Handwerk & Hauswirtschaft allgemein
Von: Achim Sondermann (abgemeldet), 5.8.2004 06:18 Uhr
Hallo zusammen,

wir finden ab und zu im bad verschiedene einzelne "Käfer". Nach aussehen und größe kann ich sie beschreiben, aber meist schmeissen wir sie in Panik ins Klo.

Gibt es eine Internet-Seite, auf der man schädlinge näher Bestimmen kann? Also eine Seite, die nach objektiven Kriterien wie größe, Farbe, anzahl der Beine geordnet ist?

Ich möchte nicht gleich für jeden Kornkäfer, der sich zu uns rein verrirt hat, den Kammerjäger rufen.

Gruß
achim



  1. Antwort von Johnny 2
    • Antwort von Peter(TOO) 0
      Re: Schädlingsbestimmung
      Hallo Achim, Gibt es eine Internet-Seite, auf der man schädlinge näher
      Bestimmen kann? Also eine Seite, die nach objektiven Kriterien
      wie größe, Farbe, anzahl der Beine geordnet ist?
      Also das mit den Beinen ist einfach:
      6 Beine ==> Insekten
      8 Beine ==> Spinnentier
      viele Beine ==> Tausendfüsser
      gar keine Beine ==> Wurm, Schlange, Made

      MfG Peter(TOO)
      • Antwort von Rotraut 0
        Re: Schädlingsbestimmung
        Hallo Achim,

        mit einer Seite zum Bestimmen kann ich leider nicht helfen, aber vielleicht hilft dir folgendes:


        "Das Institut für Zoomorphologie, Zellbiologie und Parasitologie der Universität Düsseldorf, www.uni-duesseldorf.de (Anmerkung: Link bewußt nicht klickbar, da er m. E. nicht weiter hilft)
        bietet eine Insektenbestimmung an:

        Wer krabbelnde oder fliegende Ungeziefer in seiner Wohnung hat und nicht weiß, um welche Insekten es sich handelt und wie sie zu bekämpfen sind, kann sich Rat bei Professor Heinz Mehlhorn, Institut für Parasitologie der Universität Düsseldorf, holen. Dazu ein totes Insekt auf einem Klebestreifen oder in einer Streichholzschachtel zusammen mit einem adressierten Rückumschlag und 6,50 Euro einschicken an:


        Institut für Parasitologie, Universität Düsseldorf
        Universitätsstr. 1
        40225 Düsseldorf "

        aus: http://www.m-ww.de/reisemedizin/ungeziefer/

        Ich habe Anfang des Jahres in meiner kurz vorher bezogenen Wohnung einige Käfer entdeckt, von denen ich nach oben angegebener Weise auf einem Klebestreifen zwei Exemplare an Herrn Professor Dr. Mehlhorn gesandt habe. 6,50 Euro habe ich in Form von Briefmarken beigelegt und den frankierten Rückumschlag ebenfalls.

        Professor Mehlhorn hat sehr kurzfristig und ausführlich geantwortet und einige nützliche Hinweise gegeben, wie ich gegen meine Teppichkäfer vorgehen kann ohne gleich den Kammerjäger zu rufen.

        Nachdem ich durch die Informationen des Professors erst einmal wußte, dass es sich um Teppichkäfer handelt, konnte ich mir auch noch weitere Hinweise aus dem Internet suchen.

        Gruß Rotraut
        • Antwort von Minnie Orb 1
          • Antwort von Scrabz (abgemeldet) 0
            Re: Schädlingsbestimmung
            Huhu!

            Also, nachdem ich letztes Semester Bestimmungsübungen Zoologie hatte, kann ich sagen, dass das garnicht so einfach ist.

            Aber ein relativ gutes Bestimmungsbuch ist der "Brohmer":

            Fauna von Deutschland
            Paul Brohmer
            ISBN 3494012954 [Buch anschauen]
            ca.30€

            Dort sind sie nach objektiven Kriterien wie größe, Farbe, anzahl der Beine geordnet ist
            Und vielen, vielen anderen Kategorien, an die ein normaler Mensch nicht mal denken würde.

            Grüßlis!

            Scrabz aka Philipp.