Medizin
Von: Κnоwеrоnе (abgemeldet), 21.5.2011 18:38 Uhr
Warum reissen meine (männlich) recht kurz gehaltenen Fingernägel ständig ein? Oder, wenn sie mal länger sind, dann brechen sie weg. Ist das evtl. Kalkmangel?
Das optische Erscheinungsbild der Nägel nicht glatt, sondern ziemlich gestreift.



  1. Antwort von bеrnіеbär (abgemeldet) 7
    Re: Fingernägel brechen und reissen ständig ein
    In der Traditionellen Chinesischen medizin (TCM) schließt man
    von Veränderungen an der Körperoberfläche auf
    entsprechende Erkrankungen des Körpers.
    2 Kommentare
    • Re^2: Fingernägel brechen und reissen ständig ein

      In der Traditionellen Chinesischen medizin (TCM) schließt man
      von Veränderungen an der Körperoberfläche auf
      entsprechende Erkrankungen des Körpers.

      Und in der menschenverachtenden, geldgierigen, ausnahmslos von bösen Pharmamultiausbeuterschweinen korrumpierten Schulmedizin natürlich nie im Leben, schon klar. Wissen wir.

      *Gähn*
    • Falsches Brett
      Glaubensfragen dieser Art werden weiter unten bei Esoterik behandelt.

      =^..^=
  2. Antwort von *Wоmbаtѕ* 0
    Re: Fingernägel brechen und reissen ständig ein
    Hallo,
    ja, das kann durchaus ein Hinweis auf eine Mangelerscheinung sein. Je nachdem wie schlimm es ist, solltest du das mal vom Arzt testen lassen.

    Was du vorerst machen kannst: Viele Gummibärchen und/oder Wackelpudding essen (ja, nicht lachen, hilft wirklich! wegen der Gelantine, alternativ geht auch Trinkgelantine aus Apotheke oder Reformhaus)
    Außerdem kannst du dir eine Hand- und Nagelcreme kaufen und/oder ein Nagelöl das du dann regelmäßig einmassierst

    Gruß Bats
    • Antwort von Јоé 1
      Re: Fingernägel brechen und reissen ständig ein
      Hallo!
      Ich bin 21 und habe das gleiche Problem, wie du, seit ich denken kann.
      Es stört mich sehr - es sieht einfach nicht schön aus...!
      Zudem, wenn sie brechen, manchmal 'schichtartig', wodurch sie noch dünner werden. Viele denken, ich knibbel, aber das stimmt gar nicht :-(

      Es kann ein Hinweis auf Mangelerscheinungen sein, einfach mal einen Test beim Arzt machen!

      Wenn es keine ist, kann es auch einfach trockene Haut sein. Das merkst du daran, ob deine Handrücken sehr rauh und trocken sind.
      Ich habe angefangen meine Hände jeden Tag einzucremen morgens, es ist ein WENIG besser geworden. Aber nicht nur die Hände, sondenr die Nägel direkt, so, dass im Übergang Nagel > Haut die Creme ist. Das lasse ich einziehen~

      Außerdem feile ich die Nägel nicht, da das das Splittern unterstützt - Meide eine Nagel-Feile. Auch Schere ist nicht so gut.
      Benutze lieber einen Nagelknippser, aber wenns geht keinen stumpfen!
      Es hat mir auch sehr geholfen, alle 2 Tage ein wenig zu knippsen. Dadurch sind sie ein wenig länger, da keine 'stellen' sind, an denen sie einreißen können.

      Zu guter Letzt erkundige dich mal nach einen Nagellack, ähnlich wie ein Calcium-Nagellack. Besonders gut, wenn du wirklich Mangel haben solltest!
      Den alle zwei Tage drauf machen, das stärkt die Nägel auch ein wenig.

      Als letztes soll es helfen die Finger 10 Minuten in Essig mit Zitronensäure zu halten - habe ich aber nicht probiert ;-D

      Trotzdem.
      Auf jeden Fall mal nach Mangelerscheinungen durchchecken lassen!!!

      Grüße, die Joé =)
      1 Kommentare
      • von Lіеtе 0
        Re^2: Fingernägel brechen und reissen ständig ein
        Hallo, Als letztes soll es helfen die Finger 10 Minuten in Essig mit
        Zitronensäure zu halten - habe ich aber nicht probiert ;-D
        Ich kann mir nicht vorstellen, dass das hilft. Im Gegenteil: Essig und Säure lösen Calcium vermutlich sogar noch aus dem Nagel heraus und lassen ihn noch viel dünner werden.

        Ansonsten fand ich deine Tipps allerdings ganz gut.

        Grüße
        Liete