Psychologie
Von: Μоnі, 28.7.2008 10:01 Uhr
Hallo Gemeinde

Ich hatte heute einen Alptraum. Folgende Szene war die schlimmste, grad danach bin ich schweissgebadet und schwer atmend wie nach einem Marathonlauf aufgewacht:

Ich stehe in einem Treppenhaus des Hauses, in dem ich als Kind aufgewachsen bin (MFH). Gegenüber von diesem Haus ist ein sehr hohes Baugerüst (Metallgerüst) und ich beobachte, wie ein Mann eine Frau samt Hund in die Tiefe stürzt. Ich bin total erschüttert und schreie den Typen noch an, der sich aber wort- und lautlos aus dem Staub macht. Mir fällt auch noch auf, dass einer unserer Anwälte (ich arbeite in einer Anwaltskanzlei) das Ganze ebenfalls beobachtet und noch Fotos gemacht hat. Eben - danach bin ich aufgewacht.

Ich bin immer noch total erschüttert, wenn ich daran denke. Mir taten die Frau und v.a. der Hund unglaublich leid, als ich sie in die Tiefe stürzen sah.

So, und jetzt frage ich Euch, was es damit auf sich hat: War es ein Alptraum, den ich unter der Rubrik "fire & forget" abhaken kann oder was soll ich damit anfangen?

Danke für Hinweise.

LG
Moni :)



  1. Antwort von Βіrgіt 2
    Re: Traumdeutung
    Hallo Moni, So, der Nächste bitte!
    ok.

    Also den Traum halte ich für belanglos. Aber zu diesem Teil Mir taten die Frau und v.a. der Hund unglaublich leid, als ich
    sie in die Tiefe stürzen sah.
    würde ich unbedingt einen Spezialisten befragen.

    Gruß
    Birgit
    *Traumdeuterin in Ausbildung*
    • Antwort von Τһоrіd 0
      Re: Traumdeutung
      Ich hatte heute einen Alptraum.

      So, und jetzt frage ich Euch, was es damit auf sich hat: War
      es ein Alptraum, den ich unter der Rubrik "fire & forget"
      abhaken kann oder was soll ich damit anfangen?
      Hallo!

      Es ist für Außenstehende im Prinzip nicht möglich, dir deinen Traum zu deuten, da wir dich überhaupt nicht kennen. Ich würde vorschlagen, dass du erstmal FAQ:286 liest. :-)

      Liebe Grüße,
      Thorid
      5 Kommentare
      • von Μоnі 0
        Re^2: Traumdeutung
        Spielt doch keine Rolle, ob Ihr mich kennt oder nicht. Ich hätte nur gerne einen ungefähren Anhaltspunkt gehabt; und die FAQs helfen mir nicht weiter, sonst hätte ich ja keinen neuen Thread aufgemacht.

        So, der Nächste bitte! [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      • von ΑnnЈаbuѕсһ (abgemeldet) 1
        Re^3: Traumdeutung
        und die
        FAQs helfen mir nicht weiter,
        hast du sie nicht verstanden?

        wo genau hapert es denn mit dem verständnis?
      • von νаnΒrаndеn (abgemeldet) 3
        Re^3: Traumdeutung
        Hallo Moni
        Wie hier schon angedeutet wurde, ist es natürlich eine Gratwanderung, den Traum einer Person zu deuten, die man nicht kennt.
        Aber da du von dem Traum so ergriffen bist, will ich ein bißchen was dazu sagen.
        Wenn du die Frau und den Hund in deinem Traum nicht kanntest, liegt es zumindest nahe, diese beiden auf der Subjektstufe zu interpretieren, also nicht getrennt von deiner Person zu deuten. Möglicherweise stellen sowohl der Hund als auch die Frau Anteile deiner eigenen (offenbar gefärdeten oder zumindest zur Zeit labilen) Persönlichkeit dar. Dafür spricht auch, dass sie dir so leid tun, als sie dort von einem Mann hinunter gestoßen werden. Vielleicht hast du eine Verletzung durch einen Mann erlebt, der sowohl deine triebhafte/sexuelle Seite (Hund) als auch deine Weiblichkeit im weiteren Sinne zurückwies oder eben anders verletzte.
        Versteh dies bitte nur als Anregung - mehr kann man "ferndeuterisch" nicht verantworten...
        Es grüßt dich
        Branden
      • von Μоnі 0
        Re^4: Traumdeutung
        Danke, Branden, genau so eine Antwort in diese Richtung hatte ich eigentlich erhofft und erwartet und nun von Dir auch bekommen. Einer, der sich getraut, was dazu zu sagen. Mit Deiner Deutung kann ich was anfangen und ich sehe auch gewisse Übereinstimmung mit mir.

