Physik
Von: Κörnеr^3 (abgemeldet), 16.8.2010 21:37 Uhr
Wo ist der Unterschied zwischen Quantenphysik und Quntenmechanik
und wo ist der Unterschied zwischen Quantenphysik und Atomphysik?

Vielen Dank im Vorraus



  1. Antwort von tіmоһmі (abgemeldet) 0
    Re: Wo sind die Unterschiede der Atom Wissenschaften?
    Quantenphysik ist eben der Oberbegriff wie Physik auch.
    Und die Quantenmechanik beschreibt das eigentliche. So wie die Mechanik auch. Die Quantenphysik ist dabei ein Teil der Atomphysik.

    Also
    Atomphysik hat einen Bereich der nennt sich Quatenphysik.
    Quatenphysik hat einen Bereich der nennt sich Quantenmechanik (und. zb. Quantenfeldtheorie).

    Häufig wird aber die Atomphysik mit der Quatenmechanik gleichgesetzt.
    • Antwort von аlеx.wеbеr (abgemeldet) 0
      Re: Wo sind die Unterschiede der Atom Wissenschaften?
      Hallo,
      Quantenphysik ist erstmal der Überbegriff, der sich mit dem Verhalten und den Wechselwirkungen kleinster Elementarteilchen beschäftigt. Quantenmechanik ist ein Teilbereich davon (neben den älteren Quantentheorien und der rel. modernen Quantenfeldtheorie), der sich mit den präzisen Berechnungen und Beschreibungen physikalischer und chemischer Abläufe und deren mathematische Erfassung und Analyse auf Ebene der Elemtarteilchen beschäftigt.
      Atomphysik beschäftigt sich mit Atomen, welche aus Elementarteilchen bestehen (Elementarteilchenphysik).. Eine 100%-ige Abgrenzung ist aber sehr schwer.

      Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
      alex
      4 Kommentare
      • von Κörnеr^3 (abgemeldet) 0
        Re^2: Wo sind die Unterschiede der Atom Wissenschaften?
        Vielen dank fuer deine Antwort

        Also gehoert die Quantenmechanik Quntenchemie u.s.w. zu der Quantenphysik und befasst sich die die Quantenphysik nicht auch mit Elementarteilchen und beschaeftigen all diese sich sowohl mit Nukleonen als auch mit masselosen Teilchen wie Lichtquanten (Photonen)

        Vielen Dank im Vorraus
      • von аlеx.wеbеr (abgemeldet) 1
        Re^3: Wo sind die Unterschiede der Atom Wissenschaften?
        Die Quantenchemie ist eigentl. kein Teilbereich der Quantenphysik (das eine ist Physik, das andere Chemie), aber sie sind benachbart. Die Quantenchemie versucht über die Erkenntnisse der Quantenphysik (also z.B. Wechselwirkungen der Atome) eigene Schlüsse für die Chemie zu ziehen (Reaktionsfähigkeit, schließlich bedingen ja die intramolekularen Kräfte das Reaktionsvermögen und den gesamten Vorgang der Reaktion. Die Quantenmechanik ist dagegen eine Teilwissenschaft der Quantenphysik. Die Abgrenzung Teilchenphysik und Quantenphysik ist flüssig. Früher war Teilchenphysik fast das gleiche wie Atomphysik (weil kleiner Elementarteilchen noch kaum bekannt waren), heute ist Quantenphysik fast Teilchenphysik. Wobei die Teilchenphysik sich mit der Untersuchung von Energien, Impulsen und den physikal. Eigenschaften der Teilchen beschäftigt und somit eben Teilchenbeschleunigung, Detektion etc. erforscht und die Quantenphysik mit den Quanten und dem Wellen-Teilchen-Dualismus dieser kleinen Teilchen und die daraus resultierende Berechnung von Phänomenen in der Größenordnung der Teilchen. Aber wie schon gesagt, eine Grenze nach dem Prinzip "bis hier ist es Elementarteilchenphysik und ab dort Quantenphysik" gibt es nicht, es geht eins ins andere über und bedingt sich gegenseitig.
        Das ist ja gerade das schöne an der Physik: alles interdisziplinär.

        Viele Grüße!
        alex
      • von Κörnеr^3 (abgemeldet) 0
        Re^4: Frage zur Defination einer sec.
        Also erstmals Danke für deine Antwort,
        ich habe diese Frage schon einmal in ein Forum http://www.wer-weiss-was.de/app/service/board_navi?j...
        geschrieben habe die Antworten allerdings nich vollständig verstanden, kannst du sie mir vill. genauer beschreiben (falls möglich).:
        Bei der Defination einer sec. (9192631770 Perioden der Strahlung, die dem Uebergang zwischen den beiden Hyperfeinstruckturniveaus des Grundzustands des Caesiumatoms 133.) habe ich ein paar fragen:
        Was sind das für Perioden?
        Was ist mit dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstruckturniveau gemeind?
        Was ist das Hyperfeinstruckturniveau?
        Und ist mit dem Grundzustand 0 Kelvin gemein?

