Haushaltsgeräte
Von: Aries, 31.8.2005 09:51 Uhr
Hallo,

meine Waschmaschine (4 Jahre alt) macht seit einigen Tagen beim Schleudern scheppernde Geräusche, ein Bekannter hat sie angeschaut und er meint, sie hätte einen Lagerschaden. Hinten in der Mitte der Trommel, das Lager läuft nicht mehr sauber.

Kann mir jemand weiterhelfen, lohnt es sich das reparieren zu lassen, bzw. kann man das selbst machen? Und woher bekommt man das Ersatzteil?

Es ärgert mich wirklich um die Maschine, ich war so zufrieden mit ihr!

Vielen Dank schon mal!

LG
Aries



  1. Antwort von Andreas Omert 0
    Re: Lagerschaden an Privileg Waschmaschine
    Hallo Aries,
    4 Jahre ist kein Alter für eine Waschmaschine. Da lohnt sich die Reparatur bestimmt noch. Einfach mal beim Privileg-Kundendienst nachfragen.
    Gruß Andreas
    1 Kommentare
    • von Klausi 0
      Re^2: Lagerschaden an Privileg Waschmaschine
      Wirklich Lager? Nicht etwa ein BH-Bügel in der Heizung? oder Bruch im Laufrad? Beschreibe mal das Geräusch näher: mahlende, oder knackend, oder ratternd? wenn Du von hinten auf das Lager guckst, ist da dann eine rostige Spur zu sehen?
  2. Antwort von H. Kollmeyer (abgemeldet) 0
    Re: Lagerschaden an Privileg Waschmaschine
    Tach Aries
    Das kommt drauf an , wenn das Gerät einen Kunstoffbottig hat is die hintere Hälfte des Bottigs erneuert werden . Ist sehr aufwendig würde auch empfehlen ein Angebot über die Reparatur einholen durch Fachfirma . [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    3 Kommentare
    • von Armin 0
      Re^2: Lagerschaden an Privileg Waschmaschine
      Hallo,

      meine Waschmaschine (4 Jahre alt) macht seit einigen Tagen
      beim Schleudern scheppernde Geräusche, ein Bekannter hat sie
      angeschaut und er meint, sie hätte einen Lagerschaden. Hinten
      in der Mitte der Trommel, das Lager läuft nicht mehr sauber.
      LG
      Aries
      Tach Aries
      Das kommt drauf an , wenn das Gerät einen Kunstoffbottig hat
      is die hintere Hälfte des Bottigs erneuert werden . Ist sehr
      aufwendig würde auch empfehlen ein Angebot über die Reparatur
      einholen durch Fachfirma .
      Ähhh
      Hallo
      Wie Bitte?
      Warum muß da der Bottich teilweise erneuert werden?
      Klär mich da bitte mal auf!
      Wir haben seit zwei Jahren auch eine Privileg.
      Bei meiner alten Siemens war der Lagerwechsel ganz einfach -ohne teilweise Erneuerung des Bottichs!

      Gruß Armin
    • von H. Kollmeyer (abgemeldet) 0
      Re^3: Lagerschaden an Privileg Waschmaschine
      Da Quelle Privileg ihre Waschautomaten aus dem Elektrolux Konzern bekommen is davon auszugehen das es sich um einen Kaboranbottig handelt in diesem sind die Lager in der Rückwand der Kaboranbottighälfte bei der Vertigung in die heiße Masse eingesetzt.
      Da durch erspart man sich das Lagerkreuz wie es früher üblich war.
      Die Lager sind nicht mehr aus dem Bottigteil zu entfernen . Als Ersatzteil wird nur das hitere teil des Bottigs geliefert . [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von Dennis (abgemeldet) 1
      Re^3: Lagerschaden an Privileg Waschmaschine
      Hallo, Das kommt drauf an , wenn das Gerät einen Kunstoffbottig hat
      is die hintere Hälfte des Bottigs erneuert werden . Ist sehr
      aufwendig würde auch empfehlen ein Angebot über die Reparatur
      einholen durch Fachfirma .
      Ähhh
      Hallo
      Wie Bitte?
      Warum muß da der Bottich teilweise erneuert werden?
      Klär mich da bitte mal auf!
      Wir haben seit zwei Jahren auch eine Privileg.
      Bei meiner alten Siemens war der Lagerwechsel ganz einfach
      -ohne teilweise Erneuerung des Bottichs!
      Kollmeyer hat Recht. Hatte vor 4 Monaten die Elektrik die in den Keilrippenriemen beim Schleudern geriet einer Privileg repariert, die einem Kumpel seiner Schwester gehört und bin auf den Arsch gefallen, als ich den Bottich sah: Mit Metallklammern zusammengetackerter Kunststoffbottich.

      Deswegen mach ich als Hobby nur Miele: Metallkreuz, solide, leicht zu reparieren und immer wieder zu reparieren.

      gruß

      dennis