Medizin
Von: Μіnа1992, 14.4.2012 10:40 Uhr
Guten Tag,

ich bin gestern mit einer sehr Heißen Wärmflasche am Bauch ein geschlafen und hab nun eine ca. 3x3cm große verbrannte Stelle am Bauch, auf der 3 Blasen ( eine 1cent große und 2 kleine) sind.
Ich hab das bisher mit Panthenol und einer sterilen Kompresse abgedeckt.
Gibt es da sonst hilfreiche Tipps, vor allem gegen die Schmerzen?
Ist es nötig damit zum Arzt zu gehen? (bzw. KH weil heute ist Samstag)
Vielen Dank schon jetzt für eure Hilfe



  1. Antwort von Τrаѕһі 1
    Re: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
    Ist es nötig damit zum Arzt zu gehen? (bzw. KH weil heute ist
    Samstag)
    Ja, wenn in der Nähe vorhanden in ein Krankenhaus mit Hautklinik.
    Ansonsten geht auch chirurgische Notaufnahme.


    Alles Gute


    Gruß
    Trashi
    • Antwort von Ρеluсһе 1
      Re: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
      Hallo,

      lass bitte die Salbe weg. Scroll hier mal runter bis "Behandlung leichter Verbrennungen". Dort steht auch was zur Schmerzbehandlung.

      Wenn's schlimmer wird, vor allem, wenn der Druck der Blasen sehr unangenehm wird, geh doch mal zum Wochenendarzt bzw. in die Notaufnahme (je nach dem, wer in deinem Wohnort für die Wochenendhilfe zuständig ist). Selber aufstechen rate ich dir nicht. Wenn du's aber doch machst, dann entferne nicht die Blasenhaut, sie schützt die empfindliche Lederhaut, die unter der Blase liegt, wie ein natürlcihes Pflaster.

      Das nächste mal fülle nur noch lauwarmes (max. 40°C) Wasser in die Buddel!!!

      Gute Besserung
      Barbara
      • Antwort von flоrеѕtіnо 0
        Re: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
        Kühlen hilft gegen die Schmerzen.
        6 Kommentare
        • Re^2: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
          Leider nicht in jedem Fall....
        • Re^3: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
          ... Oh doch, es wird nicht Umsonst von BAGEH und der BÄK empfohlen nicht mehr zu Kühlen. Thermischer Schaden ist und bleibt Thermischer Schaden.
        • Re^4: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
          Man muss ja nicht mit Trockeneis kühlen. Es reicht ein kalter Lappen. Oder ein Kühlelement aus dem Gefrierfach, dann aber gut eingewickelt in ein Handtuch, um Erfrierungen zu vermeiden.
        • Re^4: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
          Ähm, was genau meinst du jetzt?

          Ich schrieb Kühlen hilft leider nicht in jedem Fall.

          Darauf schriebst du "Oh doch....wird empfohlen nicht mehr zu kühlen"


          Nun bin ich etwas verwirrt, bestätigt Teil 2 deiner Aussage doch die Meine...

          Klär mich auf
        • Re^5: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
          Oh, tut mir leid dann habe ich das Falsch interpretiert.

          Dann hast du natürlich Recht! Und ich ziehe meine Aussage zurück!

          Gruß
        • von Lіеtе 1
          Re^2: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
          ... und kann die Wundheilung negativ beeinflussen.
      • Antwort von Ηаnnеlörkеn 0
        Re: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
        Hallo Mina,

        da ich aus eigener Erfahrung leider weiß, was "Verbrennungen 2. Grades" bedeuten, kann ich dir nur zu einer medizinischen Versorgung raten und zwar umgehend!

        Alles Gute,
        Hannelore
        • Antwort von ѕіnе 0
          Re: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
          Hallo Mina,

          ich würde die Kompresse mit Essig tränken und dies öfter mal wiederholen. Wenn du Bio-Essig da hast, nimm den, notfalls geht aber auch der andere.

          Das lindert die Schmerzen enorm - meistens bis auf Null - wobei ich jetzt nicht weiß, welche Verbrennungsgrade wir hier so behandelt haben. Vom Kühlen haben wir abgesehen. Solltest du die Blasen aufstechen wollen (Haut erstmal drauflassen), wirkt der Essig gleichzeitig desinfizierend.

          Für eine 3X3cm große Fläche würde ich keinen Arzt bemühen, möchte dir aber nicht ausreden, das zu tun, wenn du dich damit besser fühlst.

          Liebe Grüße und alles Gute!
          sine
          2 Kommentare
          • von Lіеtе 1
            Re^2: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
            Hallo,

            du rätst also dazu, auf eine Verbrennung auch noch Säure zu kippen?

            Grüße
            Liete
          • Re^3: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
            Ja Liete, das brennt dann so dolle, dass man den ursprünglichen Brandschmerz nicht mehr spürt ;-)



            Ich weiß dass Essig kühlt und gegen Juckreiz hilft -kenne es aber nur aus der Tiermedizin, z.B. bei Pferden mit Sommerekzem oder Insektenstichen. Dann aber wird der Essig in Wasser getan und das Pferd abgerieben.

            Eventuell könnte ich es mir bei einem leichten Sonnenbrand zur Kühlung -allerdings auch keinesfalls pur, sondern eben verdünnt- vorstellen. Alles was aber in Richtung höher gradiger Verbrennung geht gehört für mich ärztlich beurteilt und nicht mit Hausmittelchen behandelt.
        • Antwort von GlіmѕbіΜ17 (abgemeldet) 0
          Re: Verbrennung 2. Grades - Was tun?
          Hallo Mina1992

          wenn Du an äther. Lavendelöl aus kbA kommst, tupfe es auf die Wunden. Ist Schmerzstillend und verhindert Narbenbildung.(Weils doch der Bauch ist (:D) )
          Gute Besserung.
          LG aria