzertreten. sah bestimmt lustig aus, war
      aber zu anstrengend.

      es sind einfach zuviele...

      bulletts cant stop it
      rockets cant stop it
      we have to use nuclear force...

      gruß,
      frank
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 1
      atombomben und indische laufenten
      hallooooo nochmal @lle :-)
      frank, diese enten heissen (oh mann, der schneckenschleim verkleistert schon meine gehirnzellen.. weiss ich es jetzt noch richtig??? hilfe! wie heisse ich???? schleim weiche von mir!) indische laufenten.
      funzt, fressen (angeblich) alle schnecken
      aaaaaaber..... sie sollen auch in ihrer GIER *lechz* auf schnecken rücksichtslos durch die beete trampeln.... ende vom lied... wieder nix *lachwech*
      ES KOMMT IMMER WIEDER AUF DAS GLEICHE RAUS!!
      sie sind uns über!!!!!
      wir müssen sie mit ihren eigenen waffen schlagen. wir müssen auch nachts durch gärten schleimen und IHNEN alles wegessen!!!!
      .
      oder das mit der atombombe, auch nicht schlecht. aber.... hey.. hmm... kakerlaken überleben einen nuklearen angriff auch.. hat das schon mal jemand mit schnecken untersuch?????????? ich hab da so einen verdacht.... hmmm.... PARANOIA!!!

      leute... irgendwie.. hm
      ich glaub ich stell auf dosengemüse um. meines wissens hab ich in ner dose noch keine schnecke gesehn. oder gleich astronautennahrung??? oder gleich auswandern???
      HEY... WEISS JEMAND NEN SCHNECKENFREIEN PLANETEN FÜR MICH????

      so, nun aber mal wieder auf den boden zurück!!!
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      gänse, enten ...
      hi frank,

      also mit gänsen machst du den bock zum gärtner *ggg* - die sind noch schneller überm salat als die schnecken. gänse sind reine pflanzenfresser, während enten eher fleisch und nur wenig pflanzen fressen.

      gegen enten-plattfüsse helfen joghurtbecher, bei denen der boden weggeschnitten wird und die dann wie eine halskrause um die jungpflanzen in den boden gesteckt werden.
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 1
      der ysop, nagelbretter und die schnecken *gg*
      hi ihr schneckenfreunde und -paranoiker *ggg*
      ysopp und wermuthkraut halten angeblich auch die schnecken
      fern.
      jo... angeblich
      also bei mir haben sich die schnecken eindeutig auch mitten im ysop wohlgefühlt, wohin sie sich nach einem leckeren erdbeer-mahl zurückgezogen haben. so viel zu DEM thema *g*
      stimmt, an wermut waren sie nicht. aber wermut macht ein anderes problem: er sondert derartig intensive ätherische öle und sonstige stoffe ab, dass in seinem umfeld nix wächst. also: nix wegen schnecken oder nix wegen wermut... hm.... irgendwie egal *gg*
      ein bekannter schwört auf bretter mit aufgeklebten
      reisszwecken, viel billiger als ein schneckenzaun und fast
      genauso wirksam (angeblich) ....
      angeblich *g*.. das müssen schon viiiiiiiieeeeele reisszwecken sein, denn es gibt auch kleine nacktschnecken, die da locker durchpassen, wenn ich mir jetzt mal reissnagel an reissnagel vorstelle. ausserdem haben die schnecken ja ihren schleim... der schleimt ihnen ihren weg schon weich und bequem und ungefährlich *g*

      hey, ich will euch ja nix vermiesen, aber irgendwie... sehts mal ein
      WIR HABEN KEINE CHANCE *LOL*

      bekennende schneckenkillerin claudia
  2. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 1
    Re: Welche Pflanzen sind resistent gegen Schnecken
    Hallo Sylvia,
    die einzigsten Pflanzen die bei uns gut wegkommen ist der Türkische Riesenmohn und der Lavendel!
    Viel Geduld noch Monja [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]