Mobilfunk
Von: Axl, 14.4.2002 23:27 Uhr
hallo,

ich habe leider vergessen meinen 24 monatigen handyvertrag bei viag interkom rechtzeitig zu kündigen. nun hat er sich im märz automatisch um 12 monate verlängert. hab schon bei viag angerufen, aber scheinbar gibt es keine möglichkeit mehr da raus zu kommen. sie boten mir bloß an ein neues handy zu nehmen, wobei sich der vertrag dann aber automatisch um 24 monate verlängert. aber ich will aus meinem viag vertrag raus.

hat jemand eine idee???

ein freund hat mir geraten einfach zu sagen ich bin schüler und kann nun meine rechnungen nicht mehr zahlen und den betrag einfach die nächsten monate nicht zu überweisen.
ob das klappt??

vielen dank an alle die mir versuchen zu helfen



  1. Antwort von SylviaM 3
    Re: wie komme ich aus dem vertrag????
    ein freund hat mir geraten einfach zu sagen ich bin schüler
    und kann nun meine rechnungen nicht mehr zahlen und den betrag
    einfach die nächsten monate nicht zu überweisen.
    ob das klappt??
    Hallo!

    Sicherlich kannst Du es auf diese Art und Weise versuchen, indem Du die monatlichen Kosten nicht mehr übernimmst. Allerdings wirst Du dann zu guter Letzt auf erheblich mehr Kosten kommen, als es die eigentliche Vertragsverlängerung um 12 Monate mit sich gebracht hätte. Schliesslich reden wir hier von Mahngebühren, Inkasso-Gebühren und evtl. Anwalts-Gebühren.
    Es tut mir leid, aber wenn Du alt genug bist, einen Vertrag abzuschliessen, dann sei auch "Mann" genug, die Konsequenzen zu tragen und Dich an Vertragspflichten zu halten.
    Kündige vorsorglich bereits jetzt zum nächsten Kündigungstermin, beiss die Zähne zusammen und lerne daraus.
    Mach die Sache nicht noch lächerlicher, wenn Du sagst, Du wärst Schüler und könntest nicht zahlen.

    Sorry für die harten Worte,
    Gruss,
    SylviaM
    • Antwort von Gerhard Bröker 0
      Re: wie komme ich aus dem vertrag????
      Hi Axl,

      [..] hat jemand eine idee???

      ein freund hat mir geraten einfach zu sagen ich bin schüler
      und kann nun meine rechnungen nicht mehr zahlen und den betrag
      einfach die nächsten monate nicht zu überweisen.
      ob das klappt??
      das würde ich lieber lassen, die Gefahr entlarvt zu werden ist groß.

      Am Ende hast Du zusätzlich zu Deinem Handyvertrag ne Betrugsanzeige.

      Die Viag wird, da Du ja Zahlungsunfähig bist, jedenfalls eine Meldung an die Schufa machen. Du kannst Dir jeglichen Kreditrahmen (Dispo, Kreditkarten, Euroscheckkarte) für die nächsten 3 Jahre abschminken.

      Und nur um sich aus nem Vertrag zu tricksen, zusätzlich zu der Schufasche*ße, noch eine Vorstrafe zu riskieren wäre mir zu teuer?

      Gruß
      Easy
      • Antwort von Ivo 0
        Re: wie komme ich aus dem vertrag????
        Hallo Axl,

        kann mich den vorrednern nur Anschließen. Den Ärgerden du durch nicht gezahlte Rechnungen bekommst ist massiv.

        Mögliche Folgen sind schon fast alle genannt.

        Wie weit wärst du den bereit das ganze zu treiben? Mahnung, Manbescheid, Pfändung?

        Wenns du es wirklich so durchziehen würdest, dass z.B. 2x eine Pfändung bei deiner Bank landen würde, würde dir wahrscheinlich sogar noch die Bank das Konto kündigen!

        Wie kommt es eigentlich, daß du den Termin verpasst hast? Du hattest doch fast 2 Jahre Zeit zu kündigen. Das muss man nicht erst am letzten Tag der Frist machen.
        Mein Tip: Jetzt sofort zum nächst möglichen Termin kündigen und das Ding entweder die 12 Monate wie gehabt benutzen oder sich damit abfinden 12 Monate noch wenigstens die Grundgebühr zahlen zu müssen.
        Jedenfalls hättest du den nächsten Termin nicht verpasst.

        Gruß Ivo