Haushaltsgeräte
Von: Runlіkеһеll, 28.5.2010 12:51 Uhr
Hallo
In unserem WG Kühlschrank sammelt sich immer wieder Kondenswasser, dass regelmäßig aufgewischt werden muss.
Zuerst dachte ich, dass der Abfluß auf der Rückseite des Kühlschranks verstopft sei, was ich dann auch umgehend nachgeschaut habe. Ich habe dann festgestellt, dass der Ablauf leicht verstopft war, was mich dann allerdings wieder ins Grübeln brachte.
Denn die kleine Öffnung zum Ablaufen des Wasser ist erstens, direkt über dem Kühlaggregat angebracht und wenn das Wasser drauftropft so dachte ich, könnte das evtl zu nem Kurzschluss oder so führen. Zweitens war ich davon ausgegangen, dass erst durch die Öffnung warme Luft in den Kühlschrank gelangt und somit zu dem Kondenswasser führt, darum habe ich das Loch abgedichtet und gehofft, dass das Problem damit behoben sei.
Falsch gedacht, nachdem es Anfangs ganz gut aussah, habe ich heute morgen wieder ne Pfütze im Kühlschrank entdeckt.
Wäre super wenn mir jmd sagen könnte, wo das Problem liegt! Soll ich den Ablauf einfach wieder öffnen und auf das Agregat topfen lassen, oder gibt es eine ganz andere Ursache/Lösung
Vielen Dank



  1. Re: Wasser im Kühlschrank
    Richtig: Das Kondenswasser sammelt sich an der Rückwand in einer Rinne und tropft auf den Kompressor der meistens angenehm warm ist und verdampft dort. Dieser Abfluss muss frei bleiben. Du hattest selber die richtige Lösung.
    • Antwort von klаuѕ 0
      Re: Wasser im Kühlschrank
      Wenn das kleine Loch zu ist, läuft das Wasser in's
      Kühlschrankinnere ab.
      Wenn Sie die Sache hinten genauer betrachten,
      befindet sich auf dem Kompressor eine Schale.
      Dahinein tropft das Wasser ab.
      Wenn der Kompressor läuft, wird er warm
      und das Wasser verdunstet.

      Ist die Auffangschale gerissen, oder sonstwie defekt,
      sollte man eine neue anbringen.

      freundliche Grüsse
      Klaus Quindt
      www.secondware.de