Kochen
Von: Kilimandscharo (abgemeldet), 15.9.2011 13:16 Uhr
Hallo!
Mein Opa ißt für sein Leben gerne Maronen Pilze und ich wollte ihm den Gefallen tun, für ihn welche frisch zu sammeln. Wo kann ich denn Maronen Pilze am Besten sammeln? Danke für ihre Hilfe.



  1. Antwort von ich-ag1 1
    Re: Maronen sammeln, aber wo?
    In lichten Laub- und Mischwäldern stehen die Chancen beim Pilze sammeln meist gut, auf Pfifferlinge und Steinpilze zu treffen, Maronen bevorzugen die Nähe zu Kiefern und Fichten.
    • Antwort von Kathi69 0
      Re: Maronen sammeln, aber wo?
      Hallo!
      Maronen kommen sehr häufig vor. Am liebsten wachsen sie in Nadelwäldern aber auch in Mischwäldern sind sie anzutreffen.
      Gestern im Wald (südliches Münsterland)war ich allerdings nicht sehr erfolgreich, nur ein paar einzelne ältere Exemplare wovon die meisten madig waren.
      Viel Erfolg beim suchen und dem Opa guten Appetit! :-)
      • Antwort von Andi 0
        Re: Maronen sammeln, aber wo?
        Hallo Kilimanscharo

        im Nadelwald.

        LG
        A.
        • Antwort von Monika (abgemeldet) 0
          Re: Maronen sammeln, aber wo?
          Hallo,

          wenn Du Deinen Opa liebst, gehe ich davon aus, daß Du genau weißt, wie Maronen aussehen müssen !!!???
          Verwechslungsgefahr besteht mit dem bitter schmeckenden Gallenröhrling oder gar mit giftigen anderen Röhrlingen!

          Siehe bitte auch meine anderen Antworten...
          Heute hatte ich auf ein u.a. tolles Taschenbuch zu Bestimmungen und alles Wissenswerte über Pilze
          hingewiesen!

          Echte Maronen kommen ziemlich häufig vor:
          in Nadel- aber manchmal auch in Laub- oder Mischwäldern.
          Er braucht saure Böden! Zeiten: von Juni - November ca.

          Nie roh verzehren! Ist leider stark umweltbelastet!

          Ich hoffe,hiermit geholfen zu haben.

          lg
          • Antwort von Olaf Emig (abgemeldet) 0
            Re: Maronen sammeln, aber wo?
            eigentlich überall, wo Wald ist. Mischwald ist gut, aber auch Schonungen.
            Gruß
            Olaf
            • Antwort von Jamis 0
              Re: Maronen sammeln, aber wo?
              Hi,

              bei uns findet mal Maronenröhrlinge meist im Mischwald unter Buchen, Kiefern und Kastanien. Feucht sollte es auch sein. Aktuell eher nicht. Mitte August gab es viele.

              Viele Grüße
              • Antwort von Erich Lessing 0
                Re: Maronen sammeln, aber wo?
                Hallo Kilimandscharo,
                am besten im Wald...
                VG Erich
                • Antwort von littlesisterd 0
                  Re: Maronen sammeln, aber wo?
                  Hallo!

                  Also ich finde die immer gut wenns so feucht-warm-schmuddlig ist, die schießen dann in Stunden. Am Besten im moosigen Nadelwald und im Mischwald an moosigen Stellen.
                  Gutes Buch: http://www.weltbild.de/3/14411926-1/buch/der-grosse-...
                  Viel Spaß!
                  • Antwort von riedelcharly 0
                    Re: Maronen sammeln, aber wo?
                    Hallo Kilmadscharo,
                    das ist schön, dass Du Deinem Opa einen Gefallen tun möchtest. Du solltest Maronenröhrlinge bestimmen können, bevor Du sie sammelst. Am besten erkundigst Du Dich bei Deiner Gemeindeverwaltung, wo Du den nächsten Pilzberater für Deinen Wohnbereich findest. Der kann Dich dann in die Geheimnisse der Pilze einweihen. Vile Spaß dabei.
                    Gruß
                    riedelcharly
                    • Antwort von habahili 0
                      Re: Maronen sammeln, aber wo?
                      hallo,
                      Maronen wachsen am liebsten im Nadelwald, bevorzugt Fichten, auch direkt am Baum oder an den (unsichtbaren) Wurzeln. Besonders schön schauen sie aus im grünen Moos, da finde ich sie auch häufig.
                      Viel glück!
                      • Antwort von Suselotte 0
                        Re: Maronen sammeln, aber wo?
                        Hallo,
                        Maronenröhrlinge wachsen gern unter Fichten und Kiefern, manchmal auch unter Eichen oder Buchen von Juni bis November.
                        Ich würde Maronen auch eher auf Lichtungen suchen als im dunklen Unterholz.
                        Viel Erfolg!
                        • Antwort von Radermacher 0
                          Re: Maronen sammeln, aber wo?
                          Am besten in einem Mischwald, wo sowohl Nadel- und Laubbäume wachsen. Es sollten aber grosse erwachsene Bäume sein
                          • Antwort von Bernd 0
                            Re: Maronen sammeln, aber wo?
                            Die wachsen meist auf etwas saurem Waldboden, ich würds mal unter Nadelbäumen versuchen.
                            • Antwort von Ursula 0
                              Re: Maronen sammeln, aber wo?
                              Hallo, die größten Chancen hast du in sauren Nadelwäldern (Fichten- oder Fichten/Tannenwälder) oder in sauren bis neutralen Buchen- oder Buchen/Tannenwäldern. Die beste Zeit ist meistens September/Oktober. Viel Erfolg beim Sammeln! Ursula
                              • Antwort von ramsherm 0
                                Re: Maronen sammeln, aber wo?
                                Hallo Kili... !
                                Da kannst Du nur vor Ort, von einen Einheimischen ganz
                                vorsichtig erfahren.
                                viel Erfolg Hermann