Allgemeine Rechtsfragen
Von: funrасеr, 9.6.2004 21:35 Uhr
Mal angenommen ein 25-jähriger hat sexuellen Kontakt zu einer 16-jährigen.
Ist das erlaubt? Oder ab wann "darf" ein/e Jugendliche/r Sex mit einem Erwachsenen haben?

Danke und Gruß
funr@cer

P.S. intressiert mich nicht persönlich, sondern beruht auf einer Diskussion im Bekanntenkreis *g*



  1. Antwort von Wоlfgаng 11
    §§ 174, 176, 182 StGB
    Hi funracer,

    deine Frage wird in den §§ 174, 176 und 182 des Strafgesetzbuches eindeutig beantwortet.
    Das Schutzalter liegt bei 14 Jahren (Kinder).
    Sexuelle Kontakte mit 14- bis 16-järigen (Jugendlichen) sind nur strafbar, wenn sie unter Ausnutzung einer Zwangslage, gegen Entgelt oder unter Ausnutzung der fehlenden Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung geschehen.
    Bei Jugendlichen über 16 Jahren sind sexuelle Handlungen nur noch strafbar, wenn es sich um sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen handelt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzalter

    Grüße
    Wolfgang
    2 Kommentare
    • Re: §§ 174, 176, 182 StGB
      Hi,

      kommt es aber hin, daß bei dem Fall daß einer über 18 und der andere 14-16 ist, nur auf Antrag verfolgt wird? (Also die Eltern ggf. Anzeige erstatten können?)

      Grüßle
      Winni [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  2. Antwort von Сһrіѕtіаn Wоlf 5
    Re: Frage zu Sex mit 'Minderjährigen'
    Hi,

    bin zwar kein Jurist, aber habe da was gefunden.
    Mal davon ausgehend, dass laut Gesetzt ein sexueller Mißbrauch
    vorliegen muss:

    Nach StGB § 182 liegt Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen
    dann vor, wenn man über 18 und die andere Person unter 16 Jahren
    ist.

    Ein Sonderfall ist nach § 174 StGB der sexuelle Mißbrauch von
    Schutzbefohlenen. Dann genügt es, wenn die missbrauchte Person
    unter 18 Jahren ist.

    Wie das in der Praxis geahndet wird, kann ich nicht sagen.

    Gruß

    Christian