Literatur
Von: Anonym (abgemeldet), 17.3.2001 13:42 Uhr
hi,

ich stelle grad eine Literaturliste zusammen.
In einigen Bühern habe ich schon von

Primärliteratur
Sekundärliteratur
Tertiärliteratur

gelesen.

Aber wo unterscheiden die sich alle?

cu
yose



  1. Antwort von Anonym (abgemeldet) 11
    Re: Was ist Primärliteratur, Sekundärliteratur, et
    Also, unter

    "Primärliteratur" versteht man im allgemeinen die Werke, die ein Schriftsteller selbst geschrieben hat, bzw. Quellenwerke (z.B. Gesetze u.ä.)
    unter "Sekundärliteratur" die Werke (Bücher oder Aufsätze oder anderes), was andere über ihn bzw. sein(e) Werk(e) geschrieben haben.
    Der Begriff "Tertiärliteratur" umfasst Nachschlagewerke (Bibliographien etc.) über die beiden ersten Kategorien.

    Auf der www-Seite
    http://info.fh-eisenstadt.ac.at/IuD/IuD/bibmk1.htm
    habe ich folgende Definitionen gefunden:
    Primärliteratur: Originalinformationen
    Sekundärliteratur: Informationen über Originalinformationen (Nachschlagewerke)
    Tertiärliteratur: Informationen über Sekundärliteratur --> z.B. fachliche Führer zu Nachschlagewerken.

    Wenn Du z.B. in Google die 3 Begriffe einfach nebeneinander eingibst, bekommst Du zahlreiche Beispiele für die Verwendung dieser Begriffe.

    Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter.
    Grüsse
    Linda
    • Antwort von Nike 4
      Re: Was ist Primärliteratur, Sekundärliteratur, et
      einfach ausgedrückt:

      Primärliteratur: Texte, die selbst Gegenstand Deiner Untersuchung sind. Wenn Du über einen literarischen deutschen Text schreibst, ist der deutsche Originaltext die Primärliteratur, nicht die chinesische Übersetzung.
      Bei einem landeskundlichen Thema können z. B. Zeitungsartikel, Gesetze, Statistiken oder auch Interviews, die Du selbst führen, die Primärliteratur sein. Sekundärliteratur: Texte, die Informationen über die Primürliteratur geben.

      Am Beispiel:
      Wenn du eine Arbeit über Goethe schreibst, sind Goethes Werke, wie der Faust, Primärliteratur (also "Erstliteratur").

      Sekundärliteratur sind demnach Werke über Goethes Werke, also Fachbücher und Artikel, die sich mit Goethes Faust befassen (z. b. "Goethes Faust im Wandel der Zeiten" o. ä.)

      Lies unbedingt mal den Artikel "Einführung über das wissenschaftliche Arbeiten", der erklärt das und alles, was Du zum Thema wissen mußt, sehr gut. Findest Du hier:
      http://www.gdufs.edu.cn/xyxy/wissarb.htm

      Liebe Grüße, Nike