Mode & Kosmetik
Von: Νіllѕеn (abgemeldet), 11.2.2012 23:52 Uhr
Hallo Experten!
Ich habe juckende Kopfhaut und ich weiß aber nicht, wo das herkommt. Könnt ihr mir sagen, welche Gründe es für juckende Kopfhaut gibt? Oder habe ich sogar Läuse? Danke für ihre Hilfe.



  1. Antwort von bеwеrе 1
    Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
    Theoretisch könnten es schon Läuse sein, aber das glaube ich nicht. Die würde man auch sehen.
    Natürlich kann es noch andere Gründe geben wie z.B. Pilzbefall, allergische Reaktionen usw.

    Aaaaber: Häufiges ist häufig und Seltenes ist selten. Deswegen kommt hier die einfachste Erklärung:

    Die kalte Luft draußen und die trockene Luft drinnen führen allgemein zu trockener Haut.
    Das ist im Prinzip erstmal nicht schlimm, stört natürlich.

    Manchmal können auch Shampoos, Stylingprodukte etc. zu trockener und juckender Kopfhaut führen.

    Mein Rat:
    - Babyshampoo benutzen und auf alkoholhaltige Stylingprodukte verzichten.
    - Nicht zu heiß waschen und föhnen.
    - Nicht zuviel kämmen und kratzen.
    - Notfalls mal über Nacht Olivenöl auf der Kopfhaut einwirken lassen.

    Gruß!
    • Antwort von Ηаіr bү Јuttа 1
      Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
      Hallo Nilsen
      Bitte kläre zuerst ab, ob es Läuse sind. Man würde dann Nissen (kleine 1mm große Lauseier an den Haaren sehen)Die Läuse selbst sieht man sehr schwer. Ein Friseur ist dir bestimmt gerne behilflich und weiß auch, wie so was aussieht.

      Ansonsten gibt es mehrere Möglichkeiten, was dein Kopfjucken verursacht habe könnte.

      Die häufigste, ist zu stark auslaugendes Schampoo. Wenn deine Kopfhaut an der Stelle am meisten juckt, wo du das Schampoo zuerst aufträgst,ist das die Ursache.

      Ein guter Friseur kann sehen, ob deine Kopfhaut zu sehr *gespannt* ist. Das heißt, ob Feuchtigkeit etc fehlt.

      Es ist auch SEHR wichtig, das Schampoo sehr gut mit FRISCHEN Wasser (nicht nur in der Badewanne untertauchen)spülen.

      Es könnte auch ein Stylingprodukt sein (Gel etc) das die Kopfhaut ausdrocknet.

      Eine sehr fettarme Diät kann austrocknen. Omega3 Kapseln, oder 1 Eßlöffel Leinsamenöl pro Tag kann helfen.

      Allgemeiner Stress ist eine andere Möglichkeit. Es könnte sein, daß du dann unbewußt auf deine Kopfhaut kratzt, was zu einer Iritation führen kann.

      Im allgemeine ist eine juckende Kopfhaut sehr leicht zu behandeln.

      Eine Lotion von Kerastase (nur beim Kerastase Salon erhältlich), wirkt sofort. Dazu abgestimmt gibt es ph-neutrale milde Shampoos.

      Viel Erfolg
      Jutta
      • Antwort von Ulrісһ Rіttеr 0
        Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
        Hallo Nillsen,

        was bitte soll ich darauf antworten? Manchmal glaube ich, daß ihr solche Fragen aus Langeweile stellt - aber - ich will trotzdem antworten: Manchmal hilft waschen und wenn es daran nicht liegt sollte man weniger eMails schreiben und stattdessen mal zum Hautarzt gehen, das sind die besten Experten!!!

        nix für ungut und schöne Grüße,

        -Uli
        • Antwort von Сеttіnа 1
          Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
          das können Läuse sein, aber auch die kälte draußen und die trockenen Heizungsluft in der Wohnung. Die Kopfhaut reaagiert wie die Gesichtshaut. Im Winter leidet sie mehr und will öfters eingecremt werden. Für die Kopfhaut gibt es Haarwasser dafür. Aber bitte eines ohne Alkohol!
          • Antwort von Gеrоlеtо 0
            Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
            Hallo Nillsen,

            so wie du das beschreibst, kann das sehr viel verschiedenes sein.
            Läuse sind normalerweise meistens durch Kinder übertragbar , nicht weil sie "dreckig" o.ä. sind, sonder weil sie viel mit Kindern in der Schule oder Kindergarten in Kontakt kommen die sie sich woanders geholt haben.
            Hast du Kinder und wenn ja haben die dieselben Symptome, oder einer in deinem Bekannten- Freundschaftskreis der dieselben Symptome beklagt?
            Wenn ja können es Läuse sein, wenn nicht, gehe lieber zum Dermatologen, sicherlich erstmal Hausarzt da sicherlich eine Überweisung nötig sein wird.
            Meistens kann es der Hausarzt schon sagen.

