Kredite & Geldanlagen
Von: Βіgtrеkѕtоr (abgemeldet), 7.1.2010 14:01 Uhr
Guten Tag,
weiß hier jemand, ob die Ing-Diba Bank einem Finanzvermittler für die Vermittlung einer Baufinanzierung eine Provision bezahlt?



  1. Antwort von Νоrdlісһt 0
    Re: Zahlt die Ing-Diba eine Vermittlerprovision?
    weiß hier jemand, ob die Ing-Diba Bank einem Finanzvermittler
    für die Vermittlung einer Baufinanzierung eine Provision bezahlt?
    An qualifizierte Vermittler mit gültiger Gewerbeerlaubnis wird sie wohl eine zahlen. Ob Du eine bekommst, mußt Du schon mit der Bank selber klären.
    5 Kommentare
    • von Βіgtrеkѕtоr (abgemeldet) 0
      Re^2: Zahlt die Ing-Diba eine Vermittlerprovision?
      Bei meiner Frage geht es mir um folgendes:
      Meine Baufinanzierung wurde über einen Finanzvermittler (Berater) bei der Ing-Diba abgeschlossen. Ich habe meinen Finanzvermittler gleich zu beginn der Beratung außdrücklich gefragt, ob für mich für die Vermittlung Kosten entstehen. Er sagte mir darauf, dass er die Provision von der Ing-Diba bekomme, und dass für mich keine weiteren Kosten entstehen. Nachdem nun Monate nach Vertragsabschluß die volle Auszahlung erfolgte, kommt jetzt von meinem Finanzvermittler eine Rechnung von 4000 Euro für die Vermittlung. Anbei ist noch eine Kopie von einer "Vereinbarung über die Bezahlung einer Vermittlerprovision", die er mir beim Unterschreiben der Verträge irgendwie untergeschoben haben muss. Mir ist jedenfalls von diesem Schriftstück nichts bekannt, und so etwas übersieht man normalerweise nicht. Mein Bruder und mein Schwager hatten den gleichen Vermittler, und haben jetzt auch das selbe Problem.

      Wenn ich jetzt genau wüßte, dass mein Finanzvermittler von der Ing-Diba eine Provision bekommen hat, dann würde mich das einwenig beruhigen. Denn wie mir bekannt ist, darf ein Vermittler nicht zweimal eine Provision bekommen.

      Vielleicht ist hier ja jemand, der er ganz sicher weiß.

      mfg Bigtrekstor [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Re^3: Zahlt die Ing-Diba eine Vermittlerprovision?
      Hallo!

      Ich weiß zwar nicht, ob Dein Vermittler eine Provision erhalten hat. Ich weiß aber von anderen vermittlern, dass diese Provisionen erhalten. Ich weiß nicht genau wieviel, dürften ab so um die 1% der Darlehenssumme sein.

      Gruß

      Jörg
    • Re^3: Zahlt die Ing-Diba eine Vermittlerprovision?
      Vielleicht ist hier ja jemand, der er ganz sicher weiß.
      Niemand hier kann wissen, welche Provisionsvereinbarung Dein Vermittler mit der ING Diba hat. Aber 4000 € Honorar für eine Darleehnsvermittlung ist schon happig, da bin ich erheblich preiswerter.
    • Re^3: Zahlt die Ing-Diba eine Vermittlerprovision?
      Wenn ich jetzt genau wüßte, dass mein Finanzvermittler von der
      Ing-Diba eine Provision bekommen hat, dann würde mich das
      einwenig beruhigen. Denn wie mir bekannt ist, darf ein
      Vermittler nicht zweimal eine Provision bekommen.
      Hallo,

      so sehr beruhigend wäre das aus meiner Sicht nicht. So wie Du berichtest, stellt er Dir ein Honorar für die Beratung in Rechnung und keine Provision für die Vermittlung.
      Meines Wissens nach, müssen Kreditvermittler Provisionen für die Vermittlung offen legen. Steht darüber nichts im Darlehensantrag? Das Formular der Diba ist dafür sicher entsprechend vorbereitet.

      Letztlich wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als einen Anwalt aufzusuchen. Wenn es ein unterschriebenes Dokument gibt, über welches Ihr euch jetzt streitet, wird das juristisch sicher komplexer.

      Gruß vom Money-Schorsch
    • von Βіgtrеkѕtоr (abgemeldet) 0
      Re^4: Zahlt die Ing-Diba eine Vermittlerprovision?
      Es ist eindeutig eine Rechnung über eine Vermittlerprovision.
  2. Antwort von Güntһеr (abgemeldet) 0
    Falsches Brett
    Guten Tag Bigtrekstor,
    was Sie hier nach und nach erzählen, ist keine Finanzierungsgeschichte sondern eher eine Kriminalgeschichte.
    Gehen Sie zum Rechtsanwalt. Der sagt Ihnen, ob eine Grenze seitens des Vermittlers mutmaßlich überschritten wurde oder ob Sie und Ihre Verwandtschaft aufgrund eigener Beschränktheit dort sitzen, wo Sie
    jetzt sitzen.
    Gruß
    Günther