Allgemeine Rechtsfragen
Von: Gоlf1 (abgemeldet), 10.9.2009 19:43 Uhr
Guten Tag,
muß ein Auto auf den Erstwohnsitz umgemeldet werden? Es ist seit Jahren bei den Eltern gemeldet, die 10min vom Halter entfernt wohnen.
Der Halter ist oft beruflich mehre Tage unterwegs und um ein abschleppen zu vermeiden, stellt er das Auto bei den Eltern ab, die es dann auch benutzen können. Jetzt soll der Halter innerhalb von 10 Tagen ummelden. Kann das umgangen werden, oder gibt es nichts daran zu rütteln.



  1. Antwort von Κаі 0
    Re: Muss man sein Auto ummelden auf den Erstwohnsi
    Hallo! hab seit Jahren mein Auto am Zweitwohnsitz angemeldet...
    -> Zweitwohnsitz bei der Eltern anmelden?
    cu kai
    1 Kommentare
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^2: Muss man sein Auto ummelden auf den Erstwohn
      Hallo,

      seit 03/2007 muss das KFZ am Hauptwohnsitz gemeldet werden, also keine Variante.

      Grüße
  2. Antwort von соlаkа 0
    Re: Muss man sein Auto ummelden auf den Erstwohnsi
    Hallo,

    das Auto muß da angemeldet werden, wo es am häufigsten steht. Wenn es also am Zweitwohnsitz häufiger steht als am Erstwohnsitz, dann muß man es nicht ummelden.

    Gruß Ebi
    3 Kommentare
    • von Dеr Rеné (abgemeldet) 1
      Re^2: Muss man sein Auto ummelden auf den Erstwohn
      Hallo,
      gibt es dazu auch eine Quelle?
      Bis auf Altfälle muß ein Auto heutzutage am Erstwohnsitz des halters gemeldet werden. In http://www1.adac.de/Recht_und_Rat/kfz_zulassung/zula... steht auch die Rechtsgrundlage.

      Cu Rene
    • Nachfrage
      Moin,

      wenn das Auto häufiger am Zweitwohnsitz steht, ist doch davon auszugehen, dass dort der Lebensmittelpunkt ist. Dann muss dort doch auch der Erstwohnsitz gemeldet werden, oder?

      Gruß Volker
    • von Dеr Rеné (abgemeldet) 1
      OT: Re: Nachfrage
      Hallo,
      nicht, wenn das Fahrzeug von mehreren Personen genutzt wird - auch wenn viele das nicht glauben und ihr Auto niemals jemand anderen fahren lassen würden, sowas soll es geben.
      Außerdem könnte ja der Arbeitsplatz am Zweitwohnsitz sein, da hat man aber, nicht unbedingt seinen Lebensmittelpunkt, auch wenn manche natürlich leben um zu arbeiten.

      Cu Rene
  3. Antwort von һаwеtһіе 0
    Gesetze ändern sich
    Hi
    nach der "neuesten" Änderung der Vorschriften (sind schon ein paar Jahre her) muss ein Auto zwingend am Erstwohnsitz angemeldet werden.

    Gruß
    HaWeThie
    • Antwort von ѕіd1 (abgemeldet) 0