Medizin
Von: ѕаrаһ (abgemeldet), 9.4.2011 20:59 Uhr
Hallo

ich war bei ES+10 zum Bluttest beim FA. Der HCG war an dem Tag 10. Ist das zu niedrig? Wird das wieder eine Eileiterschwangerschaft oder wieder eine Fehlgeburt? Die meisten tabellen sagen es sei zu wenig. manche sagen es reicht.
hat jemand von euch da erfahrungswerte?

Am gleichen Tag hab ich noch mit Abendurin 2 25er Test gemacht die Positiv waren. presense und pregnafix. Wie kann der positiv sein wenn BlutHCG erst bei 10 ist. Urinwert hinkt doch 2 tage dem Blutwert nach. Die 25 und 10er sind immernoch positiv.



  1. Antwort von Αnја 0
    Re: niedriger HCG wert? Oder doch nicht?
    Hallo Sarah,

    tut mir leid, damit kenne ich mich überhaupt nicht aus.

    Alles Gute und liebe Grüße
    Anja
    • Antwort von Јulі (abgemeldet) 0
      Re: niedriger HCG wert? Oder doch nicht?
      Hallo Sarah,

      ich kenne mich damit leider auch überhaupt nicht aus.
      Tut mir leid!

      Alles Gute!
      Juli
      • Antwort von Βrаunаugе 0
        Re: niedriger HCG wert? Oder doch nicht?
        Hallo,
        damit kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.
        Alles Gute!
        • Antwort von Сlаudіа Frаnkе 0
          Re: niedriger HCG wert? Oder doch nicht?
          Hallo,
          der Wert für ES+10 (falls der ES wirklich gesichert ist, z.B. durch Auslösen; andernfalls ist es allenfalls eine Vermutung plusminus 2 Tage) ist per Bluttest okay. Man kann hier weder auf eine ELSS noch auf eine Fehlgeburt deuten. Für eine ELSS werden weitere Werte im Laufe der nächsten 4-6 Wochen notwendig sein bzw. einfach die Tatsache, dass man bis Ende der 8. SSW immer noch nichts in der Gebärmutter sieht und evtl. der HCG-Wert irgendwo rumdümpelt. Es gibt aber auch ELSS mit völlig normalen HCG-Werten. Eine Fehlgeburt kann man nur dadurch erkennen, dass ein anschließend gemessener Wert niedriger ist als jetzt der von 10 (das wäre dann eine sog. biochemische Schwangerschaft).

          Keine Ahnung, woher deine positiven Schwangerschaftstests kommen - möglicherweise eine Fehlmessung (kommt bei den Zehnern immer mal wieder vor, auch bei den 25ern, dort aber seltener).

          Alles Gute *dd*
          Claudia
          www.kinderwunsch-coach.de
          • Antwort von аttі26 (abgemeldet) 0
            Re: niedriger HCG wert? Oder doch nicht?
            hallo,
            tut mir leid ich kenn mich damit auch überhaupt nicht aus.
            alles gute
            • Antwort von duіnwаld 0
              Re: niedriger HCG wert? Oder doch nicht?
              Hallo, ich kann dir leider nicht helfen. Tut mir leid!
              • Antwort von Сlаudіа Ѕсһlütеr (abgemeldet) 0
                Re: niedriger HCG wert? Oder doch nicht?
                Tut mir Leid, dass ich mich erst Heute melde, war im Urlaub. Also im Zweifelsfalle würde ich, in Bezugnahme deiner Vorgeschichte, einen Arzt aufsuchen.

                Wenn keine Schwangerschaft besteht, keine Hormone eingenommen werden, dann sollte man einmal deinen Hormonspiegel abklären, wenn das nicht schon geschehen ist.

                Aus meiner Sicht denke ich, sollte man medizinische Fragen nicht aus der Ferne klären, sondern mit einem Arzt/Ärztin seines Vertrauens besprechen.

                Wenn bei dir Kinderwunsch besteht und du das Gefühl hast, dass etwas nicht in Ordnung ist oder sein könnte, dann brauchst du Jemanden, der an deiner Seite ist und dem du dich anvertrauen kannst.

                Es ist wichtig Ängste und Bedenken auszusprechen, damit den Druck zu nehmen, der in dieser Situation auf einer Frau lastet. Neben der medizinischen Seite, gibt es nämlich gerade beim Kinderwunsch auch eine stark emotionale Seite, die man nicht unterschätzen darf, weil sie uns stark beeinflussen kann. Stress, dem man sich aussetzt, gerade psychischer Druck, kann sich negativ auf die Empfängnisbereitschaft des Körpers auswirken.

                Ich weiß nicht, ob ich dir mit meiner Antwort helfen konnte, aber ich möchte dir sagen, dass ich sehr gut verstehe, was in dir vorgeht.

                Liebe Grüße
                Claudia Schlüter