Medizin
Von: Nora, 28.3.2004 20:28 Uhr
In meinen jungen Jahren habe ich schon ein wenig Verfärbungen an meinen Zähnen! In der Werbung werden Streifen für die Zähne angeboten die nach angeblich ein paar Wochen die Zähne bedeutlich weisser machen soll. Ich möchte aber nicht weiter mit meinen "gelben" Zähnen herumlaufen. Zum Zahnarzt gehe ich sehr sehr ungern! Kann man sich auf diese Produkte verlassen? *wasicheigentlichnichtdenke* Oder kann ich sie auf einer "natürlichern" Basis aushellen?

Mit freundlichen Grüssen

Nora



  1. Antwort von Dantis 3
    Re: Wie bekomme ich 'wirklich' weisse Zähne???
    Hallo Nora,

    der Hinweis mit der professionellen Zahnreinigung ist schon gut - erst danach kannst du Deine "echte" Zahnfarbe beurteilen. Wenn sie Dir dann immer noch zu dunkel ist, kann man die Zähne innerlich aufhellen.

    Dabei ist aber zu bedenken:
    Zähne aufhellen ist etwas anderes als Haare aufhellen ... die Haare wachsen wieder nach, die Zähne leider nicht ...
    Im Ernst: Wenn Du hellere Zähne haben willst, geh zu deinem Zahnarzt. Er wird folgendes tun:
    - Die schon erwähnte professionelle Zahnreinigung durchführen: Dann sind alle äußeren Flecken und Beläge weg, und die "echte" Zahnfarbe ist nun erst wirklich zu beurteilen.
    - Gründliche Diagnose: Vielleicht sind manche Zähne dunkel, weil es dort versteckte Karies gibt. Das kann nur ein Zahnarzt entdecken.
    - Prüfen: Sind Füllungen/Kronen in der sichtbaren Front? Diese werde nämlich nicht aufgehellt. Bei "Do-it-yourself" kan es dadurch ungleichmäßige Zahnfarben geben.
    - Prüfen: Sind Füllungen alle dicht? Wenn nicht, kannes unangenehme Schmerzen geben.
    - Jetzt erst wird der Zahnarzt an das eigentliche Aufhellen gehen - meist, indem eine individuelle Schiene hergestellt wird, die dann der Patient mit geeigneten Gelen, z. B. "Opalescence", tagsüber oder auch nachts trägt, nach Anweisung des Zahnarztes. Der ist auch in den folgenden Tagen der Ansprechpartner, falls es Probleme gibt - vielleicht Reizung des Zahnfleisches oder unangenehme Empfindlichkeiten.

    Ja, es ist teurer, die Zähne beim Zahnarzt aufhellen zu lassen - aber es wird auch mehr "geboten" und die ganze Prozedur läuft sicherer ab. Die Zähne sind es wert.

    Lieben Gruß
    Dantis
    1 Kommentare
    • von Sharon 0
      Re^2: Wie bekomme ich 'wirklich' weisse Zähne???
      Hi!

      Super Posting! ;-) - Jetzt erst wird der Zahnarzt an das eigentliche Aufhellen
      gehen - meist, indem eine individuelle Schiene hergestellt
      wird, die dann der Patient mit geeigneten Gelen, z. B.
      "Opalescence", tagsüber oder auch nachts trägt, nach Anweisung
      des Zahnarztes.
      Hatte das auch so gemacht, auch mit diesem Opalescence - der Effekt war zwar in meinem Falle nicht überwältigend (liegt aber daran, daß meine Zähne generell sehr dunkel sind wegen einer Medi-Nebenwirkung *grummel*), aber dennoch auch für dritte klar erkennbar und es hielt sogar länger als die versprochenen 1-2 Jahre - sogar ohne erneute prof. Zahnreinigung in dem Zeitraum.

      Kann ich also nur empfehlen.

      Zwar waren danach die Zähne für 1-2 Tage sehr empfindsam, aber das geht vorüber und war es mir wert.

      Gruß,
      Sharon
  2. Antwort von Iso.Osi 1
    Re: Wie bekomme ich 'wirklich' weisse Zähne???
    Hallo Nora,

    Du solltest zweimal im Jahr zur Zahnprophylaxe gehen. Das kostet zwar auch Geld, ist aber für die Zähne gesünder.
    Dort werden die Zähne, incl. Zahnfleischtaschen, Zahnzwischenräumen etc., von allen Belägen, Zahnstein usw. befreit.
    Dies bewirkt auch eine Aufhellung bzw. Wiederherstellung Deiner ursprünglichen Zahnfarbe und die Zähne sehen wunderschön aus.
    Die Zahncreme Pearl & Dents (leider nur Apotheke) in Kombination mit Blendamed-Complete hilft mir den Effekt der Prophylaxe sehr lange aufrecht zu erhalten.
    Die Pearl & Dents besutzt kleine Polymerkügelchen, welche die Zahnoberfläche gründlich reinigt, ohne den Zahnschmelz anzugreifen.
    Bei den angepriesenen Zahnweissen wird der Schmelz bei jedem Putzen angegriffen und Schicht für Schicht abgetragen, so dass Du irgendwann richtige Probleme bekommst, denn der Zahnschmelz ist unwiederbringlich zerstört.
    Grüße Iso.osi
    3 Kommentare
    • von Tato 0
      Re^2: Wie bekomme ich 'wirklich' weisse Zähne???
      Hallo,

      meines Erachtens ist die Zahnprophylaxe zwar sinnvoll, macht aber noch lange
      keine weißeren Zähne. Die kommen mit etwas Glück erst zum Vorschein, wenn der
      Zahnarzt poliert, was nicht zur Prophylaxe dazugehört.
      Oder sehe ich das falsch?

      Gruß
      Tato [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von Iso.Osi 0
      Re^3: Wie bekomme ich 'wirklich' weisse Zähne???
      Hallo Tato,

      wenn das Sandstrahl-Gerät eingesetzt wird bei der Prophlaxe, wird danach - jedenfalls bei meiner P-Schwester - immer poliert. Und bei mir gibt es nun mal diesen heller werdenden Effekt.
      Natürlich kommt es nicht nur auf die ursprüngliche Naturfarbe an, sondern auch darauf, ob und wie lange jemand raucht, Tee, Rotwein und Kaffee trinkt. Dies sind alles Dinge, welche die Zähne wieder dunkler färben. Manch einer macht vielleicht so eine Prophylaxe erst nach Jahren das erste Mal, da kann man nicht erwarten, das sofort alle alten Beläge total verschwunden sind. Dies passiert aber, wenn man alle 6 Monate bzw. regelmässig so etwas machen lässt. Kannste glauben!
      Ich kenne eine Menge Leute die vier Mal im Jahr zu dieser Behandlung gehen und die Zähne sehen wirklich 1A aus.
      Gruß Iso.Osi
    • von Nadine 0
      Re^4: Wie bekomme ich 'wirklich' weisse Zähne???
      Hallo,

      zu dem Thema habe ich mal noch ne frage... ich habe stiftzähne (schneidezähne), wenn ich diese behandlung mache schadet das den zähnen?