        Vielen Dank im Vorraus
      • von аlеx.wеbеr (abgemeldet) 1
        Re^5: Frage zur Defination einer sec.
        Also:
        Ein gewisser Pieter Zeeman hat gezeigt, dass sich eine Spektrallinie durch verschiedene Effekte (auch z.B. das eigene Magnetfeld des Atoms) aufspalten kann. Man hat dann noch weitere Effekte (Paschen u.ä.) entdeckt, die diese weiter aufteilen. Und wenn man wirklich genau messen will, muss man auch diese Effekte berücksichtigen.
        Deshalb die Frage der Hyperfeinstrukturen - schließlich geht es um kleine Zeiteinheiten. Allgemein: Hyperfeinstruktur ist die über die "normale" Feinstruktur hinausgehende Energieaufspaltung in den Spektrallinien der Atomspektren. Bedingt wird das durch die Wechselwirkung der Elektronen der Hülle mit höheren Kernmomenten (das sind die magnetische Dipol- und elektrische Quadrupolmomente) sowie durch die Zusammensetzung der Isotopen.
        Soweit Hyperfeinstruktur, also für unsere Betrachtung so etwas ähnliches wie ein Energieniveau - als Modellvorstellung.
        Die Definition einer Sekunde hast du ja schon. Die angesprochene Periodendauer ist die der Strahlung, die beim Übergang zwischen diesen beiden "Energieniveaus", also korrekter Hyperfeinstrukturen, im Cs133 Nuklid entsteht. Immerhin emittiert ja ein Atom auch Energie/Photonen/Wellen/Strahlung/Licht, wenn Elektronen ihr Energieniveau ändern. Da das natürlich unglaublich schnell funktioniert, und unglaublich schwer und ungenau zu messen wäre und man sich an einer der zahlreichen früheren Definition einer Sekunde (nämlich 1s = ein 86.400stel eines Sonnentages) orientierte, wurde daraus als größte Annäherung an dieses Wert das 9.192.631.770-fache dieser Periode festgestellt.

        Ich hoffe ich konnte helfen und habe die Sachlage halbwegs anschaulich dargestellt. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
    • Antwort von Wоlfrаm Μеnzеl 0
      Re: Wo sind die Unterschiede der Atom Wissenschaften?
      So sorry, den Unterschied wüsste ich auch gerne. Ich bin nur als Interessent, nicht als Experte hier eingetragen.
      • Antwort von bүΜΤ 0
        Re: Wo sind die Unterschiede der Atom Wissenschaften?
        Hallo ersma.... ich weiß nicht ob sie es wußten...
        sorry, nein , Spaß bei Seite. Danke für die Anfrage. Für mich persöhnlich ist die Namensgebung der Wisenschaften unlogisch. Für mich gradezu willkürlich gewählt...erscheint. Da ich eigene Physikalische Theorie vom Ursprung bis Jetzt...insbesondere die Quantenmechanische "Ursache" und das Wesen der Gravitation(Den das ist zur Zeit(seit ca. 100 Jahren)die Heißeste Frage in Bezug auf Technologische Zukunft, und noch viel mehr, wenn nicht alles bittet...die Gesammtverständniss des Zusammenhangs von allem mit allem durch einen "Hauptnenner"- Die Gravitation. Jedoch das tut hier nicht zu Sache und ist nicht der Gegenstand deiner Frage an mich.
        Melde dich jedoch bitte, falls du mehr Verstehen willst, ohne Studieren zu müßen, mit einfachen Worten.

        Zu Deiner Frage: So wie es Aussieht ist die Quantenmechanik ein neuer Begriff für Quantenphysik.
        Quantenmechanik und Atomphysik ist etwas vergleichbar mit unterschiedlicher Vergrösserungstuffe am Mikroskop, durch den man schaut.

        Atomphysik ist Grober Es geht um Aufbau der Atome selbst und um die Interaktion mit allem.

        Während die Quantenmechanik ins Detail geht und uns zeigt das Fremdartige unseres Lebensraums, die Differenz zwischen dem, was wir sehen, und dem, was tatsächlich da ist. Sehe bitte unter Quantenmechanik bei wiki...

        LG m
        • Antwort von һаnѕ wm (abgemeldet) 0
          Re: Wo sind die Unterschiede der Atom Wissenschaften?
          Guten Tag, Herr/Frau Körner³,
          zumeist erhalten Sie auf solche Fragen sehr brauchbare Antworten bei Wikipedia.
          Wenn Sie dort also Atomphysik, Quantenphysik und Quantenmechanik einzel aufrufen, erhalten Sie vermutlich auch für Sie nützliche, umfassende Artikel.
          Um jedoch nicht etwa nur auf andere(s) verwiesen zu haben, würde ich Ihnen gern einen Aufsatz von mir als Verständnishilfe zur Quantenphysik senden.
          Übermitteln Sie mir dazu bitte Ihre eBrief-Adresse.
          Meine Adresse: hwm.k@kielnet.net
          Ihre Meinung zum Aufsatzinhalt würde mich interessieren. Höre ich wieder von Ihnen?
          Mit freundlichen Grüßen
          hans wm.