Hobby
Von: С. Κlеіnе, 29.9.2003 13:36 Uhr
Hallo Bastelfreunde,

ich möchte aus Pergament (Archtektenpapier) und Wachsmalstiften unter der Zuhilfename eines Bügeleisens Papier farblich gestalten und daraus dann Schirmchen für eine Lichterkette basteln. Wie funktioniert das denn nochmal mit dem Wachsmalstift und dem Bügeleisen, sodass da tolle Farbeffekte entstehen und vorallem mein Bügeleisen hinterher auch noch zum Bügeln zu gebrauchen ist???

Bin gespannt!!!

CIAO

Carsten



  1. Antwort von Ѕаndrа Q 0
    Re: Perganent und Wachsmalstifte
    hallo Carsten,

    die erste Möglichkeit ist natütlich, du gehst in ein Bastelfachgeschäft und besorgst dir dort eine Wachsbügelausrüstung. Die ist nicht teurer. In der Regel gibt es da so Sets, die aus einem kleinen Bügeleisen, etwas Papier und Wachsstiften bestehen. Vielleicht gibt es auch Bügeleisen alleine. Schätzungsweise dürften die so um die 10 - 15 € kosten. Damit brauchst du dir dann keine Gedanken um dein Bügeleisen zu machen und es geht auch leichter, da die Spezialbügeleisen klein und leicht sind.
    Mit so einem Bügeleisen kannst du verschiedene Techniken anwenden. Entweder du hälst es um gekehrt und läßt die Wachskreiden darauf verlaufen um sie dann aufs Papier zu bringen oder du legst das Papier auf das Bügeleisen um es zu erwärmen und malst dann mit den Krieden auf dem heißen Papier, oder du malst auf dem kalten Papier umd erwärmst es nachher von unten mit dem Bügeleisen bis es verläuft (da hast du allerdings wenig Einfluß auf das Ergebnis). Die erste Methode bringt für meinem Geschmack die besten Ergebnisse.

    Wenn du dir kein extra Material kaufen willst kannst du sicher auch dein Bügeleisen verwenden. Allerdings solltest du dich dann auf die beiden letzten Methoden beschränken. Ist das Wachs nämlich erst einmal heiß, ist es sehr flüssig und läuft gern seitlich am Gerät herunter. Wenn es dann in Ritzen am Bügeleisen läuft bekommst du es nur sehr schwer wieder vollständig raus und bei jedem Bügeln mußt du Angst haben, daß nicht der eine oder andere Tropfen Wachs auftaucht.


    Wenn du weitere Fragen hast, kannst du mir auch mailen.
    Grüßle,
    Sandra
    • Antwort von ufоnеt 0
      Re: Perganent und Wachsmalstifte
      Hi Carsten,

      das Pergament bemalen (kannst auch Raspel aus den Stiften machen) und dann gegen ein anderes legen und auf der unbemalten Seite bügeln. Vielleicht noch mehrere Blätter drauflegen, damit das Bügeleisen geschont wird.

      Alle Klarheiten beseitigt ;-)


      Gruesse aus dem Universum ;-) [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]