            Wenn der nichts feststellen kann, bzw. gerötete Kopfhaut o.a. dann kann es sehr gut sein das du deine Pflegeprodukte nicht mehr verträgst, das kann durchaus bei einigen einfach über Nacht passieren, eine Immunreaktion gegen einen der Inhaltsstoffe.

            Am schnellsten passiert das bei:

            - Leave-In Produkten (öle, Cremes, Balsam.. etc.)
            - Shampoos (z.B. für Glanz, fettige Kopfhaut, Volumen.. usw.)
            - Spülungen, Kuren und Masken (s.o.)
            - zu heißem und langem Fönen
            - Gelen oder Waxen zum Hairstyling

            Was benutzt du denn so?
            Wenn ja was davon?

            Aber hab jetzt keine Angst, es sind ziemlich unwarscheinlich Läuse, denn das ist schon lange nicht mehr einer der häufigen Kopferkrankungen wie vielleicht vor 20Jahren.

            Schuppt deine Kopfhaut denn auch? Wenn ja sind es Schuppen.
            Spreite ugspr. Scheitel deine Haare vor dem Spiegel mal durch, an folgenden Stellen sieht man in solchen Fällen meist das Problem:

            - In den vorderen Konturen
            - Am Wirbel (dafür bräuchtest du entweder Hilfe oder einen Spiegel hinter dir)
            - im Nacken im unteren Drittel
            - Hinter den Ohren

            Es versteht sich immer im Haar zu suchen bzw. am Ansatz bzw. der Kopfhaut, bei Punkten wie "Hinter den Ohren" nicht einfach das Ohr umklappen :o)

            Ich hoffe du kannst (eigentlich Wünsche ich es dir nicht aber) was entdecken, sprich weißliche Stellen, abschuppungen oder/und trockene gerötete Stellen, wenn du was findest Berichte uns davon und gerate nicht in Panik, an allem kann man was machen.

            Mit freundlichen Grüßen und guten Besserungswünschen

            Geroleto
            • Antwort von Lіеtѕсһе 1
              Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
              Hallo Nillsen,
              das klingt nach sehr trockener Kopfhaut oder gar nach Schuppen.Vielleicht hast Du auch gersde etwas sehr viel stress?Davon kann das auch kommen.Du solltest öfters eine Kurpackung machen, was für trockene Haare und kopfhaut geeignet ist.Am besten wäre es einen Friseur aufzu suchen, der kann dir dann genau sagen was es ist.Lg Uschi Joh
              • Antwort von Gеrоlеtо 0
                Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
                Hallo Nillsen,

                wieso antwortest du dich nicht mehr?
                Selbst wenn etwas anderes half oder es sich von selbst erledigt hat, würden das sicherlich andere gerne wissen und wenn du eine Lösung gefunden hast wäre das für die anderen Hilfreich immerhin lesen diesen Beitrag auch andere.

                Was du tust ist unhöflich und so kannst du in Zukunft keine Hilfe mehr erwarten.
                Melde dich doch.

                Geroleto
                • Antwort von RÜΒЕ 0
                  Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
                  hallo,
                  bei mir hilft head & shoulders classic clean,das ist eine wohltat für den Kopf. Aber nur Classic clean !!!bei den anderen aus dem Programm habe ich weiterhin Probleme. Bei Betaine genauer hinsehen die sind oft nicht verträglich und in fast jedem Shampoo!
                  Übrigens habe ich das schon vielen Kollegen empfohlen und alle sind begeistert.
                  Trotz schuppen schampoo trocknet die Kopfhaut nicht aus,ich selbst habe lange Haare.
                  Gruß Rübe
                  • Antwort von RÜΒЕ 0
                    Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
                    hallo,
                    bei mir hilft head & shoulders classic clean,das ist eine wohltat für den Kopf. Aber nur Classic clean !!!. Bei Betaine genauer hinsehen die sind oft nicht verträglich und in fast jedem Shampoo!
                    Trotz schuppen Shampoo trocknet die Kopfhaut nicht aus,ich selbst habe lange Haare.
                    Gruß Rübe
                    • Antwort von RÜΒЕ 1
                      Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
                      hallo,
                      bei mir hilft head & shoulders classic clean,das ist eine wohltat für den Kopf. Bei Betaine genauer hinsehen die sind oft nicht verträglich und in fast jedem Shampoo!
                      • Antwort von RÜΒЕ 0
                        Re: Juckende Kopfhaut - was tun?
                        hallo,
                        bei mir hilft head & shoulders classic clean,das ist eine wohltat für den Kopf. A Bei Betaine genauer hinsehen die sind oft nicht verträglich und in fast jedem Shampoo!