Psychologie
Von: соrdіаlіdаd, 12.1.2010 18:04 Uhr
Hallöchen,

ich habe folgendes Problem:

Ich arbeite in einer kleinen Abteilung von 4 Leuten inkl. meinem Chef. Wenn ich z.B. Verständnissfragen habe, traue ich mich nicht zu fragen aus Angst er könnte meinen "Mein Gott, jetzt hat er immer noch nicht verstanden". Oder wenn getadelt wird, nehme ich es zu persönlich und habe Angst, dass ich es bei ihm vergeigt habe.
Das Schlimme an der Sache ist, dass ich weiß, dass es überhaupt nicht so ist. Er ist weder nachtragend noch unfair. Eigentlich ein Traumchef mit ziemlich hohen Erwartungen. Aber ich stehe mir irgendwie selber im Weg, in dem ich zu viel in die falsche Richtung denke und zu viele Ängste habe. Sehr persönliche Gespräche mit meinem Chef haben es etwas lockern können, aber ganz weg ist es nicht.

Wie kann ich diese Ängste lösen? Bzw. wieso habe ich diese Ängste?

Ich möchte doch einfach nur einen guten Job machen, doch stehe ich mir selbst im Weg...

Besten Dank im Voraus



  1. Antwort von роllux36 (abgemeldet) 0
    Re: Innere Blockade ggnüber dem Chef lösen
    Mit deiner Konzentration auf die negativen Möglichkeiten hältst du die 'Pfade' die sich in deinem Gehirn gebildet haben und diese Angst ablaufen lassen aufrecht.
    Vergleichbar mit einem Trampelpfad den du gehst, am Ende merkst, dass er dich nicht an das Ziel bringt, das du wolltest. Trotzdem hast du mit dem 'Bewandeln' des Pfades diesen weiter ausgetreten. In deinem Gehirn die Verbindungen zwischen Neuronen gestärkt. Nur wenn es dir gelingt ihn nicht zu laufen wird er langsam überwuchern - wirst du die 'Angst verlernen'

    Du kannst mit der Gewöhnung ausprobieren: wenn du einen Ring immer am gleichen Finger trägst - wechsle ihn auf die andere Hand. Am Anfang wird sich das ungewohnt und 'falsch' anfühlen. Schon bald hast du dich daran gewöhnt.
    Beim Verhalten bzw. den Gefühlen deinem Chef gegenüber wird es etwas länger dauern. Aber möglich ist es schon.
    Eine Übung ist, dich, am Anfang kurz, dann immer länger ausschließlich auf die positiven Seiten deines Chefs zu konzentrieren. Du musst etwas nehmen was du wirklich gut findest, nicht das was du denkst gut finden zu müssen. Am Anfang wird dir das schwer fallen. Macht nix. Wenn du merkst, dass das schlechte Gefühl hoch kommt: STOPP mit allen Tätigkeiten - ATME langsam und gleichmäßig - DENKE an das was du positiv findest bis die Panik abklingt.
    Ausserdem kannst du mit der Technik von Byron Katie versuchen deine 'Pfade' zu hinterfragen

    Du kannst nichts dafür.
    2 Kommentare
    • Re^2: Innere Blockade ggnüber dem Chef lösen
      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Der Link ist super...
      Kleines Beispiel: Ich sitze am PC und höre wie mein Chef kommt. Ich bekomme Bauchkribbeln und DENKE "Scheiße Scheiße Scheiße, jetzt möchte er bestimmt wieder etwas wissen, was ich nicht weiß." Dabei weiß ich doch, dass er mich nur testen möchte, wie weit ich bin...
      Wie soll ich da reagieren?
    • von роllux36 (abgemeldet) 0
      Re^3: Innere Blockade ggnüber dem Chef lösen
      Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      bitte, gern geschehen Der Link ist super...
      du kannst dir zu Hause mal die Zeit nehmen und die Fragen vom Netz pflücken - sind ja nur 4 Hauptfragen, dann ganz genau aufschreiben was du für Überzeugungen bei solchen Situationen hast und dann anhand dieser Liste die Fragen ehrlich mit dir beantworten.
      Wenn dir diese Methode liegt: Byron Katie: Lieben was ist. Kleines Beispiel: Ich sitze am PC und höre wie mein Chef
      kommt. Ich bekomme Bauchkribbeln und DENKE "Scheiße Scheiße
      Scheiße, jetzt möchte er bestimmt wieder etwas wissen, was ich
      nicht weiß." Dabei weiß ich doch, dass er mich nur testen
      möchte, wie weit ich bin...
      Wie soll ich da reagieren?
      Ich würde mir vornehmen spätestens beim zweiten 'Scheiße' innerlich STOPP brüllen.

      Du kannst von dir nicht erwarten so etwas holterdiepolter 'umzubiegen'
      Es muss nicht so lange dauern, aber ein bisschen Zeit musst du dir schon geben :)
      'Angst' ist keine gute Voraussetzung in diesem Moment mit einem Lösungsansatz zu beginnen. 'Angst' bereitet deinen Körper entweder auf 'Flucht' oder 'Angriff' vor. Sie entsteht in einem alten Gehirnteil (dem Limbischen System und der Amygdala), die Muskeln werden besser durchblutet, Schwitzen, Adrenalin raus, Herzschlag rauf, Schmerzempfinden runter, Tunnelblick... 'Denken' ausschalten. Alles gut für den Säbelzahntiger aber nicht für den Chef.
      Eine 'Strategie' musst du schon in Ruhe vorbereiten.
      Was denkst du warum Piloten, Feuerwehr ... 'für den Ernstfall trainieren? Sie versuchen 'ohne Stress' Verhalten einzuüben.
      Du musst also erstmal bestimmen wie du es gerne hättest, und dann in kleinen Schritten üben. Evt. mit einem Coach für ein paar Stunden.
  2. Antwort von аlрһа 0
    Re: Innere Blockade ggnüber dem Chef lösen
    hi,

    kleinstunternehmen mit chef im haus wecken oft erinnerungen an alte familienstrukturen.

    wie sind deine eltern auf dich zugegangen bei leistungsproblemen?

    sind da entweder tatsächlich ähnlichkeiten zwischen aussagen deines chefs und deinen eltern oder erinnert dich etwas an früher?

    schau mal da hin!