Mietrecht
Von: wqwqwqwq, 4.2.2012 16:37 Uhr
Hallo!

Ich habe im Prinzip zwei Fragen:

1) Bekommt man einen Schufa-Eintrag, wenn man seinem Vermieter die Monatsmiete zum Beispiel 3 Tage zu spät überweist?

2) In meiner 3er-Wohngemeinschaft ist es so, dass ich bis jetzt immer die Miete überwiesen habe, das in Zukunft aber nicht mehr machen möchte. Meine beiden Mitbewohnerinnen nehmen das mit der pünktlichen Zahlung allerdings nicht so genau. Daher frage ich mich: Wenn ab dem nächsten Monat eine von den beiden die Überweisung übernimmt, das aber dann 3 oder 4 Tage zu spät macht -- bekomme dann möglicherweise ich einen Schufa-Eintrag? Weil, möglicherweise hat der Vermieter vorerst nur mich und mein Konto auf dem Plan.

Danke im voraus!



  1. Antwort von Ηоrѕt-Udо Gеоrg 1
    Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
    Hallo,

    so schnell geht das nicht.
    Ein Eintrag bei der Schufa wird durch ein Gerichtsverfahren durchgeführt. Der Vermieter kann keinen Eintrag vornehmen.
    Wenn die Miete verspätet gezahlt wird, dann wird der Vermieter bei mehrmaligem Vorkommen eine Mahnung schicken mit dem Hinweis auf fristlose Kündigung. Bei Ausbleiben der Zahlung kann er im Anschluss daran einen Mahnbescheid beantragen, bei weiterem Ausbleiben der Zahlung kann er einen Vollstreckungsbescheid oder eine Zahlungsklage beantragen. Erst dann erfolgt ein Eintrag bei der Schufa und zwar durch das Gericht.
    Also Eintrag bei der Schufa erst einmal nicht, allerdings droht, wie bereits geschrieben, die fristlose Kündigung.

    Gruß
    Udo
    • Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
      MoinMoin!
      Einen Schufaeintrag bekommt man, wenn man "säumiger Schuldner" ist und der Rechnungssteller diese Info an die Schufa erteilt.
      Das ist man, wenn man Rechnungen auch nach Mahnung nicht gezahlt hat oder wenn man grundsätzlich laufend fällige Termine überschreitet.
      MERKE: Eine Mietzahlung ist eine BRINGSCHULD und hat pünktlich -am Tag der Fälligkeit- zu erfolgen.

      Im Mietvertrag wird geregelt sein, WER der Vertragspartner ist. DERJENIGE ist auch der Verantwortliche.
      Wenn Sie nun etwas am Vertrag ändern wollen, müssen Sie das mit dem Vertragpartner, dem VM, schriftlich VORAB regeln. Denn ein Miet-Vertrag kann nicht einseitig geändert werden, weil: Vertrag ist Vertrag! Stimmt der VM der Änderung zu, ist das dann auch OK.

      Und noch ein Tipp von mir: Damit Sie im Leben auch mal was werden, sollten Sie gewisse Dinge mit preußischer Genauigkeit erledigen, auch wenn´s schwer fällt. Nur mit -Verläßlichkeit- kommt man gut durch das Leben...
      Gruß
      MK
      • Antwort von Lіѕа 1
        Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
        hallo,

        nein...

        lisa
        • Antwort von VоlkеrRöѕtеl 1
          Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
          Hallo,
          Die Fragen sind einfach zu beantworten: NEIN, das kann nicht passieren
          Gruss

          Volker
          • Antwort von gаblеr 1
            Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
            Hallo
            Leider weiss ich das selbst nicht. Tschüss
            • Antwort von bаѕѕаuеr 1
              Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
              Natürlich nicht!

              H.Bassauer
              • Antwort von һаrdү 0
                Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
                Hallo wq^4,

                1. nein das ist im Zeitrahmen

                2. mitgefangen, mitgehangen. Sie sind im Prinzip der Vertragspartner und der Untervermieter, der die Verantwortung trägt. Also kündigen und die anderen zwei rausschmeissen.
                BG
                hardy
                • Antwort von асһіm23 0
                  Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
                  Hallo, Nein, da bekommt man keinen Schufa-Eintrag. Allerdings kann der Vermieter bei ständig unpünktlicher Zahlung das Mietverhältnis außerordentlich kündigen.
                  -Gruß, Achim
                  • Antwort von ѕtеrkrаdеr 0
                    Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
                    Hallo,
                    Ich habe im Prinzip zwei Fragen:

                    1) Bekommt man einen Schufa-Eintrag, wenn man seinem Vermieter
                    die Monatsmiete zum Beispiel 3 Tage zu spät überweist?

                    2) In meiner 3er-Wohngemeinschaft ist es so, dass ich bis
                    jetzt immer die Miete überwiesen habe, das in Zukunft aber
                    nicht mehr machen möchte. Meine beiden Mitbewohnerinnen nehmen
                    das mit der pünktlichen Zahlung allerdings nicht so genau.
                    Daher frage ich mich: Wenn ab dem nächsten Monat eine von den
                    beiden die Überweisung übernimmt, das aber dann 3 oder 4 Tage
                    zu spät macht -- bekomme dann möglicherweise ich einen
                    Schufa-Eintrag? Weil, möglicherweise hat der Vermieter vorerst
                    nur mich und mein Konto auf dem Plan.

                    Danke im voraus!
                    Die Antwort ist NEIN.
                    • Antwort von fіrѕtguаrdіаn 0
                      Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
                      Solche Gedanken brauchen Sie sich erst dann zu machen, wenn Ihnen ein Mahnbescheid zugeht und Sie diesem nicht widersprechen. Alles andere wie private Mahnungen etc. berühren die Schufa oder das Schuldnerverzeichnis beim Amtsgericht in keiner Weise; selbst die Kündigung eines Mietverhältnisses findet im Gegensatz zur einer Kreditkündigung durch eine Bank, keinen Eingang in die Analen der Schuldnerverzeichnisse. Aber zur pünktlichen Zahlung rate ich Ihnen dennoch dringend - aus vernachlässigten Zahlungen können sich teure Rechtsstreite entwicklen, die in der Folge Ihre Bonität durch die Eintragung in die diversen Schuldnerregister gründlich zerstören!
                      • Antwort von Μаxеll 1973 0
                        Re: Schufa-Eintrag bei zu spät gezahlter Miete?
                        Hallo,

                        man bekommt keinen SCHUFA-Eintrag, wenn man die Miete leicht verspätet zahlt.
                        Um ein solches Problem zu lösen solltest Du mit Deinen Mitbewohnern reden, und Ihnen klar machen, dass es wichtig ist die Miete pünktlich zu überweisen, da der Vermieter unpünktliches Zahlen als Vertragsbruch ansehen könnte. Den Ärger bekommt dann der der den Mietvertrag unterzeichnet hat.