Mietrecht
Von: јulіаnеѕbоx, 13.10.2011 16:48 Uhr
Hallo,

ich vermiete ein Zimmer in meiner Wohnung schon seit Jahren unter (Erlaubnis vom Vermieter habe ich). Bis jetzt habe ich die Kaltmiete der Untermiete und auch die Nebenkosten immer auf den Quadrameter genau durch die Gesamtmiete berechnet. Muss ich das überhaupt oder ist die Höhe der Untermiete Verhandlungssache zwischen mir und dem Untermieter?

Vielen Dank



  1. Antwort von ѕuνеr 0
    Re: Höhe der Untermiete von Gesamtmiete abhängig?
    Hallo,
    die Höhe einer Untermiete ist Verhandlungssache, darf aber die ortsübliche Miete für Wohnungen dieses Ausstattungsgrades nicht mehr als 20% überschreiten (allg. Rechtsprechung)
    Man kann aber erhöhend Ausstattungen (Möbel etc.) einrechnen.
    Wenn der Vermieter aber feststellt, dass Sie mit der Untervermietung einen Gewinn erzielen, könnte er auch einen Untermietzuschlag fordern.
    Gruß suver