Medizin
Von: Wackelpudding, 11.7.2005 19:36 Uhr
Guten Tag,

ich habe nachts oft das Problem, dass mir die äußeren 3 Finger beider Hände einschlafen.
Der Orthopäde meint, das würde wohl an der Halswirbelsäule liegen hat aber keine Idee zur Behandlung.
Nun werde ich nachts andauernd wach und schlafe miserabel.
Außerdem habe ich ziemlich heftige Schmerzen im Schultergelenk bei bewegung nach hinten mit ausgestrecktem Arm und auch wenn ich mich im Bett umdrehe.

Kann mir hier jemand einen Tip geben?

Mir tun auch viele andere Gelenke ziemlich weh. Kann das Rheuma sein auch wenn die Blutwerte soweit ok sind?

Grüße vom Wackelpudding



  1. Antwort von Weinberger Matthias 5
    Re: Hände schlafen nachts ein
    Hallo!

    Meist hilft es schon so flach wie möglich zu liegen, d.h. kein
    Kopfkissen verwenden.

    Ansonsten einen Basketball bzw. Fussball besorgen - den unter die
    Brustwirbelsäule legen und ein paarmal darauf vor- und zurückrollen.
    Das eine Woche lang jeden Abend bevor man ins Bett geht sollte die
    Symptome schon etwas beeinflussen.

    Tschüss

    Matthias [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Reitner Manfred 0
      Re: Hände schlafen nachts ein
      Hallo,
      also ich würde sagen,du bist übersäuert, wir hatten schon öffters Leute mit diesen oder ähnlichen Beschwerden.
      Die Schmerzen im Schultergelenk können Ablagerung von der Übersäuerung sein.
      Es kann natürlich auch ein Ansatz von Rheuma sein.
      Ich würde dir empfehlen, viel Wasser zu trinken, auf die Ernährung achten (wenig Fleisch,Wurst) viel Obst und Gemüse, hochwertige Omega3 Öle verwenden (Rapsöl) und mit Mineralien nicht geizen (gutes Basenpulver), als Kur mal 3-4 Monate Omega 3 und Q10 zuführen.

      m.reitner [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      • Antwort von katinka 0
        Re: Hände schlafen nachts ein
        Hallo Wackelpudding,

        zumindest die nachts eingeschlafenen äußeren Finger klingen für mich nach Karpaltunnelsyndrom. Laß doch mal ein NLG ( Nerven-Leit-Geschwindugkeits-Test) machen, danach weißt Du mehr.

        Gute Besserung
        wünscht
        Katrin
        1 Kommentare
        • Re^2: Hände schlafen nachts ein
          Hallo Katrin! zumindest die nachts eingeschlafenen äußeren Finger klingen
          für mich nach Karpaltunnelsyndrom.
          Daran hatte ich zuerst auch gedacht, aber eine schwangere Freundin von mir leidet zurzeit unter dem Karpaltunnelsyndrom (tritt bei Schwangeren häufiger auf) und erwähnte erst neulich, dass der kleine Finger dabei eben nicht betroffen sein kann, da er nichts mit dem Handnerv zu tun hat, der im Karpaltunnel eingequetscht wird.
          Nichtsdestotrotz: Beim Arzt nachzufragen ist sinnvoll.

          Grüße
          Christiane
      • Antwort von dragonkidd 1
        Re: Hände schlafen nachts ein
        Guten Tag,

        ich habe nachts oft das Problem, dass mir die äußeren 3 Finger
        beider Hände einschlafen.
        Genau wie bei mir, hab ich auch manchmal, manchmal auch die ganze Hand Der Orthopäde meint, das würde wohl an der Halswirbelsäule
        liegen hat aber keine Idee zur Behandlung.
        Seit ich nur noch ein ganz flaches Kopfkissen habe, geht´s besser, kommt aber manchmal (2-3mal im Monat) doch wieder, probier doch mal verschiedene Schlafhöhen aus Nun werde ich nachts andauernd wach und schlafe miserabel.
        Außerdem habe ich ziemlich heftige Schmerzen im Schultergelenk
        bei bewegung nach hinten mit ausgestrecktem Arm und auch wenn
        ich mich im Bett umdrehe.
        evtl. kann dir auch ein chiropraktiker helfen vielleicht sind nur ein paar wirbel verschoben, die Schmerzen in der Schulter habe ich aber nicht
        Kann mir hier jemand einen Tip geben?

