Medizin
Von: Anonym (abgemeldet), 8.2.2002 22:49 Uhr
Hallo ihr Lieben!

Seit gestern Mittag ist mein Knie angeschwollen und warm. Ich bin gestern auf der Arbeit relativ viel auf den Beinen gewesen, und irgendwann nach der Mittagspause viel mir auf, dass sich das Knie komisch anfühlt (so als müsste man einmal feste abknicken, dann nen Knacks im Gelenk und es flutscht wieder richtig), irgendwann fiel mir dann auf, dass es schlicht und einfach dick ist. Schmerzen habe ich beim Bewegen keine, das Knie fühlt sich so an, als wärs mit Flüssigkeit gefüllt, und es ist wärmer als das andere. Vor allem der äussere Bereich neben der Kniescheibe ist dick, und wenn man da drückt, schmerzt es auch ein wenig.
Soweit ich es in Erinnerung habe, ist der Meniskus auf dieser Seite etwas angeschlagen, hat aber nie Probleme gemacht (kam zufällig auf ner Kernspinaufnahme raus).

Kann ich irgendwas tun, damits wieder besser wird? Abknicken ist unangenehm, und auch sonst fühlt es sich nicht sooo toll an.

Und, was verursacht sowas? Ist ein Arztbesuch wirklich notwendig?

Liebe Grüsse
Bine :-)



  1. Antwort von Günter (abgemeldet) 3
    Re: Dickes Knie
    Hallo Loussy, ich würde in jedem Fall einen Orthopäden aufsuchen.
    Es könnte sich vielleicht ( durch deinen defekten Meniskus ) Wasser gebildet haben. Habe hier damals im Brett einen tollen Link erhalten, welcher mir bei meiner damaligen Meniskus-OP einen grossen Einblick verschaffte.
    http://www.arthros.de/index.html

    Gute Besserung, und ab Montag zum Arzt ;-))

    Günter [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Anonym (abgemeldet) 1
      scheint meniskus
      Hallo Bine,


      versuchs erstmal mit kuehlen. Kalten waschlappen oder nen eisbeutel drauf. Manchmal bringt es schon linderung. wenns nicht besser wird uebers WE unbedingt zum arzt. Ich hatte es auch mit dem Meniskus plus rausgeprungene Kniescheibe. Tat hoellisch weh im gegensatz zu dir, aber es war auch richtig dick, sehr warm und ich konnte es garnicht mehr einknicken. Alles half dann nichts, musste mich operieren lassen. Da bei dir auch schon so ein Meniskusschaden festgestellt wurde, ist das vielleicht die ursache dafuer. klingt jedenfalls ganz danach als haette es sich verschlimmert, aber ich will dich nicht verrueckt machen. Wuerde fleissig kuehlen und dann zum orthopaeden gehen wenn es nicht besser wird. Und nicht so viel umherlaufen damit, einfach hochlegen und was schonen :))

      Drueck die daumen.. gruss Rahja
      • Antwort von J. Sauer 2
        Re: Dickes Knie
        Hi,

        das Wasser ist nicht das eigentliche Problem. Das ist nur unangenehm. Problematisch ist die schon vermutete Abnutzung (Defekt) des Meniskus. Die Kanten, die sich bei einem Defekt am Meniskus bilden, führen zur Abnutzung des Knorpels direkt am Gelenk. Dieser Knorpel läßt sich aber nur mit sehr großen Mühen wieder herstellen, eventuell ist der Schaden schon so groß, dass nur noch gegen die Schmerzen behandelt werden kann und später eine Gelenkprothese nötig wird.
        Man sollte also auf jeden Fall feststellen, was im Knie los ist. Dazu bedarf es einer Untersuchung durch einen Arzt, der eventuell eine Kernspinuntersuchung veranlasst oder bei eindeutiger Symptomatik die Arthroskopie empfiehlt, in der der Meniskus gleich behandelt wird.
        Weitere Infos unter http://www.arthros.de
        Gute Besserung


        Dr. J. Sauer