Immobilien
Von: Μаtһіаѕ, 11.6.2003 11:05 Uhr
Hi!

Was kostet es ungefähr, an ein ca. 1,50 m breites Fenster nachträglich einen Rollladen (mit 3 "L", oder?) anbringen zu lassen?
Was gibt es für Alternativen (aussen)?

Danke Euch und Grüße,

Mathias



  1. Antwort von Wоlfgаng Drеүеr 1
    Re: Nachträgliche Anbringung Rollladen - Kosten?
    Hallo Mathias! Was gibt es für Alternativen (aussen)?
    Es kommt darauf an, was Du erreichen möchtest, Wärmedämmung, Beschattung, Einbruch-, Schall- oder Sichtschutz. Was man mit den nachträglich von außen montierten Rölläden in jedem Fall erreicht, ist nach meinem Geschmack eine Verschandelung der Gebäudeansicht und ein langsam vergammelndes Drecknest.

    Wärmedämmung und Schallschutz lassen sich günstiger und praktisch unsichtbar mit guten Fenstern mit geeigneter Verglasung erreichen. An stabilen Fensterkonstruktionen mit ordentlichen Beschlägen und spezieller Verglasung haben Einbrecher wenig Freude. Bleiben noch Sicht- und Sonnenschutz. Einige Fassaden vertragen stilistisch Außenlamellen oder im Zwischenraum einer Doppelverglasung liegende Lamellen. Wenn diese Lösungen für den Sicht- und Sonnenschutz stilistisch nicht akzeptabel sind, sind es Außenrolläden allemal nicht.

    Gruß
    Wolfgang
    3 Kommentare
    • Re^2: Nachträgliche Anbringung Rollladen - Kosten?
      Hallo Wolfgang,

      danke erst mal für die Antwort.

      Es geht hier um folgendes:
      Wohnung, 2-stöckig, EG und Souterrain.
      Eines der Fenster im Souterrain liegt an einer Böschung, um Tageslicht in den Raum zu bekommen. Diese Böschung wurde nachträglich angelegt, zuvor war das ein Kellrraum mit Lichtschächten.
      Meine neue Mieterin macht sich nun Sorgen ob der Einbruchssicherheit, da eben kein Rolladen vorhanden ist. Das Haus ist von 1995, die Fenstertechnik daher modern, doppelverglast, behandelter Holzrahmen.
      Natürlich würde ich mir die Investition gerne sparen, wird ja sicherlich nicht billig. Wenn hier jedoch eine Erhöhung des Einbruchsschutzes gegeben wäre, würde ich das machen lassen, da ich ja auch möchte, dass sich meine Mieter dort wohlfühlen.

      Hast Du eine Idde hinsichtlich der Kosten?

      Danke und Grüße,

      Mathias Was gibt es für Alternativen (aussen)?
      Es kommt darauf an, was Du erreichen möchtest, Wärmedämmung,
      Beschattung, Einbruch-, Schall- oder Sichtschutz. Was man mit
      den nachträglich von außen montierten Rölläden in jedem Fall
      erreicht, ist nach meinem Geschmack eine Verschandelung der
      Gebäudeansicht und ein langsam vergammelndes Drecknest.

      Wärmedämmung und Schallschutz lassen sich günstiger und
      praktisch unsichtbar mit guten Fenstern mit geeigneter
      Verglasung erreichen. An stabilen Fensterkonstruktionen mit
      ordentlichen Beschlägen und spezieller Verglasung haben
      Einbrecher wenig Freude. Bleiben noch Sicht- und Sonnenschutz.
      Einige Fassaden vertragen stilistisch Außenlamellen oder im
      Zwischenraum einer Doppelverglasung liegende Lamellen. Wenn
      diese Lösungen für den Sicht- und Sonnenschutz stilistisch
      nicht akzeptabel sind, sind es Außenrolläden allemal nicht.

      Gruß
      Wolfgang
    • Re^3: Nachträgliche Anbringung Rollladen - Kosten?
      ...Souterrain.
      ...Einbruchssicherheit
      Hallo Mathias,

      zu den Kosten kann ich nichts sagen. Das muß sich jemand vom örtlichen Handwerk vor Ort ansehen.

      Sofern die Konstruktion stabil genug ist und sich der Rolladen nicht von außen hochschieben läßt, kann ein Rolladen Schutz vor ungebetenen Gästen bieten. Andererseits kann der Rolladenkasten gerade in einer Souterrain-Wohnung zu einer unerwünschten Beschattung führen. Wenn es nur um die Einbruchhemmung geht, helfen auch Fensterflügel mit einbruchhemmender Verglasung, einem stabilen Rahmen mit mehreren am Umfang angeordneten Verriegelungen und abschließbarer Armatur.

      Gruß
      Wolfgang
    • Re^4: Nachträgliche Anbringung Rollladen - Kosten?
      Hi!

      Danke erst mal!
      Ich werde wohl die abschließbare Armatur vorschlagen.

      Viele Grüße,

      Mathias [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]