Medizin
Von: Nicola, 14.10.2004 13:07 Uhr
Hallo Experten!

Da ja bekanntlich mit der Pille die Lust sinkt, möchte ich gerne wissen, wie lange es dauert, bis sich der Körper von der Pille "erholt" hat. (wir hatten am Wochenende in einer Frauenrunde diesbezüglich eine heiße Diskussion)
Ich meine jetzt nicht die Zeit, bis eine Frau schwanger werden kann, sondern wann an sich die Lust wieder kommt.
Ist die gleich nach dem Absetzen wieder vorhanden? Braucht der Körper eine gewisse Zeit (Monate), bis er einen natürlichen Hormonrhythmus wieder hat?
Inwiefern beeinflussen die Östrogene wirklich den weibl. Gemütszustand? (depressiv, weinerlich, lustlos,...)

Im Grunde wissen wir Frauen, was die Pille macht und was sie nicht macht, und welche Gegenreaktionen entstehen könnten, aber nicht, was mit der Gefühlswelt eigentlich passiert.

Ich bin für jede Idee, Hilfe, Rat und Erfahrunge sehr dankbar!
Liebe Grüße
Nicola



  1. Antwort von Schnoof 3
    Re: Pille absetzen? Wann von der Frust zur Lust?
    Da ja bekanntlich mit der Pille die Lust sinkt, möchte ich
    gerne wissen, wie lange es dauert, bis sich der Körper von der
    Pille "erholt" hat. (wir hatten am Wochenende in einer
    Frauenrunde diesbezüglich eine heiße Diskussion)
    Woher hast Du denn das? Das KANN eine Nebenwirkung der Pille sein, muß aber nicht. Es hängt m.W. von dem Gestagen ab, daß im Pillenpräparat vorhanden ist. Wenn Du Lustminderung verspürst, solltest Du Dich von Deinem Frauenarzt beraten lassen. Eventuell reicht ein Wechsel des Präparats aus. Eventuell hat sie aber auch eine andere Ursache.

    Bis denne
    Schnoof
    • Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
      Zeitgleiche
      Hallo Nicola, Ich meine jetzt nicht die Zeit, bis eine Frau schwanger werden
      kann, sondern wann an sich die Lust wieder kommt.
      etwa zeitgleich

      Freundliche Grüsse
      Anonym
      • Antwort von Julia (abgemeldet) 0
        Re: Pille absetzen? Wann von der Frust zur Lust?
        Hi

        ich habe grade meine Kollegin gefragt, die vor 3 Monaten die Pille nach 10 Jahren
        abgesetzt hat. Bei ihr war es so, das sie regelrechte Depressionen bekommen hat.
        Sie war nur schlecht drauf, aus irgendwelchen nichtigen Gründen traurig, und auch
        sehr sehr launisch. Von wegen Lustsenkung oder Steigerung hat sie gar nichts
        gespürt. Regel kam unregelmässig ( welch Wortspiel)
        Sie nimmt die Pille jetzt wieder, weil sie sich dadurch besser fühlt.

        LG

        Julia
        • Antwort von Livia (abgemeldet) 0
          Re: Pille absetzen? Wann von der Frust zur Lust?
          Also, bei mir ging das recht flott, innerhalb weniger Wochen, aber ich hab die Pille auch nicht sehr lange genommen, da mir eben schon nach wenigen Monaten Pille die Libido absackte und ich fand, dass das nicht _die_ Art von Verhütung ist, die ich gerne hätte.

          Kommt aber - wie schon geschrieben wurde - sicher auf die Pille, die Frau und diverse andere Umstände an. Jedenfalls ist die Pillenwirkung ganz sicher reversibel und wenn sich Wochen oder gar Monate nach absetzen immer noch keine Libidosteigerung findet, dann sind die Ursachen wohl anderswo zu suchen.


          hth
          Livia
          • Antwort von Enno Sandner (abgemeldet) 0
            Exakt nach 42 Tagen
            Hallo,
            ... nicht vorher und nachher erst recht nicht ;-). Die Frage paßt in die Kategorie "Ich hab' da so ein Problem ? Wer weiß Rat". Deutlicher, sie läßt sich nicht beantworten. Da ja bekanntlich mit der Pille die Lust sinkt,...
            ist wie bereits erwähnt schlicht falsch. Sie _kann_ das bewirken, kann auch die Lust steigern oder gar keinen spürbaren Einfluß darauf habem. Das ist wohl eine Frage wie das Pillenpräperat zu ihr "paßt".

            Gruss
            Enno
            • Antwort von Heike 0
              Re: Pille absetzen? Wann von der Frust zur Lust?
              HAllo Nicola,

              etwa Zeitgleich kommen Lustempfinden und/ oder Schwangerschaft, sollte es an der Pille liegen, zurück. Bist du auf Schwangerschaft fixiert haste eh mehr Lust. Wenn ich mal laut denken darf würde ich mich mal fragen was der wahre Grund für die Lustlosigkeit ist. Die Hormone sind nicht an allem Schuld.
              Hoffe für das laute denken bist du nicht böse, war ohne Wertung.

              Gruß
              Heike
              • Antwort von gordie (abgemeldet) 0
                Re: Pille absetzen? Wann von der Frust zur Lust?
                Hallo Nicola, Da ja bekanntlich mit der Pille die Lust sinkt,
                Ich wußte das nicht, kann diese Erfahrung aber nur bestärken. Ich habe mich nach 25 Jahren Pille mit 40 Jahren sterilisieren lassen, weil ich einfach keinen Nerv mehr auf Hormone hatte. Nach einigen Wochen hat mein Mann sich dann beschwert (der Arme, *grins*). Die genaue Zeitspanne kann ich Dir aber nicht mehr sagen und auch nicht, ob das nun ausschließlich an den Hormonen lag oder einfach nur an dem Entschluß und dem neuen Freiheitsgefühl.
                Viele Grüße
                gordie