Psychologie
Von: hohl (abgemeldet), 30.10.2007 10:47 Uhr
Hallo Mitglieder,

sagt psychoanalytisch der Musikgeschmack einer Person, etwas über diese Person auch aus? Kann der Musikgeschmack beispielsweise, auf Infantilismus hinweisen?

Vielen Dank,
hohl



  1. Antwort von Branden (abgemeldet) 2
    Re: Musikgeschmack
    Hallo Mitglieder,
    Hallo mit Glied sagt psychoanalytisch der Musikgeschmack einer Person, etwas
    über diese Person auch aus?
    ALLES sagt psychoanalytisch etwas über eine Person aus, streng genommen. Man sollte nur das große Ganze im Auge behalten. ;-) Kann der Musikgeschmack
    beispielsweise, auf Infantilismus hinweisen?
    Ja, schon, aber allein aus dem Musikgeschmack würde ich noch keine derartige Diagnose festklopfen.
    Gruß,
    Branden
    • Antwort von Stefan Dewald 0
      kaum
      über diese Person auch aus? Kann der Musikgeschmack
      beispielsweise, auf Infantilismus hinweisen?
      Es sagt nur etwas über die bisherige Beschäftigung mit Musik aus. Wer sich halt nur mit - sagen wir mal - Fussball beschäftigt, wird meine Kenntnisse darüber als ungebildet einstufen.

      Ich kenne durchaus Menschen, die sich die nur-mit-Dur-Akkorden Musik zum Meditieren anhören, aber durchaus Akademiker sind. Für mich ist das so, als ob ich mich ausschließlich von türkischem Nachtisch ernähren müsste.


      Gruß

      Stefan
      • Antwort von Scrabz (abgemeldet) 2
        Re: Musikgeschmack
        Huhu! sagt psychoanalytisch der Musikgeschmack einer Person, etwas
        über diese Person auch aus? Kann der Musikgeschmack
        beispielsweise, auf Infantilismus hinweisen?
        Ich hoffe doch, das meine Vorliebe für die Kassierer auf meinen gesellschaftskritischen Infantilismus hinweisst.

        Mal im Ernst, über die Entwicklung von Musikgeschmack ist schon viel Tinte vergossen worden ... such mal bei PubMed oder einfach bei Google Schoolar nach Studien.

        Nur glaube ich nicht, das es so einfach ist ("Die Kassierer -> Infantil" oder "Wagner-> Antisemit, der in Polen einmarschieren will" greift zu kurz

        Infantile Grüße,
        Ph.

        "Nur nicht denken nur nicht lachen
        einfach immer weitermachen,
        konsequentes Leben führen, Konsequenzen ignorieren"

        Die Kassierer, "Konsequenzen"
        • Antwort von Oliver-Michael 0
          Re: Musikgeschmack
          Hallo,


          Je sonderlicher - rein emotional - die Musik ist,
          umso eher kann sie was über den Hörer sagen.
          Wichtige Vorraussetzung wäre, das die zu analysierende
          Person einen gefestigten Geschmack hat und Musik
          für die Person wichtig ist.
          Gelegenheits-Radiomusik- Hörer kämen für eine solche
          Betrachtung also eher nicht in
          Frage. :-)

          Gruß,

          O.