Medizin
Von: Eugen.A. (abgemeldet), 18.9.2011 12:59 Uhr
Hallo liebe Eltern,

meine Frau ist gerade zum ersten Mal schwanger. Sie hat etwas von homöopathischen Mitteln gegen die obligatorische Übelkeit gehört.

Kennt ihr Globuli aus Tintenfisch, die angeblich gegen Schwangerschaftsübelkeit helfen? Sollte meine Frau mal Globuli aus Sepia probieren?

Danke für Tipps!



  1. Antwort von Sonne23 0
    Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
    herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft!

    ohje die liebe übelkeit...

    mit sepia/tintenfisch kenn ich mich leider nicht aus. aber sie soll mal ingwer ausprobieren. als tee zum beispiel. das hilft sehr oft.
    außerdem sollte sie, wenn die übelkeit auftritt kohlenhydrate zu sich nehmen. ob in form von brot, nudeln oder anderes ist völlig egal.

    alles liebe und gute besserung!
    • Antwort von sandra 0
      Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
      Hallo,
      also ich kenne sie nicht. Aber Globuli schaden nicht. Sie kann es ja probieren, wenns hilft, umso besser.

      Viele Grüße
      • Antwort von Pia 0
        Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
        Hallo Eugen,

        herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Also Globuli aus Tintenfisch höre ich heute von dir zum ersten Mal. Ich habe immer Schüsslersalze genommen und bin zur Akkupunktur zu einer Hebamme gegangen. Das hat bei mir immer Wunder gewirkt!

        Wünsche euch alles gute!

        Liebe Grüße
        Pia
        • Antwort von Alleswisserin 0
          Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
          ICH persönlich würde keine Medikamente gegen diese natürliche Reaktion des Körpers während der Schwangerschaft einnehmen, auch keine homöopathischen, wenn nicht unbedingt erforderlich.

          Mit der Übelkeit kann man leben, das kann ich aus Erfahrung einer Mutter sagen. Die Übelkeit verschwindet am ehesten, wenn man immer bisschen was an Nahrung zu sich nimmt, eine Handvoll Nüsse oder paar Salzstangen oder Trockenobst, Kleinigkeiten, die einem schmecken und nicht schwer im Magen liegen.
          • Antwort von Anja 0
            Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
            Lieber Eugen.A.,

            Tut mir leid, mit Homöopathie habe ich keinerlei Erfahrung, aber sicher findest du hier einen Experten für deine Frage.

            Liebe Grüße und alles Gute für deine Frau
            Anja .
            Hallo liebe Eltern,

            meine Frau ist gerade zum ersten Mal schwanger. Sie hat etwas
            von homöopathischen Mitteln gegen die obligatorische Übelkeit
            gehört.

            Kennt ihr Globuli aus Tintenfisch, die angeblich gegen
            Schwangerschaftsübelkeit helfen? Sollte meine Frau mal Globuli
            aus Sepia probieren?

            Danke für Tipps!
            • Antwort von Dagmar Gorontzy 0
              Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
              Sorry, da bin ich überfragt, das habe ich noch nicht gehört. Ich bin von Ingeborg Stadelmanns
              Buch "Die Hebammensprechstunde" überzeugt - als Empfehlung. Wobei ich selbstverständlich nicht dagegen wäre, etwas neues auszuprobieren, aber.......
              MfG Expertin
              • Antwort von alexx 0
                Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
                Tut mir leid, ich bin kein Experte.
                Alles Gute
                • Antwort von b_a_t_68 0
                  Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
                  Hallo,

                  Tintenfischglobuli`s sagen mir gar nichts.
                  Einen Tipp habe ich aber, versucht es mit Akupunktur, bieten des öfteren auch die Hebammen an. Einfach nachfragen. Oft zahlt sogar die Kasse was daran.

                  Viele Grüße und eine schöne Schwangerschaft wünscht

                  beate
                  • Antwort von Lore27 0
                    Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
                    Hallo Eugen,

                    ja es gibt sowas, ist auch nicht bedenktlich, jedoch müssen Globuli lange eingenommen werden bis sich eine Wirkung zeigt (ca. 2 Wochen). Oft verschwindet die Übelkeit nie ganz. Hier helfen die Hausmittelchen einfach noch am besten. Man muß aber probieren was einem am besten hilft. Bei mir haben TUK-Kekse ziemlich gut geholfen. Einfach immer mal wieder einen Keks knabbern...bei anderen hilft ne Wärmflasche oder lauwarmer Tee schlückchenweise getrunken. Das gehört einfach zu einer Schwangerschaft dazu. Wenn die Übelkeit weg ist fängt oft das Sodbrennen an...hier hilft dann kalte Milch oder Rennie.

                    Alles Gute

                    Gruß Lore
                    • Antwort von Schmunzl 0
                      Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
                      Hallo Eugen,

                      ich hatte die obligatorische Übelkeit leider nicht. Deshalb weiß ich nicht, was dagegen hilft. Deine Frau sollte sich mal eine Hebamme suchen und die mal fragen. Die kennen sich mit sowas aus.

                      Liebe Grüße und alles gute für den Nachwuchs

                      Schmunzlmaus
                      • Antwort von chrissy1234 0
                        Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
                        mit globuli kann sie nichts falsch machen!
                        bei einemhilft es beim anderen wiederrum nicht
                        • Antwort von Verena 0
                          Re: Tintenfisch Globuli gegen Übelkeit in der Schwange
                          Hi!

                          Du meinst Sepia? Also es soll helfen, aber da habe ich keine Erfahrung.

                          Die Übelkeit hält meist nur die ersten Wochen... habt Ihr nicht eine Hebamme, die Ihr fragen könntet?

                          Grüße

                          Nene