Klassische Musik
Von: Ѕеbаѕtіаn (abgemeldet), 3.6.2005 18:08 Uhr
Hallo,
ich suche Klassische Musik aber eher der dunkle, gewaltige, unheimliche und, ja auch, beängstigende Typ. Wer kennt solche Lieder?

Danke im Vorraus

Sebastian



  1. Antwort von gүurі 2
    Re: Dunkle Klassik
    hmm, da gibt es einiges (ich nehm an, du meinst nicht nur lieder, sondern generell musikstücke).

    spontan fallen mir folgende beispiele ein, vielleicht treffen sie deinen geschmack:

    henry purcell: prelude while cold genius rises / what power art thou aus king arthur
    anhören: http://www.amazon.de/exec/obidos/clipserve/B00027LD8..., http://www.amazon.de/exec/obidos/clipserve/B000005EE... oder http://www.amazon.de/exec/obidos/clipserve/B000005ED...

    mozart: requiem, speziell dies irae und confutatis
    anhören http://www.amazon.de/exec/obidos/clipserve/B000084HB... und http://www.amazon.de/exec/obidos/clipserve/B000084HB...

    schubert: einige lieder, zb. der erlkönig
    anhören: http://www.amazon.de/exec/obidos/clipserve/B000001GM...

    usw.
    7 Kommentare
    • von Ѕеbаѕtіаn (abgemeldet) 0
      Re^2: Dunkle Klassik
      Ja, das triffts schon ganz gut. Speziell meine ich solche Lieder wie "Carmina Burana".

      Sebastian
    • von рееt 1
      Re^3: Dunkle Klassik
      Speziell meine ich solche
      Lieder wie "Carmina Burana".
      Da gibt es noch so ein Lied bei Wagner, es heißt "Tristan und Isolde".

      Gruß :-)
    • von е.с. 0
      Re^4: Dunkle Klassik
      Da gibt es noch so ein Lied bei Wagner, es heißt "Tristan und
      Isolde".
      moin peet,

      düsterer ist aber der soundtrack zu diesem horrorschocker "the ring",
      oder?

      dämmernd,
      f.
    • von рееt 0
      Re^5: Dunkle Klassik
      Hallo Frank, düsterer ist aber der soundtrack zu diesem horrorschocker "the
      ring",
      oder?

      dämmernd,
      f.
      nee, nur der letzte Abend des Serials ist düster, die ersten drei Teile sind gut bekömmlich. Und wenn du schon auf einem Horrortripp bist, dann eher "Lulu" von einem Alban Berg, insbesondere die Finalszene mit Jack the Ripper.

      Du solltest mich daran lieber nicht erinnern, eigentlich...

      Gruß :-)
    • von Frаnz 0
      Re^6: Dunkle Klassik
      Hejo!

      Bin zufällig auf euren Artikel gestossen
      und möchte mich bei allen herzlichst für die tollen Anregungen bedanken!

      Habe viele Lieder gefunden, die mir sehr gefallen haben (Schulzeit) die ich dann aber nie mehr fand...

      Jetzt weiss ich endlich wie sie heissen und hab sie schon zu Hause!

      Dankeschön!
    • von һајо (abgemeldet) 0
      Re^3: Dunkle Klassik
      Hallo - Ja, das triffts schon ganz gut. Speziell meine ich solche
      Lieder wie "Carmina Burana".
      sorry - aber die Carmina Burana ist eine Ansammlung von mittelalterlichen
      Liedern (neben Kloster-Liedern auch Wirtshaus-Lieder) - die von Orff
      klassisch interpretiert worden sind - und eigentlich nicht "dunkel" sind.

      klar ist das empfindungssache - aber so wird es schwierig,
      Dir da konkrete Vorschläge zu machen.

      evt könnte Dir auch Grieg "Peer Gynt Suites" gefallen:
      http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00006HARW/qid...
      (mal von "MorgenStimmung" abgesehen, das eher romantisch wirkt)

      wenn Du es auch etwas moderner und ungewöhnlicher magst:
      (das würde ich jetzt eher als "dunkel" bezeichnen)
      Nicholas Lens - FlammaFlamma
      http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000025CQH/qid...

      oder melancholisch, herzergreifend:
      Puccini "Madame Butterfly" (achte auf doppel-cd)
      http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00078VMOI/qid...

      und Beethoven kommt immer gut.

      so jetzt kannst Du mal ein wenig anhören, am besten aber im CD-Laden,
      und uns dann sagen, was Dir alles von den vorgeschlagenen gefallen hat.

      Gruß Hajo
    • von Güntһеr Gеbаuеr (abgemeldet) 0
      Re^3: Dunkle Klassik
      Hi Sebastian,

      Im "Spiel vom Ende der Zeiten" von Carl Orff findest du jede Menge!
      Außerdem:
      "Adagio for Strings" von Samuel Barber.
      Ist nicht sehr gewaltig, aber hat was bedrückendes.