        Mir tun auch viele andere Gelenke ziemlich weh. Kann das
        Rheuma sein auch wenn die Blutwerte soweit ok sind?
        keine Ahnung
        Grüße vom Wackelpudding
        Grüße
        dragonkidd
        • Antwort von Nic 4
          Re: Hände schlafen nachts ein
          Wenn Du alle Ärzte durch hast und Dir keine helfen konnte, dann probier doch mal TaiChi. Das wird zwar ein paar Wochen dauern bis etwas passiert aber so wird dein ganzer Körper sanft wieder in Form gebracht und die Kurse werden von der Krankenkasse bezuschußt.
          • Antwort von engelsauge 3
            Re: Hände schlafen nachts ein
            Guten Tag,

            ich habe nachts oft das Problem, dass mir die äußeren 3 Finger
            beider Hände einschlafen.
            Der Orthopäde meint, das würde wohl an der Halswirbelsäule
            liegen hat aber keine Idee zur Behandlung.
            Nun werde ich nachts andauernd wach und schlafe miserabel.
            Außerdem habe ich ziemlich heftige Schmerzen im Schultergelenk
            bei bewegung nach hinten mit ausgestrecktem Arm und auch wenn
            ich mich im Bett umdrehe.

            Kann mir hier jemand einen Tip geben?

            Mir tun auch viele andere Gelenke ziemlich weh. Kann das
            Rheuma sein auch wenn die Blutwerte soweit ok sind?

            Hallo Wackelpudding.
            Aus deiner Vika geht nicht hervor, wie alt du bist :-)

            Grundsätzlich bei Gelenkbeschwerden bitte auch an Borrelien denken!! Manchmal bekommt man so einen Zeckenbiss nicht mal mit...

            Karpaltunnel - da schließe ich mich einer Vorrednerin an - äußert sich typischerweise an Daumen, Zeige- und Mittelfinger, die kleinen Finger machen eben oft bei Halswirbelsäulenproblemen Beschwerden. Da kann dir evtl ein Chiropraktiker helfen...

            Dein Alter interessierte mich, da ich auch in Fällen von MS (Multiple Sklerose) von diesen (Anfangs-)Beschwerden gehört habe
            gruss engelsauge
            • Antwort von Rosa Rot 1
              Re: Hände schlafen nachts ein
              Hallo,
              ich hatte nach einem Autounfall mit drei zu spät eingerenkten Brust- u. Hals-Wirbeln das selbe Problem.
              Nun habe ich 11 x Akupunktur und 12x manuelle Therapie hinter mich gebracht. Es geht mir erheblich besser. Allerdings muß ich aufpassen, was ich arbeite, sonst kommt es kurzfristig wieder.

              Grußn Rosa


              Guten Tag,
              ich habe nachts oft das Problem, dass mir die äußeren 3 Finger
              beider Hände einschlafen.
              Der Orthopäde meint, das würde wohl an der Halswirbelsäule
              liegen hat aber keine Idee zur Behandlung.
              Nun werde ich nachts andauernd wach und schlafe miserabel.
              Außerdem habe ich ziemlich heftige Schmerzen im Schultergelenk
              bei bewegung nach hinten mit ausgestrecktem Arm und auch wenn
              ich mich im Bett umdrehe.

              Kann mir hier jemand einen Tip geben?

              Mir tun auch viele andere Gelenke ziemlich weh. Kann das
              Rheuma sein auch wenn die Blutwerte soweit ok sind?

              Grüße vom Wackelpudding