Literatur
Von: Hasta Lavista (abgemeldet), 13.3.2002 09:53 Uhr
Hallo,

mal abgesehen von diesem dummen Spruch "der Trend geht zum Zweitbuch" habe ich keine Ahnung, wieviele Bücher der Durchschnittsbürger in D oder Europa besitzt. Gibt es dazu irgenwelche Statistiken? Am besten aufgegliedert nach Fach- und Sachbüchern, Belletristik, Nachschlagewerke etc.

Vielen Dank und liebe Grüße,

Hasta Lavista



  1. Antwort von Thomas Miller (abgemeldet) 1
    Re: Durchschnittliche Anzahl Bücher in dt. Haushal
    Hallo,

    ich habe folgendes gefunden:

    http://www.destatis.de/presse/deutsch/pm2000/zdw16.htm

    Nicht viel - aber ein Anfang ...

    Ansatz: bei Google eingeben "statistik bücher buch pro kopf haushalt" usw. in wechselnden Kombinationen.

    Herzliche Grüße

    Thomas Miller
    7 Kommentare
    • von Eckard (abgemeldet) 0
      Re^2: Durchschnittliche Anzahl Bücher in dt. Haush
      Hi, Hasta und Thomas,
      dann möchte ich nur wissen, welchen armen Schweinen ich im vergangenen Jahr die Bücher weggekauft habe!
      Kein Wunder, dass die Leut so wenig lesen - wenn schon wir drei denen alle Bücher vor der Nase wegschnappen :)

      Gruß Eckard
      (der nur noch Bücher kaufen darf, wenn er einen Stellplatz im Haus dafür nachweisen kann.)
    • von Gandalf 0
      Re^3: Armen Socke ;-) (nicht zum Thema gehörend)
      Hi Eckard, (der nur noch Bücher kaufen darf, wenn er einen Stellplatz im
      Haus dafür nachweisen kann.)
      das Thema kenn ich ;-) Aber zum Glück hab ich die Möglichkeit (und tus auch) Stallungen umzubauen um Platz zu schaffen.

      Gandalf

      dersichfragtwarumbeivielenfrauenderkleiderschranküberquilltundbeivielenmänerndasbücherregal
    • von Vanessa 0
      Re^4: Armen Socke ;-) (nicht zum Thema gehörend)
      HUhu! dersichfragtwarumbeivielenfrauenderkleiderschranküberquilltundbeivielenmänerndasbücherregal
      ????????????????????????? Wie meinen? *kicha*
      Im Kleiderschrank wäre bei mir der einzige Platz, wo ich noch Bücher hinstellen könnte... gute Idee eigentlich!! *g*

      Da könnten ja die nicht jugendfreien rein *kicha*

      bye, Vanessa *Frau,derenMannnursoeienehandvollBücherbesitzt*
    • von Thomas Miller (abgemeldet) 0
      Re^4: Armen Socke ;-) (nicht zum Thema gehörend)
      Hi Gandalf, dersichfragtwarumbeivielenfrauenderkleiderschranküberquilltundbeivielenmänerndasbücherregal
      bei uns ist das anders, da quillt beides über, aber die Kleidung ist eher geschenkt, die Bücher meistens selbst ausgesucht. Wir trennen allerdings scharf nach Fachliteratur und Belletristik. Bei letzterer liegt meine Frau vor, bei ersterer ich.

      Herzliche Grüße

      Thomas Miller
    • von Camilla 0
      Re^4: Armen Socke ;-) (nicht zum Thema gehörend)
      Hi Gandalf,

      na na, was ist das für eine Diskriminierung? Ich besitze zwar viel mehr Klamotten als mein Mann, aber auch mehr Bücher!!!

      Ciao
      Camilla

      P.S.: Für Bücher ist IMMER Platz: man kann Regale auf 2m Höhe in jedes Zimmer einbauen, Bücher unters Bett stapeln, auf Fensterbretter...........
    • von Diana 0
      vice versa
      Hi Gandalf,

      dersichfragtwarumbeivielenfrauenderkleiderschranküberquilltundbeivielenmänerndasbücherregal

      mußte nach Entziffern des Satzes doch schmunzeln ;-)

      Viele Grüße
      Diana *inderenbeziehungesgenauandersherumist*
    • von Markus (abgemeldet) 0
      Re^4: Armen Socke ;-) (nicht zum Thema gehörend)
      Hallo !

      MEINE DREI Bücherregale quellen über !

      Markus
  2. Antwort von Wendy 0
    Re: Durchschnittliche Anzahl Bücher in dt. Haushal
    Hi,

    leider - zur Statistik kann ich wenig sagen - ich habe eine Bekannte, bei der der Satz mit dem Zweitbuch zutrifft....

    Ich habe aber reichlich Freunde und Bekannte, die eigentlich anbauen müßten und die Abkürzungen SUB und RUB benutzen (Stapel ungelesener Bücher, Regal ungelesener Bücher).

    Ich kann nur sagen, daß ich leider an kaum einem Buch Iorbeigehen kann, ohne zu kaufen oder auszuleihen. Ich gebe jedes Jahr tütenweise an die Bücherei ab und lasse Urlaubslektüre immer vor Ort...

    Aber ich bin ja auch die, die die Reiseroute nach der Menge des Freigepäcks auswählt, um mehr Bücher einzupacken...

    Grüße

    Wendy
    • Antwort von Hasta Lavista (abgemeldet) 0
      Schade
      Hallo,

      zwar hat sich jetzt hier so mancher Bibliomane über die Anzahl seiner Regalmeter geoutet, aber eine Antwort auf meine Frage habe ich leider immer noch nicht bekommen.

      Vielleicht findet noch jemand etwas hierzu?

      Grüße,

      Hasta Lavista
      1 Kommentare
      • von Gandalf 0
        Re: Schade
        Hi Hasta Lavista,

        vielleicht können Dir Buchprofis weiterhelfen. Frag doch mal beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels nach

        http://www.boersenverein.de/

        hab jetzt nicht selber nachgeschaut, sondern nur die Adresse hingetippt, aber vielleicht haben die was.

        Gandalf