Medizin
Von: Сіndү (abgemeldet), 23.9.2007 03:21 Uhr
hallo liebe leser,

habe seit knapp einer woche starke schmerzen bzw. ziehen im unterleib (könnte aber auch die eileiter sein, weis aber nicht genau) hatte meine periode bekommen und gleichzeitig die schmerzen( habe meine periode abgebrochen da ich dachte das es vom tampon kommen könnte schmerz ging aber nicht weg) bzw. das ziehen.Ich weis echt nicht weiter was es sein könnte und ich grad nicht zum arzt kann da ja sonntag ist, und heute ist es extrem schmerzhaft geworden(samstag). Immer wenn ich mich bewege oder gehe tut es hölisch weh manchmal fühlt es sich so an als ob da irgendwas raus will, beim sitzen und liegen habe ich keine schmerzen. vieleicht kann mir ja jemand sagen was es sein könnte oder was ich vorläufig tun könnte damit es nicht mehr so weh tut bis ich zum arzt kann.



  1. Antwort von mаnоu (abgemeldet) 1
    Re: starkes ziehen im unterleib
    HAllo,
    knapp eine Woche? Da hättest du einen Arzt aufsuchen können! schmerzen( habe meine periode abgebrochen da ich dachte das es
    ???
    Kann so einiges sein, Eierstöcke, Leistenbruch...auf den ich auch tippe!
    Montag gleich zum Doc!
    Gute Besserung!
    • Antwort von Wіntеr (abgemeldet) 1
      Re: starkes ziehen im unterleib
      Ist es mehr auf einer Seite als auf der anderen?

      Wenn du die Beine (vorsichtig) anziehst, tut es dann mehr weh?

      Versuch´s auf jeden Fall mal mit Wärme, Wärmflasche oder so. Und wenn es *sehr* weh tut: Es gibt meist einen Notfall-Hausarzt, den erreichst du, indem du deinen Hausarzt anrufst und dort wird es meist auf dem AB angesagt, zur Not ruf halt da an, hm? [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      2 Kommentare
      • von Сіndү (abgemeldet) 0
        Re^2: starkes ziehen im unterleib
        Ist es mehr auf einer Seite als auf der anderen?

        Wenn du die Beine (vorsichtig) anziehst, tut es dann mehr weh?

        hallo

        es tut genau mittig weh also an den seiten merk ich nix. Beim anziehen der beine tut es auch dann döller weh. Das mit dem arzt is sone sache da ich gleich arbeiten muss und es mir grad nicht erlauben kann zu hause zu bleiben,zumindestens nicht heute.Nach der nacht geht es eigentlich auch meistens da is es fast so als wär nix gewesen,meistens kommt es gegen abend so doll, wenn ich mich viel bewegt habe.
      • von Wіntеr (abgemeldet) 0
        Re^3: starkes ziehen im unterleib
        Also es könnte genauso gut der Blinddarm sein, weisst du? Das ist manchmal auch ein undefinierter Schmerz, muss nicht immer dort sein, so er sitzt. Wie wäre es denn, wenn du zum Arzt fährst (oder er kommt) oder du eben im Krankenhaus vorbeischaust und die checken das einmal und dann düst du zur arbeit? Ist nicht so lange, dann kommst du nur eben ein bisken zu spät und begründest es eben dass (was weiss ich) du zum arzt musstest, deine oma ungekippt ist oder dein auto nicht ansprang, wie es dir passt. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Antwort von Μоnа 1
      Re: starkes ziehen im unterleib
      Hallo Cindy,

      es gibt in jedem Krankenhaus eine Notfallambulanz - - - also ab dorthin. Du könntest auch mit dem Blinddarm zu tun haben, und da würde ich nicht so lange warten.

      lg Mona