Medizin
Von: Τаrа Dеlіn, 1.11.2005 08:01 Uhr
Hallo!

Ich habe ein paar Fragen zu dem Thema.

Wie und durch welche Krankheiten kann man komplett gehörlos werden?

Gibt es soetwas wie einen Gehörlosenhund?

Müssen Gehörlose auch diese Armbinde ( mit den drei Punkten ) tragen?


Und noch eine Frage an die, die nichts hören können:
Stellt ihr euch vor, wie die Dinge um euch herum klingen?

Das wäre es erst einmal

Bye

Tara



  1. Antwort von Dіnе 3
    Re: Taub - Gehörlos
    Hallo!
    Hi Tara! Ich habe ein paar Fragen zu dem Thema.
    Wie und durch welche Krankheiten kann man komplett gehörlos werden?
    Wenn beide Trommelfelle platzen, kannst du komplett gehörlos werden. Kann durch zu großen Druck auf selbiges passieren. Ach, bevor ich mir jetzt die Finger wund schreib...;) :
    http://www.m-ww.de/krankheiten/hno/ta... Gibt es soetwas wie einen Gehörlosenhund?
    Ich hätt´s selbst nicht gedacht, aber den gibt es: http://www.gesundheit-tiere.de/index....
    Ist wohl seltener als ein Blindenhund, ich kann mir auch vorstellen, dass sich ein tauber Mensch im Allgemeinen allein besser in fremder Umgebung orientieren kann als ein Blinder. Müssen Gehörlose auch diese Armbinde ( mit den drei Punkten )tragen?
    Diese Armbinde mit den drei Punkten deutet einzig und allein auf Blindheit hin. Ob es ein Äquivalent für Taube gibt, weiß ich nicht, glaub ich aber nicht. Aber auch die Blinden MÜSSEN diese Armbinde nicht tragen, sie dient nicht als "Brandmarkung", sondern zum Eigenschutz. Es ist schon für einen Nichtblinden schwer genug, sich durch Großstadt-Einkaufspassagen zu kämpfen, ohne dabei angerempelt oder fast zu Boden gerissen zu werden;) Die Armbinde sagt dann bei den Blinden aus: Pass auf, wo du hinläufst, ich kann nicht unbedingt ausweichen!" ;) Im Straßenverkehr allerdings schienen die Armbinden Pflicht zu sein. Siehe auch hier: http://www.hilfsgemeinschaft.at/grafi...
    Aber das ist sicher ähnlich wie die Helmpflicht für´s Fahrrad, den trägt halt auch nicht jeder.

    Gruß, Dine
    1 Kommentare
    • von Ѕuѕаnnе Μеһѕ (abgemeldet) 3
      Re^2: Taub - Gehörlos
      Wie und durch welche Krankheiten kann man komplett gehörlos werden?
      Auch als Komplikation bei einer Mittelohrentzündung oder während der Schwangerschaft wenn die Mutter Röteln hat. Gibt es soetwas wie einen Gehörlosenhund?
      Da ein GL vor allem ein Kommunikationsproblem hat ist ein Handheld oder einfach Stift und Papier sinnvoller. Diese Armbinde mit den drei Punkten deutet einzig und allein
      auf Blindheit hin. Ob es ein Äquivalent für Taube gibt, weiß
      ich nicht, glaub ich aber nicht.
      Gibt es, einen Button mit einem Ohr darauf, das durch einen BAlken durchstrichen ist. In Himmelblau auf weißem Grund. Gibts beim Schwerhörigenbund zu kaufen. Vor ein paar Jahren hatten die auch mal ein T-Shirt mit einem entsprechend sinnigen Spruch. Es ist schon für
      einen Nichtblinden schwer genug, sich durch
      Großstadt-Einkaufspassagen zu kämpfen, ohne dabei angerempelt
      oder fast zu Boden gerissen zu werden;)
      Ich hatte da mal ein lustiges Erlebnis. Ich musste etwas zur Seite weg aus dem Bus aussteigen, da sich ein Kinderwagen und eine ganze Schulklasse gleichzeitig um den Eingang drängten und bin dabei einem Typen fast in die Arme gefallen. Auf mein reflexartiges "Ups, hab sie gar nicht gesehen", meinte der nur trocken "Macht ja nichts, ich sie ja auch nicht" und grinste mich an, ohne Binde aber mit weißem Stock in der Hand, der erst hinter der Schulklasse zum Vorschein kam. Zumindest hat ers mir wohl nicht übel genommen.
      Schöne Grüße Susanne
  2. Antwort von Βrаndеn (abgemeldet) 1
    Re: Taub - Gehörlos
    Hi Tara Müssen Gehörlose auch diese Armbinde ( mit den drei Punkten )
    tragen?
    Die ist für die Blinden reserviert.
    Gruß,
    Branden
    • Antwort von Ѕtеfаn 0
      Re: Taub - Gehörlos
      Hallo!
      Auch Hallo!
      Wie und durch welche Krankheiten kann man komplett gehörlos
      werden?
      Es gibt auch eine genetische völlige Gehörlosigkeit. Ich weiss jetzt nicht, wie das vererbt wird und warum man taub wird, doch ich vermute es wird autosomal rezessiv vererbt, weil zwei (an dieser Krankheit leidende) Lesben ein Kind haben wollten, das auch mit Sicherheit gehörlos ist und eine der Lesben hat dann ein Kind von einem Gehörlosen bekommen.
      Das wurde sehr stark kritisiert, einem Kind absichtlich eine starke Behinderung zuzufügen.

