Modellbau
Von: Νеrо89, 24.11.2006 14:41 Uhr
Hallo liebe Forengemeinde!
Ich würde mir sehr gerne einen eigenen kleinen Onager (mittelalterliches Katapult) bauen. Angelehnt an diese Vorlage: http://www.itzi.net/onager/onager.htm

Leider bin ich im Gebiet der Holzbasteleien nicht sehr bewandelt, bzw habe ich das letzte mal mit Holz im Werkunterricht vor 6 Jahren "gearbeitet".

Habt ihr vielleicht Tipps zur Realisierung meines kleinen Projekts? Ich hatte bereits mit dem Unterbau angefangen, doch bereits da gab es Probleme: Nägel haben das Holz gespalten und Holzleim hält nicht so gut, da ich keine Möglichkeit finde es ordentlich zu pressen.

Danke, Julia



  1. Antwort von drаmbеldіеr 0
    Re: katapult selberbauen
    Moin, Julia, Nägel haben das Holz gespalten
    vor dem Einschlagen Nagel auf den Kopf stellen, mit dem Hammer auf die Spitze schlagen. Das Abstumpfen bewirkt, dass die Faser an der Stelle reißt, dadurch wird das Spalten vermieden. Holzleim hält nicht so gut, da ich keine Möglichkeit finde es
    ordentlich zu pressen.
    Eine Handvoll Wäscheklammern, dicht an dicht gesetzt, genügt.

    Gruß Ralf
    2 Kommentare
    • von Νеrо89 0
      Re^2: katapult selberbauen
      Hallo Ralf! Danke schonmal für deine Mühe vor dem Einschlagen Nagel auf den Kopf stellen, mit dem Hammer
      auf die Spitze schlagen.
      Hatte ich auch schon gehört und versucht - bei einigen Stellen ists gut gegangen, bei anderen leider nicht. Kann das eigentlich auch am Holz liegen? (Ich hab Kiefer genommen) Eine Handvoll Wäscheklammern, dicht an dicht gesetzt, genügt.
      Das Problem ist nicht, dass ich nix zum klemmen hab, sondern, dass ich die Klemmen nicht befestigen kann. Beispielsweise wenn man zwei Holzstücke in T-Form aufeinandersetzen will..
    • von Rаіnеr 0
      Re^3: katapult selberbauen
      Das Problem ist nicht, dass ich nix zum klemmen hab, sondern,
      dass ich die Klemmen nicht befestigen kann. Beispielsweise
      wenn man zwei Holzstücke in T-Form aufeinandersetzen will..
      Hallo,
      ich würde bei T-Verbindungen Gummiringe oder Schraubzwinge benutzen.
      Gruss
      Rainer
  2. Antwort von dіrk m. (abgemeldet) 0
    Re: katapult selberbauen
    Moin,
    in welcher Größe willst das Teil bauen?
    Verbinden würde ich mit Kaltleim und Schrauben.
    Bohrlöcher allerdings vorbohren.
    Schrauben dünner als 2,5 mm erhälts Du in einem Fachgeschäft für Modellbau.
    Wenn Du allerdings original getreu bauen willst, dann verwende Holzdübel. Aus Streichhölzern lassen die sich sehr gut selbst herstellen.
    Gruß
    dirk m. [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    4 Kommentare
    • von Νеrо89 1
      Re^2: katapult selberbauen
      Hallo Dirk! in welcher Größe willst das Teil bauen?
      so 25*20cm Wenn Du allerdings original getreu bauen willst, dann verwende
      Holzdübel.
      Für den Anfang reicht es mir, wenns überhaupt hält und funktioniert^^

      Danke für deine Tipps :)
    • von dіrk m. (abgemeldet) 0
      Re^3: katapult selberbauen
      Moin, Hallo Dirk! in welcher Größe willst das Teil bauen?
      so 25*20cm
      dann hat das Teil ja ein anständiges Format. Wenn Du allerdings original getreu bauen willst, dann verwende
      Holzdübel.
      Für den Anfang reicht es mir, wenns überhaupt hält und
      funktioniert^^
      Das soll es ja auch.
      Aber statt sich mit Nägeln rum ärgern, einfach ein 3mm Loch bohren, Leim rein und Streichholz "reinkloppen" ist ja auch keine Arbeit. ;-))
      Danke für deine Tipps :)
      Bitte schön , dafür sind wir ja da.
      Gruß
      dirk m.
    • von Νеrо89 0
      Re^4: katapult selberbauen
      Schönen Abend!
      Bis jetzt klappt alles wunderbar (Dank den Streichholzdübeln!)
      Ich weiß nur noch nicht, wie ich das Seil (bzw das Paketband) wickeln muss, um den Spannungseffekt zu erreichen.. Tipp? :)
    • von dіrk m. (abgemeldet) 0
      Re^5: katapult selberbauen
      Moin, Schönen Abend!
      Bis jetzt klappt alles wunderbar (Dank den Streichholzdübeln!)
      Ich weiß nur noch nicht, wie ich das Seil (bzw das Paketband)
      wickeln muss, um den Spannungseffekt zu erreichen.. Tipp? :)
      über die beiden Längsbalken sehr locker wickeln und dann z.B.mit einem dicken Nagel verdrillen.
      Dann genau neben den Nagel den Wurfbalken "einpfriemeln" und den Nagel entfernen.
      Aber Vorsicht beim verdrillen etwas zuviel und der Rahmen wird zusammengedrückt und bricht.
      Etwas zu lose und es gibt keinen Schwung.
      Versuch es zum Test einmal mit einem Einmachgummi, um die Wirkung zu testen.
      Die obere Wicklung scheint ja nur zur Dämpfung des Wurfbalken zu sein.
      Gruß
      Dirk m.
  3. Antwort von Wіlfrіеd 0
    Re: katapult selberbauen
    Hallo,

    ich habe kürzlich beim Goggeln einen recht interessanten Onlineshop (www.tonnelon.de) gefunden, der sich genau mit diesem Thema beschäftigt. Dort gibt es außergewöhnliche (und auch seltene) Modelle mittelalterlicher Belagerungsmaschinen aus Echtholz.
    Würde mich interessieren, was Ihr davon haltet!

    Gruß

    Wilfried [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]