Handwerk & Hauswirtschaft allgemein
Von: Tambelline (abgemeldet), 8.7.2003 09:55 Uhr
Hallo liebe Experten,


ich habe am Wochenende meinen Kühlschrank abgetaut und gesäubert (wie bin ich nur auf diese wahnwitzige Idee gekommen?!). Nachdem alle Spuren alter Gurken beseitigt waren, habe ich den Kühlschrank wieder an den Strom angeschlossen. Das Licht im Kühlschrank leuchtet auch, er bekommt also Strom und auch die Kälteregler steht nicht auf Null.

ABER: Der Kühlschrank kühlt kein bisschen? Woran könnte das liegen? Kann ich da selber was dran machen? Brauche ich professionelle Hilfe?

Wäre über jede Hilfe wirklich dankbar
Gruß,
Tambelline



  1. Antwort von Niels (abgemeldet) 1
    Re: Kühlschrank kühlt nicht mehr
    Hallo,

    ich glaube nicht, dass es ein elektrisches Problem ist. Vermutlich kann der Kompressor den Anlaufwiderstand nicht mehr überwinden. Hörst du ein sehr leises Summen von Kompressor (also nicht das normale Geräusch). Wenn ja, könnte ein Rütteln am Kühlschrank ihn wieder zum Laufen bringen. Allerdings musst du damit rechnen, dass er dann irgendwann trotzdem aus der Abschaltphase nicht mehr erwacht.

    Gruss, Niels
    4 Kommentare
    • von Max. Eyth (abgemeldet) 2
      Re^2: Kühlschrank kühlt nicht mehr
      Hallo,

      ich glaube nicht, dass es ein elektrisches Problem ist.
      Vermutlich kann der Kompressor den Anlaufwiderstand nicht mehr
      überwinden.
      Wenn dies so wäre, wäre der Motor längst durchgebrannt!!!
      Oder die Sicherung würde dauernd durchknallen.

      Gruß max
    • von Niels (abgemeldet) 1
      Re^3: Kühlschrank kühlt nicht mehr
      Hallo, Wenn dies so wäre, wäre der Motor längst durchgebrannt!!!
      Oder die Sicherung würde dauernd durchknallen.
      ich habe das geschrieben, weil ich genau das Problem hatte. Da war aber kein Motor durchgebrannt (nur gut heiss). Ein Tritt gegen den Kompressor brachte ihn wieder zum Laufen... bis zum nächsten Abschalten.

      Gruss, Niels
    • von Tambelline (abgemeldet) 0
      Re^2: Kühlschrank kühlt nicht mehr
      Hallo,

      dass mit der Anlaufphase könnte stimmen, leider hat aber auch ein Rütteln nichts gebracht! An der Elektrik kann es eigentlich nicht liegen, denn der Kühlschrank bekommt mit Sicherheit Strom, sonst würde doch die Lampe innen nicht leuchten, oder?

      Auch beim Transport kann nichts beschädigt worden sein, weil der Kühlschrank nicht transportiert wurde. Er steht schon seit 2 Jahren bei uns im Flur und lief bis jetzt einwandfrei. Ich habe ihn auch nicht bewegt sondern nur innen gereinigt.

      Hat sonst noch einer eine Idee? Oder kann mir jemand sagen wieviel eine Reparatur kosten würde?

      Aber schon mal vielen Dank für eure Tipps,
      Grüße Tammbelline
    • von Max. Eyth (abgemeldet) 2
      Re^3: Kühlschrank kühlt nicht mehr
      Hallo !

      Wie hast Du ihn abgetaut? Mit Hilfe von irgendwelchem Werkzeug? Messer, Schaber oder hast Du ihn abtropfen lassen bis zum Schluß?
      Hast Du am Eis herumgebrochen?

      Natürlich kann Dir niemand sagen, was eine Reparatur kostet, solange der Fehler nicht feststeht.
      Meistens ist aber eine Reparatur gar nicht möglich, weil es keine Rep.firma in der Nähe gibt. Wenn doch, ist die Rep. oft teurer, als ein neuer Schrank.

      Natürlich kann es am Elektrischen liegen. Wohl nicht an der Stromzufuhr, weil die Beleuchtung funktioniert.

      Wie schon gesagt, der Thermostat könnte defekt sein. Mißt er eine Temp., die am Sollwert liegt, so wird er nicht anlaufen. Er könnte durch grobes Abtauen defekt sein. Zu sehen ist dann aber nichts.

      Ein Sicherheitsschütz könnte ausgefallen sein und man müßte ihn resetten, also einen Knopf an einem Schütz drücken. (Wenn er dieses Schütz hat).
      Dafür müßte man die Rückseite vor sich haben.

      Gruß max
  2. Antwort von Max. Eyth (abgemeldet) 0
    Re: Kühlschrank kühlt nicht mehr
    Hallo !

    Läuft das Aggregat??

    Wie alt ist er?

    Hast Du beim Säubern die feinen Rohre beschädigt?

    Gruß max
    2 Kommentare
    • von Tambelline (abgemeldet) 5
      Re^2: Kühlschrank kühlt nicht mehr
      Hi,

      ich hab gerade noch mal geschaut und das Aggregat läuft tatsächlich nicht mehr! Zumindest gibt der Kühlschranke keine Töne von sich!

      Ja, er ist schon etwas älter! Wir haben ihn fürs Studentenwohnheim geschenkt bekommen! Bis jetzt lief er aber einwandfrei!

      Welche feinen Rohre meinst du? Innen oder außen?

      Liebe Grüße und schon mal ein herzliches Danke!
      Tambelline
    • von Max. Eyth (abgemeldet) 1
      Re^3: Kühlschrank kühlt nicht mehr

      ich hab gerade noch mal geschaut und das Aggregat läuft
      tatsächlich nicht mehr! Zumindest gibt der Kühlschranke keine
      Töne von sich!
      Also, wenn er nicht mehr läuft, ist es wohl ein elektr. Problem.
      Eine idiotische Gebrauchsanweisung würde jetzt fragen : Steckt der Stecker in einer Steckdose? Führt diese Dose Strom? Ist die Sicherung drin? Studentenwohnheim geschenkt bekommen! Bis jetzt lief er aber
      einwandfrei!
      Dann kann es doch eigentlich nur an der Stromversorgung liegen. Oder der Thermostat ist defekt. Beim Transport ist möglicherweise das Kapillarrohr zerrissen. Das ist eines der feinsten Leitungen außen und innen am Schrank.
      Welche feinen Rohre meinst du? Innen oder außen?
      Innen und außen.
      Gruß max
  3. Antwort von Anonym (abgemeldet) 1
    Re: Kühlschrank kühlt nicht mehr
    Hallo Tambelline,

    Was für ein Gerät ist es?
    Hersteller?
    Modell?
    Art? (0-Sterne,...,4-Sterne)

    Läuft der Motor dauernd, gar nicht oder nur kurz?
    Ist der Motor heiß, warm oder kalt?

    Wenn der Motor kalt ist und nicht läuft, ist wahrscheinlich der Thermostat defekt. Vermutlich würde dann sich eine Reparatur lohnen.

    Wenn der Motor warm oder heiß ist, ist das Kältesystem das Problem, da wird eine Reparatur teuer.


    Gruß Frank
    • Antwort von Dennis Lischer 0
      Hau mal mit der Faust obendrauf...
      ...vielleicht hängt nur der Thermostat.

      gruß

      dennis