      Übrigens zur Orientierungslosigkeit: Unabhängig woran es liegt, ist die Selbstmordrate bei Gehörlosen höher als bei Blinden hat mir ein Kommilitone vor ein paar Wochen erzählt...
      VG, Stefan
      • Antwort von Utеmаuѕ (abgemeldet) 0
        • Antwort von Ηеlmut_Τаunuѕ 0
          Re: Taub - Gehörlos
          ..Müssen Gehörlose auch diese Armbinde ( mit den drei Punkten )
          tragen?..
          Hallo,

          warum sollen Sie eine Binde tragen muessen. Nein, ganz sicher nicht, wollen sie nicht, duerfen sie auch nicht.

          Ein Bekannter ist absolut taub seit seinem Alter von 8 Monaten. Heute ist er etwa 30 Jahre alt und faehrt Auto.

          Gruss Helmut
          • Antwort von Wеndү 1
            Re: Taub - Gehörlos
            Hallo Tara,

            ich weiß den Grund für Deine Frage nicht - aber ich kann Dir ein paar eigene Erfahrungen mitteilen. Ich bin allerdings nur auf einem Ohr taub.

            Bei mir ist der Hörnerv zerstört - auch gründlichste Untersuchungen (unter anderem in der med. Hochschule Hannover) brachten die Ursache nicht zu Tage - gemutmaßt wurde von Mumps (ohne offensichtliches Krankeitsbild), Masern bis hin zu einer leichten Form der Gehirnhautentzündung.

            Vermutlich aber irgendeine Viruskrankkeit, die sich nicht in erkennbarer "Krankheit" für meine Eltern geäußert hat.

            Der Hörverlust erfolgte bei mir absolut schmerzfrei und auch lange unentdeckt - aufgefallen ist das erst, als jemand ein Radio mit einem Ohrstöpsel hatte und ich links nie etwas hörte. Mag sein, daß ich da schon länger taub gewesen bin. Bei den Kinder-U-Untersuchungen war vorher nie etwas aufgefallen.

            Nun gut - Taubheit auf einem Ohr kann man prima kompensieren - es gibt Leute in meinem Umfeld, denen das jahrelang nichtmal aufgefallen war.

            Heute kann man allerdings viele Ursachen für Taubheit durch OP beheben - mir wurde gesagt, auch ein zerstörter Hörnerv kann mittlerweile durch elektronische Impulse ersetzt werden - wobei bei mir nicht zugeraten wurden, weil ich hervorragend auf einem Ohr höre und das Gehirn minderwertige Signale ablehnt und ignoriert. Aber man behält das im Hinterkopf für den Fall des Falles. Es gibt bei einer Zerstörung von Knochen im Gehör die Möglichkeit von Transplantaten. Heute ist Gehörlosigkeit erheblich seltener unheilbar als früher.

            Wie Du schon gelesen hast - es gibt Hunde für Gehörlose. Ein zurechtfinden als Gehörloser ist aber meist einfacher, wenn man schon Hören und Sprechen gelernt hat, da man ja auf Bekanntes zurückgreifen kann.

            Viele Grüße

            Wendy