Musikrecherche
Von: Jan-Ole Schrader, 22.11.2003 11:04 Uhr
hallöchen!

ich bin zur zeit ein jahr in frankreich und mein gastvater will 2-3 Lieder haben, die auf deutsch von deutschen gesungen, bekannt und nicht zu alt sind. welche könnten das sein?

mfg, Ole



  1. Antwort von Pengoblin 0
    Re: bekannte deutsch Musik
    Hallo Ole -

    nimm doch was von Reinhard Mey - der ist zwar kein besonderer Favorit von mir, aber er hat auch in neuerer Zeit noch Platten gemacht. Er singt schön deutlich (ganz im Unterschied zu Grönemeyer und Naidoo und den meisten anderen deutschsprachigen Sängern), die Texte sind teils nicht ganz schlecht, und er könnte wg. seiner französischen Stücke in Frankreich gut zu bekommen sein.

    Gruß

    Pengoblin
    1 Kommentare
    • Reinhard Mey = Fréderik
      und er könnte wg. seiner französischen Stücke in
      Frankreich gut zu bekommen sein.
      Er ist in Frankreich selbst bekannt wie ein bunter Hund nur unter dem Namen Fréderik. Auf seiner Homepage
      http://www.reinhard-mey.de
      findet man seine Texte in Deutsch und Französisch.
      Das ist ja vielleicht auch reizvoll.

      Gruß
      Thomas
  2. Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
    • Antwort von Christopher 0
      Re: Bekannte deutsche Musik
      Hallo, Ole! ich bin zur zeit ein jahr in frankreich und mein gastvater
      will 2-3 Lieder haben, die auf deutsch von deutschen gesungen,
      bekannt und nicht zu alt sind. welche könnten das sein?
      Finde ich eine klasse Idee! Ich fand es bei meinen Austauschen mit Frankreich auch sehr interessant, dort Radio zu hören oder die CD-Sammlung meiner Austauschpartner zu durchstöbern. So habe ich viele Interpreten kennengelernt, einige früher als die meisten Deutschen (Alizée) und andere, die es in Deutschland zu keinerlei Bekanntheit gebracht haben (Doc Gyneco/MC Solaar).

      Doch zur Sache – wie wäre es mit …

      Xavier Naidoo & RZA – „Ich kenne nichts (Das so schön ist wie du)“
      Reinhard Mey – „Immer mehr“ X
      Ben – „Kleider machen Leute“
      Beginner – „Fäule“
      Wolfsheim – „Kein Zurück“
      Blumfeld – „Neuer Morgen“
      Wir Sind Helden – „Müssen nur wollen“
      Nena – „Leuchtturm (New Version)“
      PUR – „Was ist passiert?“
      Herbert Grönemeyer – „Unbewohnt“
      Die Ärzte – „Dinge von denen“
      Ferris MC – „Zur Erinnerung“ X
      Sportfreunde Stiller – „Ans Ende denken wir zuletzt“
      Virginia Jetzt! – „Von guten Eltern“
      2raumwohnung – „Ich und Elaine“ X

      Zwei bis drei Lieder sind IMHO einfach zu wenig, um den Stand des Mainstreams zu zeigen. Wenn es wirklich nur so wenige sein dürfen, würde ich die von mir mit einem X versehenen wählen. Ansonsten kannst Du ihm vielleicht einen schönen Sampler zusammenstellen.

      Gruß!
      Christopher
      1 Kommentare
    • Antwort von Thomas Kerzel 0
      Volkslieder
      Hallo Ole,
      wenn es Volkslieder sein sollen, findest Du Massen bei ingeb.org
      http://ingeb.org
      Texte, teilweise Midi-Melodien, manchmal sogar Noten.

      Ein aktuelles Liederbuch für Jugendliche unter Einbeziehung von neueren Sachen findest Du unter
      http://www.dacapo-liederbuch.de/
      Es ist bei Jugendlichen, die es von der Schule kennen, sehr beliebt. Das vollständige Inhaltsverzeichnis auf der Internetseite kann Dir wohl einige Tips geben.

      Gruß
      Thomas