Job & Karriere
Von: nichtwisser, 13.5.2010 19:58 Uhr
Hallo zusammen!

jemand möchte bei ein paar unternehmen gerne eine Erinnerungsemail bezüglich einer Bewerbung zusenden. Aber dieser Jemand weiß nicht genau wie er's formulieren soll.
------------------------------------------------
Betreff: Meine Bewerbung als Kaufmann vom 02.03.2010

Sehr geehrter Herr Beispiel,

am 02.03.2010 habe ich mich bei Ihnen via Email als Kaufmann beworben. Leider habe ich noch keine Antwort von Ihnen erhalten. Über eine kurzfristige Rückmeldung Ihrerseits freue ich mich sehr!

Mit freundlichen Grüßen,
--------------------------------------

Ich finde die Formulierung noch etwas zu unfreundlich. Oder was meint Ihr?



  1. Antwort von Birk B 2
    Re: An eine Bewerbung per Email erinnern
    Hallo,

    im Gegensatz zu den Mitschreibern habe ich da andere Erlebnisse: Beispielsweise Deutschlands größter ERP-Software-Hersteller erlaubte sich zwischen Bewerbung (elektronisch über deren Portal) und Einladung zum Berwerbungsgespräch (ja, die wollten) 8 Wochen (!). Ähnliche Zeiten (2-4 Wochen) sind in unserer Firma (leider) üblich und bspw. in anderen großen Häusern.

    Telefonisch nachhaken ist wirklich besser, aber wenn man keinen Kontakt hat, kann auch eine Mail helfen (1x, danach wirklich anrufen). Also nach 2-3 Wochen ohne Reaktion einfach eine Mail schreiben.

    Zum Tonfall: Vielleicht ist

    "Sehr geehrte...

    leider habe ich zu meiner Bewerbung vom x.x.x noch keine Rückmeldung. Da ich parallel dazu noch andere Bewerbungstermine koordinieren muss und prinzipiell aber gerne Ihrer Firma den Vorzug geben würde, würde ich mich über eine kurze Rückmeldung zum Status meiner Bewerbung sehr freuen.

    ...
    "

    oder so ähnlich.

    Letztlich list dies in der Regel nur die Tippse der HR und die weiß dann, dass sie das Thema Bewerbungen im Bereich XY nochmal anschauen muss :)

    Viel Erfolg
    • Antwort von nutzlos 0
      Re: An eine Bewerbung per Email erinnern
      Hallo,

      In der Regel erfolgt eine Antwort m.W. nach binnen max. 1. Woche via E-Mail. ( Auch hier gibt es Regeln, die wie bei der schriftlichen Bewerbung ( Papier ) einzuhalten wären )
      Genauso kommen dort auch etliche bis xxxx Bewerbungen an und da wird sortiert.
      Falls es von Interesse ist:
      Bei der Auswahl elektronisch / konventionell schreibe ich einfach ein Bewerbungsanschreiben mit groben Angaben meiner Kenntnisse.
      ( Gefolgt von der Bitte, mich bei Bedarf zeitnah auf die schriftliche Komplettbewerbung zu verweisen )
      Wenn in der Ausschreibung aber schon auf hohen Andrang und einfache Bewerberunerlagen hingewiesen wird ( ..." aufgrund der hohen Anfrage senden Sie uns bitte keine aufwändigen...wir können nicht zurücksenden... )...dürfte es sich nach > 1. Monat mit der Einladung erledigt haben.
      Dann bewirbst Du Dich besser auf weitere Stellenangebote.

      mfg

      nutzlos
      • Antwort von anke1981 0
        Re: An eine Bewerbung per Email erinnern
        Hallo,

        wenn die Bewerbung schon vom 02.03. ist müsste hier meines Erachtens nach bei Interesse auf jeden Fall schon eine Rückmeldung gekommen sein (zumindest eine Eingangsbestätigung).
        Wenn das Interesse an der Stelle aber soo groß ist würde ich einfach anrufen und nachfragen - nicht nochmal per Email. Oft hat man da auch direkt den richtigen Ansprechpartner am Telefon und kann ein positives Bild von sich vermitteln.

        Gruß
        • Antwort von nichtwisser 0
          Re: An eine Bewerbung per Email erinnern
          Hallo,

          danke für eure Antworten!

          Leider hatte ich andere Antworten erhalten. Bei dem einen Unternehmen wollten die mich schon mal einladen und da musste ich passen, weil ich zur derzeit einen anderen Job bekommen hatte. Jetzt hatte ich da angerufen und die wollten noch mal meine Bewerbungsunterlagen haben. Aber die sagten mir schon dass sie viel zu tun haben und das es etwas dauern könnte. Bei dem anderen unternehmen habe ich mich vor kurzem beworben.

          Ich brauche einfach eine gute Vorlage, um mich noch mal in Erinnerung zu rufen. Wenn ich Glück habe, erziele ich damit den gewünschten Erfolg!
          1 Kommentare
          • von nutzlos 0
            Re^2: An eine Bewerbung per Email erinnern
            Hallo,

            Mit der Vorlage ( sei sie auch noch so gut ) fängt die Problematik an: Es dürften sich viele Berwerber guter Vorlagen bedienen und Personaler lesen diese oder jene Formulierung dann zum x. Mal.
            Wenn Du einen direkten Ansprechpartner genannt bekamst: Telefon benutzen.
            Die E - Mail sehe ich als 1. Kontaktmöglichkeit mit der Firma. ( Was ja schon geschah ) Wenn sich nach 1 Woche nichts tut, würde ich es mit dem Anruf versuchen und nachfragen... ( genannten Ansprechpartner direkt,... allgemein nach geeignetem Namen fragen ).
            Dann würde ich dem ASP kurz und präzise erläutern, worum es sich handelt und wie der weitere Verfahrensweg laufen würde. Abchließend noch nach der ungefähren Zeitspanne bis zu einer Antwort oder einer erneuten Kontaktaufnahme bewerberseitig fragen. Bei ungefährer Auskunft zum nächsten Anruf würde noch die Spitze " zu welcher Tageszeit wären sie denn idealerweise erreichbar " schon die Anpassungsfähigkeit an betriebliche Abläufe signalisieren.
            ( natürlich mit eigenen Worten )

            mfg

            nutzlos