Haushaltsgeräte
Von: Ali Baba (abgemeldet), 12.1.2010 17:13 Uhr
Wir haben gestern eine neue Waschmaschine erhalten, da die Alte Ihren Geist aufgegeben hat. Die alte Waschmaschine musste nur noch von der Wasserleitung befreit werden. Dabei haben die Handwerker das Rückflussventil, welches in dem Wasserhahn befindet mit herausgeschraubt. Nachdem Sie das Rückflussventil wieder in den Wasserhahn eingeschraubt haben und den Schlauch der neuen Waschmaschine an den Wasserhahn anschraubten, spritze das Wasser aus dem Wasserhahn in alle Richtungen. Kurz gesagt, es war undicht. Die Handwerker sagten mir, dass das Ventil defekt sei und ich ein neues kaufen müsste. Ich akzeptierte und fuhr gestern Abend noch in den Baumarkt. Dort sagte man mir, dass es ein einzelnes Rückflussventil für einen Wasserhahn nicht gibt ich einen kompletten Wasserhahn mit Rückflussverhinderer kaufen müsste. Er sagte mir auch, dass wenn das Rückflussventil einmal ausgeschraubt wurde, dass man es nicht wieder dicht einschrauben kann. Also habe ich einen Wasserhahn mit Rückflussverhinderer für 17,90 Euro gekauft. Nach Hause gefahren und versucht den alten Hahn abzuschrauben (vorher natürlich die Wasserzufuhr unterbrochen), jedoch vergebens. Der Hahn sitzt vermutlich seit 40 Jahren fest im Rohr, so dass dieser sich keinen Millimeter bewegen lässt.

Jetzt steht die neue Waschmaschine zwar bei uns im Wäschekeller aber wir können sie nicht nutzen, weil ich den alten Hahn nicht vom Rohr bekomme.

Was nun?

Danke im Voraus.



  1. Antwort von Frieder 0
    Re: Waschmaschine/Wasserhahn mit Rückflussverhinde
    Was ist ein Rückflußverhinderer?
    Auf dem Wasserhahn sind 1-4 bar Druck-da fließt nix zurück.
    Der erste Wasserhahn der Wasser wieder ins Netz speist.
    Bitte erklär mal neu?
    1 Kommentare
    • von Jakobert 0
      Re^2: Waschmaschine/Wasserhahn mit Rückflussverhin
      Hallo Frieder,
      ein Rückflußverhinderer verhindert; dass Wasser von der Waschmaschine ins Netz zurück fließen kann, wenn das Leitungsnetz leer, ohne Wasser, ist. An der Wasser-Füllleitung einer Heizungsanlage muss auch ein Rückflußverhinderer eingebaut werden, wenn zwischen Wasserleitung und Heizungsanlage eine feste Verbindung, Rohr, kein Schlauch zum Abschrauben nach dem Füllen, besteht. Somit kann kein abgestandenes Wasser aus der Anlage ins Brauchwasser-Netz fließen und dies verschmutzen.
      Gruß, unbekannterweise, Jakobert
  2. Antwort von Jakobert 0
    Re: Waschmaschine/Wasserhahn mit Rückflussverhinde
    Hallo Ali Baba,
    man kann noch einzelne Rückflußverhinderer für Wasserhähne kaufen. Entweder hat der Baumarkt keine oder man wollte Dir nur den Wasserhanhn verkaufen da man daran mehr verdient.
    Du hast die Wasserleitung abgesperrt. Hast Du danach den betreffenden Wasserhahn geöffnet? Dadurch wird der Druck, der natürlich noch in der Leitung ist, abgelassen. Dann wäre es vielleicht möglich, den Hahn abzuschrauben. Kommt er dann immer noch nicht, kann man die Verbindung vom alten Hahn zur Leitung, das Gewinde, stark erwärmen (Flamme von Gasbrenner, wird beim Schweißen benutzt). Dadurch wird das alte Abdichtmaterial im Gewinde verbrannt, auch Rost wird weicher.
    Vorsicht! Nicht das Haus abfackeln!
    Wenn die Leitung so alt ist wie Du sagst, besteht die Möglichkeit; dass das Rohr beim Erwärmen und abschrauben geschädigt wird und Du mehrere Meter Wasserleitung neu legen musst.
    Ein guter Sanitär-Handwerker hätte Dir sicher sofort bei Deinem Problem geholfen.
    Vielleicht musst Du nochmal die Handwerker rufen.
    Ich wünsche Dir eine schnelle und kostengünstige Lösung Deines Problems.
    Gruß, unbekannterweise, Jakobert
    1 Kommentare
    • von Ali Baba (abgemeldet) 0
      Re^2: Waschmaschine/Wasserhahn mit Rückflussverhin
      Hallo Ali Baba,
      man kann noch einzelne Rückflußverhinderer für Wasserhähne
      kaufen. Entweder hat der Baumarkt keine oder man wollte Dir
      nur den Wasserhanhn verkaufen da man daran mehr verdient.
      Danach habe ich im Baumarkt als erstes gefragt. Man sagte mir, dass sie so etwas nicht im Sortiment haben. Im Netz habe ich aber auch keinen einzelnen Rückflussverhinderer gefunden, der auf den Hahn passen könnte. Du hast die Wasserleitung abgesperrt. Hast Du danach den
      betreffenden Wasserhahn geöffnet? Dadurch wird der Druck, der
      natürlich noch in der Leitung ist, abgelassen. Dann wäre es
      vielleicht möglich, den Hahn abzuschrauben.
      Genauso habe ich es gemacht. Der Hahn sitzt bombenfest im Rohr. Wir wohnen in einem Reihenhaus welches in den 70ern gebaut wurde. Ich vermute mal, dass der Hahn seit dem in dem Rohr steckt. Kommt er dann
      immer noch nicht, kann man die Verbindung vom alten Hahn zur
      Leitung, das Gewinde, stark erwärmen (Flamme von Gasbrenner,
      wird beim Schweißen benutzt). Dadurch wird das alte
      Abdichtmaterial im Gewinde verbrannt, auch Rost wird weicher.
      Vorsicht! Nicht das Haus abfackeln!
      Wenn die Leitung so alt ist wie Du sagst, besteht die
      Möglichkeit; dass das Rohr beim Erwärmen und abschrauben
      geschädigt wird und Du mehrere Meter Wasserleitung neu legen
      musst.
      Ehrlich gesagt wäre mir das zu riskant. Bin kein geborener Handwerker und einen Gasbrenner habe ich auch nicht. Ein guter Sanitär-Handwerker hätte Dir sicher sofort bei
      Deinem Problem geholfen.
      Vielleicht musst Du nochmal die Handwerker rufen.
      Das ein guter Sanitär-Handwerker das in den Griff bekommen würde, kann ich mir vorstellen. Nur das Geld will ich mir eben ersparen.

      Ich hätte nicht gedacht, dass es zu so einer dummen Situation kommt. Ich bin davon ausgegangen, dass die Lieferanten die neue Waschmaschine liefern, anschließen und fertig. Das ich nun einen neuen Wasserhahn kaufen musste und vielleicht noch teure Handwerker ins Haus bestellen muss, damit diese die neue Waschmaschine anschließen wäre sehr ärgerlich.

      Ganz ehrlich, am liebsten wäre mir ein einzelner Rückflussverhinderer, denn dann muss ich den alten Wasserhahn nicht abmontieren und kann einfach den Rückflussverhinderer daran anschrauben. Vielleicht kannst Du mir dabei weiterhelfen.

      Danke Dir für Deine Unterstützung!

      Gruß
      Ali Baba