Bauhandwerk & Renovieren
Von: surfer1111, 29.5.2011 07:17 Uhr
Hallo,
wir werden in einigen Monaten in unsere neue Bleibe ziehen. Hier ist Laminat verlegt. Die Sockelleisten schließen aber nicht bündig mit dem Boden ab, sondern sind ca. 5mm über dem Boden angebracht. Ist dies Absicht aufgrund des Neubaus oder gibt es einen anderen Grund dafür? Ich finde dies nämlich unpraktisch, da dann ja Dreck unter die Sockelleisten kommt.
Danke Surfer



  1. Antwort von Rudolf Dietzmann 0
    Re: Sockelleiste nicht bündig auf Boden
    Hallo aus Berlin, nein, das hat keinen technischen Hintergrund. Laminat dehnt sich auch unter einer abschliessenden Leiste aus, Laminat soll nur nicht bis an die Wände bündig verlegt sein, sondern mit ca 10mm Abstand. Also die Leiste ist falsch montiert.
    Gruß
    Rudolf Dietzmann
    • Antwort von Farbenwelt 0
      Re: Sockelleiste nicht bündig auf Boden
      Hallo,
      normalerweise schliessen Sockelleisten sofern es geht mit dem Boden ab. Bei Laminat nimmt man am Besten eine Sockelleiste mit einer Gummilippe. Dadurch hat man einen perfekten Abschluss und er kann sich dennoch gut bewegen. Sollten hier Leisten ohne Gummilippe verwendet worden sein, so konnte man sie evt. nicht bündig befestigen auf Grund von Unebenheiten z.B.! Da man bei Laminat sie auch nicht mit Silikon ausspritzen kann, müsst ihr wohl damit leben oder neue mit Gummilippe befestigen. Unpraktisch und Unschön ist es so auf jeden Fall.
      Die Standart Leisten z.B Döllken S60 oder S40-22 haben diese Gummilippe.

      Grüsse
      • Antwort von jayrecord1 0
        Re: Sockelleiste nicht bündig auf Boden
        Es gibt Fugenmasse für Holzböden z.B. von Woodflex, die gibt es in verschiedenen Holzfarbtönen. Diese kannst du die Fugen schön abdecken. Des weiteren kannst du auch Acryl in die Fugen drücken und dann mit den Finger glatt ziehen , so wie man es auch bei Fugen am Badewannenrand macht, jedenfalls bei weißen Sockelleisten eignet sich weißes Acryl perfekt.

        www.leisten.de.com/sockelleisten.html