Handwerk & Hauswirtschaft allgemein
Von: Duνеnѕtеіn (abgemeldet), 22.11.2010 17:33 Uhr
Hallo,
ich möchte gerne versuchen, ein Bücherregal selber zu bauen. Welches Holz ist dafür am besten geeignet? Soll ja ein bisschen was aushalten können :) Bekomme ich die Halterunge für die Bretter im Baumarkt?

Vielen Dank!



  1. Re: Bücherregal selber bauen
    Hallo,
    ich selber verwende gerne Leimholzplatten.Die gibt es in verschiedenen Größen,in der Breite und Länge.Vorteil ist das man alles auf länge sägen kann,so wie es gebraucht wird.Gibt es in Fichte,Kiefer
    und Buche.Allerdings gehöhrt da etwas geschick und das Notwendige Werkzeug.Säge,Bohrmaschiene Schleifer usw.Für die Halterrungen kann man Kanthölzer,Möbelschrauben, Holzdübel und Leimen oder mit Winkel benutzen.
    Oder es gibt auch vorgefertigte Systeme wo die Bohrungen schon vorgegeben sind und die Halterungen dabei sind.Hier gibt es eine große Auswhl von funierten Regalbrettern Seitenteile gibt es auch dafür.Bei diesen System sind die Maße vorgegeben.
    Leimholzplatten und funiertes Holz gibt es im Baumarkt.

    Ich hoffe etwas geholfen zu haben.

    Viele Grüße

    Bud von der Leine
    • Antwort von tһео (abgemeldet) 3
      Re: Bücherregal selber bauen
      Hallo, eine Frage ist ob es irgendwo dazu passen sollte?
      Wenn alleinstehend dann finde ich für den Selbstbau Dreischichtplatten gut geeignet da sie sich gut verarbeiten lassen, aber auch Kiefer oder Fichteplatten sind gut geeignet. Grundsätzlich gibt es aber nicht ein speziell für Bücherregale geeignetes Holz. Es ist eine Frage der Optik und der Verarbeitng!
      Hoffe ein wenig weiter geholfen zu haben. Sollten Sie weitere Fragen haben bitte gerne nochmals...
      Gruss Theo
      • Antwort von tоmеѕ 2
        Re: Bücherregal selber bauen
        Hallo

        Am besten nimmst du Fichte oder Kiefernholz. Für die Regalböden eignet sich 28mm Stärke (dann kann man auch mal dicke Bücher reinstellen) und für die Seiten 18mm Stärke.Ganz wichtig ist eine Rückwand aus Sperrholz. Die gibt dem Regal stabilität gegen seitliches Kippen.Wenn du die Höhen der Regalfächer weißt dann diese am besten an den Seitenteilen mit Holzdübel 8mm verleimen. Ansonsten gibt es auch Regalbodenhalter im Baumarkt. Viel Spaß beim Schreinern Gruß Tom
        • Antwort von Τһоmаѕ 5
          Re: Bücherregal selber bauen
          Hallo,
          ich möchte gerne versuchen, ein Bücherregal selber zu bauen.
          Sorry, das ist nicht gerade ein Spezialgebiet für mich. Da solltest Du ein wenig googeln oder auf andere Mitgliederantworten warten. Soweit dazu mein Wissen reicht, kannst Du da bei den einschlägigen Baumärkten Prospekte dazu bekommen.

          Gruß Thomas
          • Re: Bücherregal selber bauen
            Hallo Duvenstein,
            kommt drauf an wieviel und wie schwere Bücher Du unterbringen willst; soll das Regal hängen oder stehen?
            Wenns ein Stehregal sein soll:
            Im Prinzip als Trage-Bretter und als Seitenwangen geeignet sind Leimholzbretter aus Fichte Tanne oder wenns schöner sein soll Kiefer>>Obi, Praktiker....
            Die Seitenwangen evt in 28 mm und die Tragebretter mit 18 mm Dicke
            Ganz ohne Beschläge gehts wenn Du Vierkantleisten ( ca 2+2 oder 3+3 cm)an die Seitenwangen schraubst ( Schraubenlänge so, daß Du außen an der Seitenwange mit der Schraubenspitze nicht rauskommst!!!) und dann die Tragebretter lose drauflegst; das Gewicht der Bücher hält die Bretter unverrückbar fest.
            Wichtig:
            >> die Leisten an beiden Seitenwangen EXAKT gleich hoch montieren
            >>die Abstände für die Leisten (vertikal) so machen, daß die großen Bücher, also Kunstdruckbücher(schweeeeer!)im Regal unten hinkommen von wegen Schwerpunkt.
            >>Brettdicke mit einrechnen bei der Abstandsfestlegung
            Vorteil: geht schnell. nachteil: Brettabstand ohne neues Montieren nicht variabel

            Wenns denn mit Beschlägen sein soll:
            1) Seitenwangen aus Kiefer wegen Härte des Holzes, Lochreihen in gleichem Abstand reinbohren(Schablone) und dann gibts MetallRegalbretthalter zum Reinstecken in die Löcher mit flachem Teil auf dem dann die Bretter aufliegen: Vorteil: Brettabstand variabel.Nachteil: viele Löcher gleichmäßig tief und mit gleichem Abstand zu bohren; Regalbretthalter wiederauffindbar aufheben!!

            Wenn das Regal raumhoch ist unbedingt ein- bis zweimal pro Wange an der Wand mit Winkeleisen befestigen, wobei der Winkelschenkel für die Wandseite hinter en Büchern verschwinden soll.( weibliche Mitbewohner mögen das so lieber als wenn alle Funktionseinheiten offen sichtbar sind)
            Aufgehängte Regale: fertig kaufen und mit guten Dübeln fest machen
            wenns noch Fragen hat: nur zu: hajojo1@gmx.de
            Jochen/
            • Antwort von Güntеr Lоrеnz (abgemeldet) 0
              Re: Bücherregal selber bauen
              Hallo,du kannst ein Bücherregal aus Massivholz (Leimholzplatten) oder aus Möbelbauplatten (furnierte Spanplatte) bauen.Das Material und auch die Verbinder und Wandhalterungen gibt es in jedem Baumarkt. Viel Erfolg
              Günter Lorenz
              • Antwort von Αndrеа Μаngоld 3
                Re: Bücherregal selber bauen
                Hallo

                die Zutaten bekommst Du alle im Baumarkt. Meine Holzregale sind alle aus Kiefer.

                Falls es nicht nur um das "Bauerlebnis" geht, ist es durchaus sinnvoll zu recherchieren, ob man nicht auf ein Fertigregal erwerben möchte. Der Kauf von Brettern und sonstigem Material ist meist genauso teuer
                Gutes Gelingen!
                • Antwort von dаrk_bluе 2
                  Re: Bücherregal selber bauen
                  Hallo Duvenstein,

                  dank der gut ausgerüßteten Baumärkte hier zu Lande solltest du sicherlich alle zu benötigten Teile da finden können.

                  - Wie soll es aussehen, hänge,-oder ein stehendes Regal (kurze beschreibung)

                  - Was soll es genau tragen können
                  - Wie groß sind die Ausmaße deines Projektes