Militärhistorie
Von: Lаrѕ Rісһtеr, 11.7.2008 19:35 Uhr
Wie kommt es, daß die Nordstaaten Streitkräfte blaue Uniformen und die Südstaaten Streitkräfte graue Uniformen getragen haben ?
Gibt es eine technische oder historische Erklärung dafür ?

Bessere Vefügbarkeit von Indigo zum Färben von Stoffen bei den Nordstaatlern?

Gruss LeBon



  1. Re: Uniformen im Amerikanischen Bürgerkrieg
    Servus

    Die Unionstruppen trugen Blau aus Tradition da schon die Kontinentalarmee Blau trug. Das kam daher weil Blau die Farbe der Whigs war welche in England die Opposition zu den Tories war. Im Unabhängikeitskrieg waren dann Tories die Loyalisten die zum englischen Mutterland halfen und die Whigs eben diejenigen die die Unabhängikeit wollten.

    Die Konföderierten mussten dann ja eine neue, eigene Farbe mit ähnlicher Symbolkraft wählen. Sie entschieden sich für 'cadet grey', die Farbe der Uniformen der Kadetten von West Point. Die Phrase “the long gray line” steht z.B. für alle Absolventen der Akademie. Dazu zählen auch Leute wie Stonewall Jackson, Robert E. Lee, Sheridan, Longstreet, Sherman uvm.

    Allerdings gab es auf beiden Seiten zunächst ein buntes Durcheinander da es keine Uniformen von einer zentralen Stelle gab und auf beiden Seiten regionale Truppen kämpften. Die einheitliche Uniform wurde im Süden erst 1863 in den "Regulations for the Army of the Confederate States" festgeschrieben. Unter Artikel 47 heißt es dort:

    "All Officers shall wear a frock-coat of gray cloth, known as cadet gray"

    "The uniform coat for all enlisted men shall be a double-breasted frock coat of gray cloth, known as cadet gray"

    Hoffe das beantwortet die Frage.

    MfG
    Christoph [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    1 Kommentare
    • Re^2: Uniformen im Amerikanischen Bürgerkrieg
      Hallo Christoph

      Die Frage ist toll beantwortet worden, sogar mit Quellenzitat.
      bin sehr beeindruckt.

      Danke Lars aus Kiel