        Also nochmals danke! Hast mir wirklich etwas weitergeholfen :)
      • von νаnΒrаndеn (abgemeldet) 0
        Re^5: Traumdeutung
        Also nochmals danke! Hast mir wirklich etwas weitergeholfen :)
        Das freut mich, liebe Moni.
        Es grüßt dich
        Branden
    • Antwort von lіttlеΡаndа 0
      Re: Traumdeutung
      Hi oder was soll ich damit anfangen?
      Was würdest Du denn mit dem Traum anfangen wollen?

      Ob Du ihn abhaken kannst, kannst nur Du entscheiden. Hier weiß niemand, was diese Traumsymbole für Dich bedeuten - auch wenn Du das nicht hören oder lesen willst.

      Gruß
      Edith
      • Antwort von СһrіѕΤіnе (abgemeldet) 0
        Re: Traumdeutung
        Hi Moni!

        Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass man selbst eigentlich immer die besten Ideen hat, was ein Traum zu bedeuten hat.

        Versuch doch mal, deine Träume aufzuschreiben. Leg dir 'ne Kladde und einen Stift neben dein Bett und schreib morgens sofort auf, woran du dich erinnerst. Je öfter man das macht, desto besser erinnert man sich.

        Du wirst überrascht sein, wie bunt du träumst und wie klar und bildhaft die Sprache von Träumen ist.

        Zu deinem Traum: Er war wohl sehr plastisch. Er will dir bestimmt etwas sagen, aber wer dich nicht kennt, weiß eben nicht, was dich gerade beschäftigt. Das weißt aber DU! Manchmal hilft es sich den Traum aufzuschreiben und nochmal durchzulesen. Alle Details sind wichtig.
        Branden hatte ja schon ein paar interessante Ansätze aufgezeigt.
        Ansonsten stehen in den FAQ wirklich gute Tipps zur Herangehensweise. Probier's mal aus.

        Träume sind 'ne tolle Sache. Deine Seele redet mit dir!

        LiebeGrüßeChrisTine
        • Antwort von unѕесurе 0
          Re: Traumdeutung
          Mir fällt auch noch auf, dass
          einer unserer Anwälte (ich arbeite in einer Anwaltskanzlei)
          das Ganze ebenfalls beobachtet und noch Fotos gemacht hat.
          Eben - danach bin ich aufgewacht.
          Ich bin kein Spezialist oder so - nur vorweg - das ist eine reine Vermutung / Idee:

          Hast du evt. Bedenken, dass einer deiner Anwälte in schlimme Dinge verwickelt ist oder er vielleicht "ein falscher Mensch" ist...?
          1 Kommentare
          • von Μоnі 0
            Re^2: Traumdeutung
            Hast du evt. Bedenken, dass einer deiner Anwälte in schlimme
            Dinge verwickelt ist oder er vielleicht "ein falscher Mensch"
            ist...?
            Nöö, derjenige, der die Fotos gemacht hat, ist ein sehr netter Mensch, weit entfernt von einem "falschen" Menschen. Aber trotzdem danke für Deinen Input ... ;-)