Medizin
Von: ѕреzі, 18.11.2005 15:07 Uhr
Hallo Freunde,

ich habe ne Frage an Euch. Seit ca 3 Wochen habe ich starke Schmerzen in den Schultergelenken,hüften,Knien, Knochen allgemein. Ich bin total erschrocken, da ich so etwas noch nie hatte. Schon beim Aufstehen laufen etc treten sehr starke Schmerzen auf. Ich treibe normal regelmäßig Sport Radfahren etc.
diese Schmerzen sind schleichend gekommen. Teilweise ist es ein wenig besser teilweise auch nicht. Beim Schlafen sind diese auch vorhanden, so das ich nachts wach werde. Ich muß noch dazu sagen, das ich im Sep in Indonesien war. zudem habe ich mir eine sehr starke Lebensmittelvergiftung im Flugzeug zugezogen, bei der ich mich übergeben mußte und durchfall hatte über viele Stunden. Oder kann es etwas mit Zecken zu tun haben? Borreliose etc ?Wer kann mir helfen ?
Es handelt sich hier nicht um ein Scherz!!
Danke Euch.



  1. Antwort von Grеgоrіо 13
    Re: Schmerzen in den Knochen, Gelenken woher?
    Hallo Freunde,

    . . . Seit ca 3 Wochen habe ich starke Schmerzen in den Schultergelenken,
    Hüften, Knien, Knochen . . . ?
    Wer kann mir helfen ?

    auch kein Scherz: Jeder Arzt

    ps meine Fibromyalgie hat so angefangen . . .
    2 Kommentare
    • @ Gregorio: Fibromyalgie
      Hallo Gregorio!

      Wer hat bei Dir Fibromyalgie diagnostiziert, wie wirst Du behandelt?

      Ich frage deshalb, weil mein Orthopäde bereits bei diesem Begriff in Abwehrhaltung geht, sich aber meine Beschwerden (Schmerzen in Muskeln, Gelenken etc., Gefühl als sei ich 95) nicht erklären kann.
      Ging bei mir vor 1,5 Jahren los mit einem Muskelkatergefühl nach dem Sport, ist seitdem aber nie wieder weggewesen sondern immer schlimmer geworden.

      Angelika
    • Re: Fibromyalgie - zu diesem Arzt gehen ...
      Hallo Angelika,

      ich bin zwar nicht Gregorio und kann dir auch nicht genau sagen, wie er therapiert wird. Aber ich weiß, das du, wenn du den Verdacht auf Fibromyalgie hast, bei einem Orthopäden nicht so richtig bist. Also du müßtest zu einem internistischen Rheumatologen gehen.

      Therapiert wird Fibromyalgie mit Schmerzmitteln, NSARS und sicher auch Cortison.

      Gruß rene
  2. Antwort von rеnеѕtа 3
    Re: Schmerzen in den Knochen, Gelenken woher?
    Hallo spezi,

    na da mußt du dir wohl einen guten Arzt suchen und ihm deine Probleme so schildern wie hier. Es kann wirklich vieles sein:
    Rheuma; Fibromyalgie; Borreliose; Fehlhaltungen beim Sitzen, Stehen oder Schlafen oder auch Schildrüsenunterfunktion.

    Gruß rene
    • Antwort von Еνа Β. 1
      Re: Schmerzen in den Knochen, Gelenken woher?
      Hallo Spezi,

      Befall durch Borreliose kann beim Arzt sehr einfach getestet werden und ist zumindest im Anfangsstadium sehr gut mit Antibiotika behandelt werden. Trödel nicht lange rum und laß dich testen.
      Erzähl dem Arzt auch von deinen Auslandsreisen und laß dich ggf. zu einem Tropenmediziner überweisen, falls andere Ursachen (Borreliose, Schilddrüsenfehlfunktionen etc.) definitiv ausgeschlossen werden können.

      Gute Besserung
      Eva
      • Antwort von Rоlf (abgemeldet) 0
        • von Ηеrb 0
          Re^2: Schmerzen in den Knochen, Gelenken woher?
          Hi ho,

          irgendwann kommt mal so ein Spezi daher, tut was Du empfiehlst und klagt Dich hinterher hoffentlich in Grund und Boden.

          Und nein, Du brauchst nicht antworten...

          Herb
        • von Rоlf (abgemeldet) 0
          Re^3: Schmerzen in den Knochen, Gelenken woher?
          Und nein, Du brauchst nicht antworten...
          Aber darf ich vielleicht fragen, was ich jetzt Illegales gemacht haben soll?
          Du versuchst jemandem eine Angst einzujagen.
          Ich soll mich wohl in acht nehmen,was?
          Sind die Seiten illegal oder passt es dir nur nicht, was ich hier schreibe?
          Das tut mir aber leid fuer dich, das musst du schon hinnehmen.
          Rolf
      • Re: Schmerzen in den Knochen, Gelenken woher?
        Gehe zu einem Arzt. Hier kann niemand eine Diagnose stellen.
        Ich hatte auch durch einen Auslandsaufenthalt eine Lebensmittelvergiftung. Weil der Durchfall nach dem Urlaub weg war bin ich nicht zum Arzt gegegangen. Mir ging es dann über Monate immer schlechter ständiger Wechsel mal Durchfall dann wiederlange Zeit nichts, Knochen- und Gelenkschmerzen und extreme Müdigkeit. Dann habe ich doch eine Untersuchung machen lassen und es wurde ein massiver Clostridien-Befall festgestellt.
        Eine Neuroborelliose kann jedoch ähnliche Symptome hervorrufen, wie vor Dir beschrieben. Das kann man ganz schnell per Stuhl- bzw. Bluttest feststellen. Und sinnvoll wäre auch ein Test auf Virushepatitis.
        1 Kommentare
        • von ѕреzі 1
          Re^2: Schmerzen in den Knochen, Gelenken woher?
          Hallo Leute,

          vielen Dank für Eure rege Teilnahme. Hat mich sehr gefreut.
          Ich habe jetzt vom Arzt Blut, Stuhl, Urin untersuchen lassen. auch sagte ich ihm das ich in asien war. Denn was ich dort an einer Infektion im FLugzeug bekommen habe, habe ich in der Form noch nie erlebt es war sehr schlimm.
          Ich denke es wird daher kommen. Ich warte jetzt noch bis Freitag aufs Ergebnis !!
          Alles liebe spezi..