Radio, TV & HiFi
Von: Pontius, 27.3.2010 18:28 Uhr
Hallo,
ich möchte analoge Audioaufnahmen nach Umwandlung in digitale Tondateien auf CD brennen.
In welchem Dateiformat sollte ich das tun, damit sie möglichst alle CD/DVD-Player - vom ältesten bis zum neuesten Modell - abspielen können?
Gruß
Pontius



  1. Antwort von Bernhard Weiskopf 1
    Re: Welches Audio-Dateiformat für alle CD/DVD-Pla
    ich möchte analoge Audioaufnahmen nach Umwandlung in digitale Tondateien auf CD brennen. In welchem Dateiformat sollte ich das tun, damit sie möglichst alle CD/DVD-Player - vom ältesten bis zum neuesten Modell - abspielen können?
    Hallo Pontius,

    wenn die CD auf allen Playern laufen soll, muss sie im unkomprimierten CDDA-Format (Compact Disc Digital Audio) gebrannt werden.

    --> Auf Festplatte aufnehmen im WAV-Format (falls du Windows benutzt) mit 2 Kanälen (stereo), 16 bit, 44.1 kHz.

    --> Beim Brennen auf CD das Format CDDA (Audio CD o. ä.) wählen. Rohling: CD-R oder CD+R, keine CD-RW. CD nach dem Brennen "abschließen", falls das dein Brenner nicht automatisch macht.

    Ganz alte CD-Spieler haben trotzdem Schwierigkeiten mit den heute üblichen dichten Spuren der CD-Rohlinge mit 80 Munuten Laufzeit.

    Bernhard
    • Antwort von AndreK09 0
      Re: Welches Audio-Dateiformat für alle CD/DVD-Pla
      Der CD Player frisst nur WAV/PCM Stereo mit 44.1KHz und 16bit Auflösung.

      Der DVD Player frisst mehrere Formate:
      - PCM(WAV) 48Khz Stereo
      - MP2 48KHz (J)Stereo mit z.B. 192 oder 224kbits, aber auch mehr...
      - AC3 bis 5.1, also auch 2.0 (Stereo)
      - DTS

      Aber da es Computer/Laptops/Mediafestplatten gibt, ist das doch irgendwie hinfällig!
      Einfach den PC/Laptop per Toslink oder SPDIF an den AVR hängen und schon gibt es alles verlustfrei auf die Ohren. Das wird durch Konvertierung nicht besser!

      ich denke um sowas zu machen, sollte man schon einen guten Grund haben...
      7 Kommentare
      • von cali-toni (abgemeldet) 0
        Re^2: Welches Audio-Dateiformat für alle CD/DVD-P
        Hi
        Mal angenommen der Thread Eröffmer möchte eine CD Brennen um die beispielweise im Verein zu verschenken.

        Nicht jeder hat eine Mediafestplatte und einige haben Computer und Hifi Anlage voneinander getrennt .
        ein Computer im MP3 oder MP4 Format kann einfach den Glasklaren Klang einer Dolby Digital Anlage die einen 4 stelligen Betrag der mit einer 2 beginnt , gekostet hat , nicht nutzen , also verbindet man den Scheiss erst gar nicht .

        Da stehen dann konventionelle CD oder DVD Player und keine Grabbeltischkisten für 33,90 Euro , sondern hochwertiges Equiptment und genau diese Kisten fressen keine gebrannten DVD's .
        hochwertige CD Player nehmen CD + CD-R , keine MP Formate
        gebrannte DVD's überhaupt keine .

        Die Frage ging nicht um die möglichkeiten , was man so alles zaubern kann , sondern um den kleinsten gemeinsamen Nenner und der ist CD-R über Media Player kopiert ohne Datenreduktion

        gruss

        Toni
      • von AndreK09 0
        Re^3: Welches Audio-Dateiformat für alle CD/DVD-P
        Mal angenommen... dann werden wir nie fertig, es gibt sehr viele Möglichkeiten warum man das machen sollte/muss.

        Aber das dusseligste Argument ist das hochwertige Equipment... warum sollte man irgendwas codieren, kopieren brennen, damit es wieder abgetastet wird und im Idealfall wieder digital zum Verstärker geht? Noch dusseliger wäre wenn man seinen auch so teuren DVD Cd oder was weiß ich mit auch so teuren Kabeln an einen AMP. angeschlossen hat.