      Grüße
      Günther
  2. Antwort von Wоlfgаng 1
    Re: Dunkle Klassik
    Hallo Sebastian,

    so ganz klargeworden ist mir noch nicht, was du genau suchst.
    Nur "Lieder", oder klassische Musik allgemein? (Zur Unterscheidung: ein "Lied" ist etwas, wo jemand singt. Es gibt aber in der klassischen Musik auch genügend Kompositionen, die rein instrumental sind.)

    Wenn es also auch Instrumentalstücke sein dürfen, würde ich dir als erstes mal Igor Strawinsky empfehlen, vor allem die Ballettmusiken "Le Sacre de Printemps" und "Der Feuervogel".
    Außerdem "Eine Nacht auf dem kahlen Berge" von Modest Mussorgski.
    Überhaupt so einiges von noch von russischen Komponisten: die 5. und 6 Symphonie von Peter Tschaikowski, die 5. Symphonie von Dmitri Schostakowitsch.

    Auch Komponisten aus Skandinavien könnten für dich interressant sein: die 2. Symphonie von Jean Sibelius1, die 4. Symphonie von Carl Nielsen ...

    Und natürlich sämtliche Symphonien von Anton Bruckner.

    Wenn es aber wirklich Lieder sein sollen, hm ...
    vielleicht die "Vier ernsten Gesänge" von Johannes Brahms? Die "Kindertotenlieder" von Gustav Mahler?

    (Alle genannten Werke habe ich mal beispielhaft als Einstieg zu dem jeweiligen Komponisten angeführt.)

    Schöne Grüße
    Wolfgang

    1Ja, ich weiß, Sibelius war Finne, also eigentlich kein Skandinavier, auch wenn er der schwedisch-sprachigen Volksminderheit angehörte. Bitte nicht so genau nehmen ...
    • Re: Dunkle Klassik
      Hi Sabastian,

      Wie wärs mit : Prokofiev
      Romeo & Juliet, Cleveland Orchestra, Lorin Maazel, Akt 1 - 11 - Tanz der Ritter - Klassik
      zu finden hier:
      http://www.karadar.it/Mp3composer/SearchAutore.asp?A...

      Es gibt aber auch eine Coverversion von Blood Axis (Reign Forever)

      Gruß
      Gerald [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      2 Kommentare
      • Re^2: Dunkle Klassik
        Hallo,
        ich suche Klassische Musik aber eher der dunkle, gewaltige,
        unheimliche und, ja auch, beängstigende Typ. Wer kennt solche
        Lieder?

        Danke im Vorraus

        Sebastian
        Hi Sabastian,

        Wie wärs mit : Prokofiev
        Romeo & Juliet, Cleveland Orchestra, Lorin Maazel, Akt 1 - 11
        - Tanz der Ritter - Klassik
        zu finden hier:
        http://www.karadar.it/Mp3composer/SearchAutore.asp?A...
        Ich weiß nicht, ob's das selbe ist, aber dort bei Romeo & Juliet kommt doch auch das Stück "Montagues & Capulets" vor. Das klingt richtig bedrohlich, finde ich. Solltest du (ich meine den ursprünglichen Fragesteller) auch mal ausprobieren.

        - André
      • von рееt 0
        Re^3: Dunkle Klassik
        Hallo André, Ich weiß nicht, ob's das selbe ist, aber dort bei Romeo &
        Juliet kommt doch auch das Stück "Montagues & Capulets" vor.
        Das ist in der Tat dasselbe: Das Stück heißt "Tanz der Ritter", das Hauptthema wird als das Thema der "Montecchi und Capuletti" beschrieben.

        Gruß
    • Antwort von Ѕеbаѕtіаn (abgemeldet) 0
      Re: Dunkle Klassik
      Hossa, danke für die ganzen Antworten. Also was ich sehr gut finde ist, z.B. dies irae. Sehr düster und gewaltig.
      • Antwort von Νаtһаn (abgemeldet) 0
        Re: Dunkle Klassik
        ich kann dir da am besten musik von arvo paert empfehlen. sie hat teilweise etwas sehr dunkles/trauriges, ist nicht wirklich gewaltig, aber sehr, sehr kraftvoll. ich denke besonders an den "cantus in memory of benjamin britten" und die "berliner Messe" ein paar von den frueheren werken sind auch interessant in der hinsicht, aber die sind, eher etwas fuer das trainierte ohr ;) [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
        • Antwort von Αndré Μüllеr 0
          Re: Dunkle Klassik
          Achja, vielleicht noch "Also sprach Zarathustra" von Richard Strauß? Ich weiß nicht, ob das so in deine Zielgruppe passt... kennste aber sicher auch (ist z.B. die Titelmelodie von '2001: A Space Odyssey' gewesen).

          Grüße,
          - André