Physik
Von: 7һund3r5һ4d0w, 30.3.2011 16:09 Uhr
Hallo,
hier nun mein Problem:
Da ich am Freitag eine Physikarbeit schreibe über unter Anderem auch Solarzellen, habe ich folgende Frage:
Ist die Leistung einer Solarzellen von der Polarisation des Sonnenlichts abhängig? Habe leider mit Hilfe von Google keine Antwort auf diese Frage bekommen...
Vielen Dank schon mal im vorraus! :)
Am Besten bitte mit Erklärung! :)
Gruß 7hund3r5h4d0w



  1. Antwort von Јörg Τuguntkе 1
    Re: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
    Im "Normalfall" nicht, da durch das spezielle Glas der Module sowieso eine Filterung auftritt.

    mfg tugu
    1 Kommentare
    • Re^2: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
      Ok, vielen Dank! ;)
      Gruß 7hund3r5h4d0w
      Im "Normalfall" nicht, da durch das spezielle Glas der Module
      sowieso eine Filterung auftritt.

      mfg tugu
  2. Re: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
    Ich habe keine Ahnung von Elektrik
    • Antwort von Ηоlgеrіx 0
      Re: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
      Hallo,
      das sind zwei verschiedene Dinge. Zum einen werden Photovoltaikzellen für ein bestimmte Größe (Leistung) hergestellt. 1KWP, 2KWP, 3KWP und so weiter.Zum Anderen ist die zu empfangende Leistung vom Sonnenlich (Einstrahlung) abhängig. Je mehr Sonne (Sonneneinstrahlzeit) also auch mehr Empfangene Energie. Die Sonneneinstrahlzeit, also wie lange die Sonne auf die Module scheint, erhöht aber nicht die Leistung der installierten Module. Die bleibt immer gleich, wobei die einzelnen Module, je älter sie werden auch an Leitung verlieren. Das gibt aber der einzelne Hersteller über seine Module an.

      Ich hoffe,ich konnte helfen.

      Gruß Holgerix
      1 Kommentare
      • Re^2: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
        Ok, danke schonmal.
        Das heißt, dass die Faktoren von Solarzellen hauptsächlich Standort, Frabe des Lichts, Neigung, Temperatur, Sonnenstunden, Verschmutzung, Beschattung, etc sind. Oder habe ich einen wichtigen Faktor vergessen?
        Bei der Farbe des Lichts bin ich mir nicht ganz sicher, aber rotes Licht dringt doch tiefer ein als blaues oder?
        Vielen Dank nochmal! ;)
        Grüns 7hund3r5h4d0w
    • Antwort von Ρасkо 0
      Re: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
      Das kommt vermutlich auf die Solarzelle drauf an. Eine Solarzelle aus einer amorphem Schicht, wie z.B. amorphes Silizium, sollte nicht von der polarisation abhängen, da dieses Material isotrop ist, also in allen Richtungen gleich. Auch eine multikristalline Solarzelle sollte unabhängig von der Polarisation der Einstrahlung sein, da sich die Anisotropie der einzelnen Einkristalle über mehrere Kristalle herausmittelt. Bei einer Monokristallinen Solarzelle kann ich mir gut vorstellen, dass die Absorption abhängig von der Lichtpolarisation ist, da in verschiedenen Raumrichtungen unterschiedliche Elektronendichten und somit Polarisierbarkeiten sind. Außerdem haben auch die Phononen Vorzugsrichtungen und diese sind ermöglichen den indirekten Bandübergang in kristallinem Silizium. Genau weiß ich das aber nicht. Vielleicht fragst Du besser einen Mineralogen, der kennt sich mit Polarisation in Einkristallen aus.
      • Antwort von νіnсеntјаnоѕ 0
        Re: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
        Hallo,

        leider bin ich hier selbst überfragt und kann nicht weiterhelfen. Beste Grüße
        • Antwort von һһw 0
          Re: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
          Hallo,
          man muss 2 Effekte unterscheiden:
          1. Den Übergang der Strahlung in den Halbleiter. Bei senkrechtem Lichteinfall spielt die Polarisation keine Rolle, bei schrägem sehr wohl (sollte dran gewesen sein; beim Brewster-Winkel wird der senkrecht polarisierte Strahl total reflektiert, der parallele dringt ein - bezogen auf die Einfallsebene - wenn ich mich recht erinnere. Bei anderen Winkeln verändern sich die Anteile.)
          2. Die Absorption im Halbleiter. Solange es sich bei der Solarzelle um eine normale Silizium-Zelle handelt, gibt es auch dort kein Problem. Wenn allerdings Quantenfilme oder sogar Quantenpunkte in der Solarzelle sind, gibt es auch hier polarisationsabhängige Effekte. (war vermutlich nciht dran...).

          Viel Erfolg am Freitag - ist ja noch viel Zeit ^^
          • Antwort von Ηоrѕt 0
            Re: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
            Hallo Formel,
            keine Ahnung. Ich wusste noch nicht einmal, dass Sonnenlicht eine Polarität aufweist.
            Trotzdem: Viel Erfolg bei der Arbeit!
            Gruss, HD.Lange
            • Antwort von Κlаuѕ Wärіng 0
              Re: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
              Hallo,
              nach meinem Wissen gibt es keinen Zusammenhang zwischen einer Polarisation des Sonnenlichts und der Leistung einer Solarzelle.
              Da in den Solarzellen kein Polfilter verwendet wird ist
              auch eine Polarisation des Sonnenlichts uninteressant.
              Gruß
              prometheuskw
              • Antwort von Ι Ѕсһülеr 0
                Re: Leistung von Solarzellen - Polarisation?
                Hallo,
                die Frage, kann ich leider nicht beantworten, wünsche dir aber viel Erfolg bei der Arbeit.
                Gruß,
                I.S.