        Dann also direkt digtal zum Amp... natürlich nicht über eine 08/15 analoge Soundkarte. Toslink oder SPDIF ist heute bei Soundkarten weit verbreitet und kosten auch als USB Lösung nicht die Welt.

        Aber da stehen ja noch die unheimlich vielen Möglichkeiten warum man eine CD/DVD benötigt.
      • von cali-toni (abgemeldet) 0
        Re^4: Welches Audio-Dateiformat für alle CD/DVD-P
        Hi

        Ich weiss nicht welcher Generation Sie angehören und welche Nationalität Sie sind , vermutlich sind Sie etwas jünger und vermutlich bevorzugen Sie die Musik der Charts und sind Deutscher Staatsbürger ,
        Die Musik , die diese Gruppe anspricht , lässt sich bei Musikload und ähnlichen Download Seiten zu tausendfach downloaden .
        Doch gehen Sie einmal davon aus , das es eventuell zwar die Mehrheit , aber nicht alle betrifft .
        Versuchen sie doch beispielweise diese Songs bei einer diesen einschlägigen Seiten zu finden :



        http://www.youtube.com/watch?v=YIrPG5tNt1w&feature=r...



        Da das nicht geht , findet man auf meiner 40 GB Festplatte keinen einen Audio Track und auch keinen einen Spielfilm , so das mir ein Rechner von 2005 mit 2,7 Ghz völlig ausreicht .
        und da macht eine solche Soundkarte auch keinen Sinn .

        gruss

        Toni
      • von AndreK09 0
        Re^5: Welches Audio-Dateiformat für alle CD/DVD-P
        Ich wüsste nicht was die nationalität oder das alter mit technischem Grundlagenverständniss zu tun hat.
        Ich behaupte auch nicht das man ab einem gewissen Alter, mit dem Hang zu seltener Musik, einen beschränkte Weltsicht hat.

        Es ging um das Format für eine AudioCD, und wenn man mehrere hochwertige Aufnahmen hat, lohnt es sich durchaus diese digital an den Verstärker zu geben.
      • von Pontius 0
        Re^3: Welches Audio-Dateiformat für alle CD/DVD-P
        Mal angenommen der Thread Eröffmer möchte eine CD Brennen um
        die beispielweise im Verein zu verschenken.
        Ja, ich möchte sie verschenken. Nicht jeder hat eine Mediafestplatte und einige haben Computer
        und Hifi Anlage voneinander getrennt .
        Der Beschenkte hat noch nicht einmal einen Computer und welchen CD-Player er hat, weiß ich nicht, auf jeden Fall nicht den neuesten und teuersten. Die Frage ging nicht um die möglichkeiten , was man so alles
        zaubern kann , sondern um den kleinsten gemeinsamen Nenner und
        der ist CD-R über Media Player kopiert ohne Datenreduktion
        Genauso war die Frage gemeint.
      • von Pontius 0
        Re^2: Welches Audio-Dateiformat für alle CD/DVD-P
        Der CD Player frisst nur WAV/PCM Stereo mit 44.1KHz und 16bit
        Auflösung.
        Meiner leider nicht. Aber da es Computer/Laptops/Mediafestplatten gibt, ist das
        doch irgendwie hinfällig!
        Die gibt es zwar, hat aber nicht jeder.
      • von AndreK09 0
        Re^3: Welches Audio-Dateiformat für alle CD/DVD-P
        Der CD Player frisst nur WAV/PCM Stereo mit 44.1KHz und 16bit
        Auflösung.
        Meiner leider nicht.
        Dann schmeiß ihn weg! Denn jeder AudioCD benötigt zwingend dieses Format. Man muß aber auch eine AudioCD brennen, und nicht eine DatenCD! Es kann natürlich sein das der CD-Player keine gebrannten nimmt, dann will er aber trotzdem das genannte Format :-)
        http://de.wikipedia.org/wiki/Compact_Disc_Digital_Audio Aber da es Computer/Laptops/Mediafestplatten gibt, ist das
        doch irgendwie hinfällig!
        Die gibt es zwar, hat aber nicht jeder.
        Natürlich
    • Antwort von Pontius 0
      Vielen Dank für eure Beiträge und schönes WE! owT
      ...